SV Wacker Burghausen: Derby im Ligapokal vor 250 Fans

Zurück zur Übersicht
SV Wacker Burghausen: Derby im Ligapokal vor 250 Fans
Bild: Wacker Burghausen
Am Dienstag, 19 Uhr, geht es gegen Nachbar TSV Buchbach um Einzug in das Halbfinale.

Die ab sofort greifenden behördlichen Lockerungen und die stabilen Inzidenzwerte unter 100 im Landkreis Altötting erlauben es, dass das Ligapokal-Viertelfinale zwischen den beiden benachbarten Bayern-Regionalligisten SV Wacker Burghausen und TSV Buchbach am Dienstag, 25. Mai, 19 Uhr, mit bis zu 250 Zuschauern stattfinden kann.

"So kurzfristig umzuplanen, ist eine Herausforderung, aber wir sind bereit", sagt Wacker-Geschäftsführer Andreas Huber. "Unser Team in der Geschäftsstelle, insbesondere unser Hygienebeauftragter Oli Fuchs, haben sehr gute Arbeit geleistet. Wir freuen uns, mit 250 Zuschauern im Stadion einen ersten, wenn auch kleinen Schritt zurück in die Normalität des Sports gehen zu können."

Teil des Hygienekonzepts ist die sitzplatzgenaue Vergabe personalisierter Ticket
s. Wie bereits bei den Spielen im Herbst 2020 mit bis zu 400 Zuschauern wird es ausschließlich Sitzplätze auf der Haupttribüne geben. Diese können über den Online-Shop in Form von Print@Home-Tickets erworben werden. Eine Abendkasse ist vorerst nicht geplant, könnte aber kurzfristig geöffnet werden. Der Online-Verkauf der Tickets hat am Pfingstsonntag begonnen. Hier kann sich jeder Ticketkäufer einen festen Sitzplatz buchen.

Vorab hatten die treuen SVW-Dauerkartenbesitzer ein Vorverkaufsrecht. Dieses lief bis Samstag um 24 Uhr. Dazu gab es auf der wacker1930.de-Homepage ein Registrierungsformular. Außerdem bestand die Möglichkeit, eine E-Mail an "tickets@sv-wacker.de" unter Angabe des Namens, der Adresse, der Telefonnummer, dem bestehenden Saisonkarten-Block und der Preiskategorie (Vollzahler oder Ermäßigt) zu schreiben. Pro Jahreskarte war nur eine Vorreservierung möglich. Die Tickets sollen am Dienstag bis spätestens 30 Minuten vor Spielbeginn abgeholt werden. Dort erfolgt auch die Bezahlung der verbindlich gebuchten Tickets.

Für den Einlass in das Stadion ist außerdem ein gültiger negativer PoC-Antigen-Schnelltest (nicht älter als 24 Stunden) oder ein negativer PCR-Test (nicht älter als 24 Stunden) vorzuzeigen. Vollständig Geimpfte (ab 15. Tag nach der zweiten Impfung) und Genesene (ab 29. Tag des positiven PCR-Testergebnisses bis zum Ende des sechsten Monats nach der Ausstellung) dürfen ohne Testnachweis ins Stadion, müssen dies aber über die Vorlage des Impfausweises oder -passes oder eine offizielle Bescheinigung zur Genesung nachweisen.

Der Gewinner des Duells zwischen dem SV Wacker Burghausen und dem TSV Buchbach erreicht das Halbfinale des Ligapokals, muss dort beim Sieger der Partie zwischen dem VfB Eichstätt und dem 1. FC Schweinfurt 05 (Dienstag, 18.30 Uhr) antreten. Außerdem qualifiziert er sich auch noch für das Viertelfinale des Toto-Pokals (voraussichtlich ab 19. Juni). Auch der Verlierer der Begegnung zwischen Burghausen und Buchbach ist noch nicht aus dem Rennen. Für ihn geht es in der Trostrunde des Ligapokals am Samstag, 29. Mai, 14 Uhr, gegen den SV Viktoria Aschaffenburg weiter. Auch über die Trostrunde ist noch der Sprung in das Toto-Pokal-Viertelfinale möglich. Am Ende qualifizieren sich der Gewinner des Ligapokals und auch der Sieger im Toto-Pokal für die erste Hauptrunde des DFB-Pokals.


Teilen Sie diesen Artikel mit Ihren Freunden:

Empfehlung
Autor: MSPW
Schlagworte: Bayern SV Wacker Burghausen
Datum: 23.05.2021 11:13 Uhr
Url: http://www.4-liga.com/nachrichten-sv-wacker-burghausen--derby-im-ligapokal-vor-250-fans-51656.html
Vorheriger Artikel:
» SV Werder Bremen II: Kaan Er rückt auf
Nächster Artikel:
» FC 08 Homburg: Trainerteam bleibt zusammen

Kommentare

Name:
E-Mail: (nicht öffentlich)
Homepage:
Kommentar:
Spam-Schutz: Bitte das Wort VIERTE in das Feld eintragen!


Für diese News ist leider noch kein Kommentar vorhanden.
Empfehlung
Für den Inhalt des Kommentars ist der Autor verantwortlich. Die Kommentare spiegeln nicht die Meinung von 4-liga.com wieder.

Newsletter

Täglich die neusten News zur Regionalliga im Newsletter:
Sie können wählen, welche News Sie täglich per E-Mail in Form eines Newsletters zugestellt haben möchten. Sie haben die Wahl zwischen allen Regionalliga News, allen News zu einer bestimmten Liga und allen News zu einem bestimmten Verein.
Nach dem Absenden müssen Sie Ihre Anmeldung in einer E-Mail bestätigen.
Die Anmeldung ist kostenlos. Eine Abmeldung ist jeder Zeit über einen Link in den Newslettern möglich.

News:
Verein:
E-Mail:

Erst die Lige auswählen und dann den Verein.
Sie haben eine eigene Homepage? Dann nutzen Sie unsere News als Homepagetool für Ihre eigene Seite. Mehr unter Homepagetools.

Diese News könnten Sie auch interessieren

mehr 4-liga.com

4-liga.com für unterwegs

Aktuelle Regionalliga News

- 14 Gegentore in einer Saison: Als Energie Cottbus nicht zu knacken war
- Die Regionalliga Nord ist in die Saison 2022/23 gestartet
- Bundesliga-Cup: BVB-U19 holt dritten Platz
- Wie unterscheidet sich das Sponsoring in den deutschen Fußball-Ligen?
- Auf diese Fußball Top Teams der 4. Liga könnten sich dieses Jahr Wetten lohnen
Zum News Bereich
Empfehlung
Werbehinweis

Die Nutzung der Website ist kostenlos und durch Werbung finanziert. Diese Webseite enthält daher Werbung in Form von Anzeigen, Nennung unterschiedlicher Anbieter und Produktplatzierungen.

Vermarktung: Sportplatz Media
Saison 2020/21
Aufgrund von Corona wird aktuell nur in der Regionalliga West und Südwest gespielt.
bet365
bet365
Die 5 Regionalligen
Ihr Browser unterstützt das Canvas Element nicht!
lade Inhalt
Maske
  • Regionalliga Nord
  • Regionalliga Nordost
  • Regionalliga West
  • Regionalliga Südwest
  • Regionalliga Bayern
Regionalliga News
Facebook
Zufalls Verein
Logo Borussia Dortmund II
Borussia Dortmund II (Regionalliga West)
Anzeige
Suche
Anzeige

by niels-popien.de Projekte