Schweinfurt mit nächstem Schützenfest

Zurück zur Übersicht
Schweinfurt mit nächstem Schützenfest
Bild: bfv.de
Ex-Zweitligist gewinnt 4:2 beim VfR Garching.

Erneut in Torlaune präsentierte sich der ehemalige Zweitligist 1. FC Schweinfurt in der Regionalliga Bayern. Am 36. Spieltag siegte der Tabellendritte beim VfR Garching 4:2 (1:1). Damit fielen in den vergangenen fünf Begegnungen mit Schweinfurter Beteiligung insgesamt 31 Tore. Bisheriger Treffer-Höhepunkt war das 7:3 gegen die SpVgg Oberfranken Bayreuth drei Tage vor dem Auftritt in Garching.

Torschützen für die von Gerd Klaus trainierten Schweinfurter waren diesmal Herbert Paul (22.), Lukas Kling (
59.), Florian Pieper (63., Foulelfmeter) und Adam Jabiri (79.). Für Garching trafen Dusan Jevtic (27.) und Emre Tunc (75.). Der VfR hatte zuvor daheim siebenmal in Serie nicht verloren.

Rosenheim verteidigt Vorsprung auf Bayreuth

Nach drei Niederlagen in Folge hat der TSV 1860 Rosenheim wieder gepunktet. Das Gastspiel bei der SpVgg Oberfranken Bayreuth endete 1:1 (1:0). Damit verteidigten die Rosenheimer ihren Vorsprung von fünf Punkten auf die SpVgg, die auf einem Relegationsplatz rangiert. Tobias Weber (19.) hatte Bayreuth in Führung gebracht. Danijel Majdancevic (48.) gelang der Ausgleich. Seit sechs Begegnungen wartet die SpVgg auf den elften Saisonsieg. Ein sicherer Nichtabstiegsrang ist vier Punkte entfernt.

Das abgestiegene Schlusslicht FC Unterföhring erkämpfte gegen die zweite Mannschaft der SpVgg Greuther Fürth ein 2:2 (2:1). Nach Treffern von Philipp Schmidt (14.) und Masaaki Takahara (25.) hatte der FCU sogar zweimal in Führung gelegen. Mario Baldauf (15.) sowie Korbinian Burger (73.) glichen jeweils für die SpVgg aus. In der Hinrunde hatte sich der Aufsteiger Unterföhring in Fürth 2:1 durchgesetzt.

In einem Duell zweier Mannschaften aus dem Tabellenmittelfeld trennten sich die U 23 des FC Augsburg und des FV Illertissen 0:0. Beide Mannschaften müssen sich damit um den Klassenverbleib keine großen Sorgen mehr machen. Die Augsburger blieben dank des 0:0 zum dritten Mal hintereinander ohne Niederlage. Illertissen gelang dreimal in Folge kein eigener Treffer.


Teilen Sie diesen Artikel mit Ihren Freunden:

Empfehlung
Autor: MSPW
Schlagworte: Bayern RL Bayern, FC Unterföhring, SpVgg Greuther Fürth II, VfR Garching, 1. FC Schweinfurt, FC Augsburg II, FV Illertissen, SpVgg Oberfranken Bayreuth, TSV 1860 Rosenheim
Datum: 28.04.2018 17:16 Uhr
Url: http://www.4-liga.com/nachrichten-schweinfurt-mit-naechstem-schuetzenfest-37659.html
Vorheriger Artikel:
» Mannheim patzt gegen Hoffenheim II
Nächster Artikel:
» Altglienicke siegt erstmals unter Mattuschka

Kommentare

Name:
E-Mail: (nicht öffentlich)
Homepage:
Kommentar:
Spam-Schutz: Bitte das Wort VIERTE in das Feld eintragen!


Für diese News ist leider noch kein Kommentar vorhanden.
Empfehlung
Für den Inhalt des Kommentars ist der Autor verantwortlich. Die Kommentare spiegeln nicht die Meinung von 4-liga.com wieder.

Newsletter

Täglich die neusten News zur Regionalliga im Newsletter:
Sie können wählen, welche News Sie täglich per E-Mail in Form eines Newsletters zugestellt haben möchten. Sie haben die Wahl zwischen allen Regionalliga News, allen News zu einer bestimmten Liga und allen News zu einem bestimmten Verein.
Nach dem Absenden müssen Sie Ihre Anmeldung in einer E-Mail bestätigen.
Die Anmeldung ist kostenlos. Eine Abmeldung ist jeder Zeit über einen Link in den Newslettern möglich.

News:
Verein:
E-Mail:

Erst die Lige auswählen und dann den Verein.
Sie haben eine eigene Homepage? Dann nutzen Sie unsere News als Homepagetool für Ihre eigene Seite. Mehr unter Homepagetools.

Diese News könnten Sie auch interessieren

mehr 4-liga.com

4-liga.com für unterwegs

Aktuelle Regionalliga News

- Glück oder Pech? Beliebte Rituale unter Fußballern
- Rot-Weiß Oberhausen: Hartmut Gieske hört auf
- SV Werder Bremen II testet beim SC Preußen Münster
- Großaspach: Steven Lewerenz zum Dorfklub
- SpVgg Bayreuth: Daniel Steininger der nächste Neue
Zum News Bereich
Empfehlung
Werbehinweis

Die Nutzung der Website ist kostenlos und durch Werbung finanziert. Diese Webseite enthält daher Werbung in Form von Anzeigen, Nennung unterschiedlicher Anbieter und Produktplatzierungen.

Vermarktung: Sportplatz Media
Saison 2020/21
Aufgrund von Corona wird aktuell nur in der Regionalliga West und Südwest gespielt.
bet365
bet365
Die 5 Regionalligen
Ihr Browser unterstützt das Canvas Element nicht!
lade Inhalt
Maske
  • Regionalliga Nord
  • Regionalliga Nordost
  • Regionalliga West
  • Regionalliga Südwest
  • Regionalliga Bayern
Regionalliga News
Facebook
Zufalls Verein
Logo SC Preußen Münster
SC Preußen Münster (Regionalliga West)
Anzeige
Suche
Anzeige

by niels-popien.de Projekte