SSVg Velbert verstärkt sich mit David Jansen und Niklas Andersen

Zurück zur Übersicht
SSVg Velbert verstärkt sich mit David Jansen und Niklas Andersen
Bild: wflv.de
Die Regionalliga-Spielzeit ist bereits einige Wochen vorbei. Nun geht es für die Vereine aus der Weststaffel darum, dass die eigenen Kader gezielt verstärkt werden, sodass man in der kommenden Saison eine schlagkräftige Truppe zusammen hat. Da macht auch die SSVg Velbert keine Ausnahme. In der kommenden Serie wird man in der Oberliga Niederrhein spielen, da man fast schon ein wenig sang- und klanglos aus der vierten Liga abgestiegen ist. Nun hat man zwei ehemalige Profis nach Velbert locken können.

Neuzugänge von ehemaligen Ligarivalen

So wechselt Niklas Andersen vom letztjährigen Ligakonkurrenten SG Wattenscheid 09 nach Velbert, während David Müller vom FC Viktoria Köln wechseln wird. Die beiden routinierten Akteure werden den Kader qualitativ ansprechend verstärken und lassen damit die SSVg zu einem echten Aufstiegsaspiranten mutieren. Andersen hat sogar eine Bundesliga-Partie für den SV Werder Bremen vorzuweisen. Sein Vater Jörn konnte sich im Jahr 1990 den Titel des Torschützenkönigs in der Bundesliga sichern. Sein Sohn hat einige interessante Stationen bereits in seiner Vita stehen. So hat er etwa in der Jugend für den Hamburger SV, Eintracht Frankfurt, Schalke 04 u
nd für Rot Weiss Essen spielen können. Dort konnte er auch in der ersten Mannschaft debütieren und konnte bei den DFB-Pokalsiegen gegen die Profiteams FC Energie Cottbus und 1. FC Kaiserslautern erfolgreich mitwirken. Dazu hat er damals in der hart umkämpften U20-Nationalmannschaft spielen können. Die Interessenten für Andersen war zweifelsfrei zahlreich.

Interessante Karriere des Niklas Andersen

Den Zuschlag bekam schließlich der SV Werder Bremen, wo er den Sprung in den erweiterten Kader schaffen konnte. Sein Highlight war sicherlich eine Bundesligapartie. Allerdings wurde er zumeist in der Reservemannschaft eingesetzt und so kam er auf 31 Partien in der 3. Liga. Nach seinem Gastspiel an der Weser wechselte er zum Chemnitzer FC, ehe er zuletzt für die SG Wattenscheid 09 spielen konnte.

„Spielstark und erfahren und im besten Fußball-Alter“

Einen nicht ganz so prominenten Vater hat der zweite Neuzugang David Müller. Dafür wurde er jedoch in der Jugendabteilung vom deutschen Spitzenverein Bayer Leverkusen exzellent ausgebildet. 2008 ist er etwas überraschend mit dem SC Rot-Weiß Oberhausen in die 2. Fußball-Bundesliga aufgestiegen. Nach sechs Einsätzen für die Kicker aus dem Niederrheinstadion ist er zum damaligen Regionalligisten VfR Aalen gewechselt, ehe er nach Stationen bei den Sportfreunden Siegen und Germania Windeck im Sommer 2011 zum FC Viktoria Köln gewechselt ist, wo er direkt den Aufstieg in die Regionalliga West schaffen konnte. Beide Neuzugänge haben gemeinsam, dass sie einen starken linken Fuß haben. Dies war eine Komponente, welche für die Vereinsverantwortlichen durchaus wichtig gewesen ist, was auch SSVg-Vorsitzende Oliver Kuhn gegenüber „Reviersport“ deutlich zum Ausdruck bringen konnte: „Linksfüße können das Spiel variabler und schwerer berechenbar machen. Beide sind spielstark und erfahren, aber im guten Fußball-Alter.“ Beide bringen fußballerische Klasse, eine gute Mentalität und Erfahrung gleichermaßen mit. Es könnte in den kommenden Wochen noch zu weiteren Wechseln kommen.


Teilen Sie diesen Artikel mit Ihren Freunden:

Empfehlung
Quelle: derwesten.de
Autor: Henning Klefisch
Schlagworte: SSVg Velbert, Niklas Andersen, David Jansen, Bremen, Oberhausen, Kaiserslautern, Regionalliga West
Datum: 31.05.2014 17:17 Uhr
Url: http://www.4-liga.com/nachrichten-ssvg-velbert-verstaerkt-sich-mit-david-jansen-und-niklas-andersen-13124.html
Vorheriger Artikel:
» Drittliga-Aufstieg würde für Fortuna Köln eine neue Wende einleiten
Nächster Artikel:
» KFC Uerdingen: Musa Celik zieht es zum FSV Duisburg

Kommentare

Name:
E-Mail: (nicht öffentlich)
Homepage:
Kommentar:
Spam-Schutz: Bitte das Wort VIERTE in das Feld eintragen!


Für diese News ist leider noch kein Kommentar vorhanden.
Empfehlung
Für den Inhalt des Kommentars ist der Autor verantwortlich. Die Kommentare spiegeln nicht die Meinung von 4-liga.com wieder.

Newsletter

Täglich die neusten News zur Regionalliga im Newsletter:
Sie können wählen, welche News Sie täglich per E-Mail in Form eines Newsletters zugestellt haben möchten. Sie haben die Wahl zwischen allen Regionalliga News, allen News zu einer bestimmten Liga und allen News zu einem bestimmten Verein.
Nach dem Absenden müssen Sie Ihre Anmeldung in einer E-Mail bestätigen.
Die Anmeldung ist kostenlos. Eine Abmeldung ist jeder Zeit über einen Link in den Newslettern möglich.

News:
Verein:
E-Mail:

Erst die Lige auswählen und dann den Verein.
Sie haben eine eigene Homepage? Dann nutzen Sie unsere News als Homepagetool für Ihre eigene Seite. Mehr unter Homepagetools.

Diese News könnten Sie auch interessieren

mehr 4-liga.com

4-liga.com für unterwegs

Aktuelle Regionalliga News

- Auf diese Fußball Top Teams der 4. Liga könnten sich dieses Jahr Wetten lohnen
- Wird der Lizenzantrag von Preußen Münster für die 3. Liga angenommen?
- Schafft der BFC Dynamo den Sprung zurück in den Profifußball?
- Meisterrunde der Regionalliga Nord 2021/22
- Fußball-Wetten in der 4. Liga mittlerweile auch für Online-Buchmacher interessant
Zum News Bereich
Empfehlung
Werbehinweis

Die Nutzung der Website ist kostenlos und durch Werbung finanziert. Diese Webseite enthält daher Werbung in Form von Anzeigen, Nennung unterschiedlicher Anbieter und Produktplatzierungen.

Vermarktung: Sportplatz Media
Saison 2020/21
Aufgrund von Corona wird aktuell nur in der Regionalliga West und Südwest gespielt.
bet365
bet365
Die 5 Regionalligen
Ihr Browser unterstützt das Canvas Element nicht!
lade Inhalt
Maske
  • Regionalliga Nord
  • Regionalliga Nordost
  • Regionalliga West
  • Regionalliga Südwest
  • Regionalliga Bayern
Regionalliga News
Facebook
Zufalls Verein
Logo Borussia Mönchengladbach II
Borussia Mönchengladbach II (Regionalliga West)
Anzeige
Suche
Anzeige

by niels-popien.de Projekte