Schmidt bringt Saarbrücken früh auf Kurs

Zurück zur Übersicht
Schmidt bringt Saarbrücken früh auf Kurs
Bild: swfv.de
Top-Stürmer traf gegen Freiburg II nach nur 36 Sekunden.

Der 1. FC Saarbrücken zieht an der Tabellenspitze in der Regionalliga Südwest weiter einsam seine Kreise. Am 24. Spieltag behielt der souveräne Spitzenreiter gegen die U 23 des SC Freiburg 3:2 (3:0) die Oberhand. Vor 2600 Zuschauern in Völklingen hatte Top-Torjäger Patrick Schmidt (1.) bereits nach 36 Sekunden für die Führung gesorgt. Wenig später erhöhte Schmidt (11.) mit seinem 18. Saisontreffer auf 2:0. Der 24-jährige Angreifer führt die Torschützenliste jetzt wieder alleine vor Karl-Heinz Lappe von der U 23 des FSV Mainz 05 (16 Tore) an.

Noch vor der Halbzeitpause erzielte Saarbrücken das 3
:0. Markus Mendler (34.) verwandelte einen Foulelfmeter. Die Gäste aus dem Breisgau kamen in der zweiten Hälfte durch Tore von Felix Roth (66., Foulelfmeter) und Jonas Meffert (87.) zwar noch einmal heran. Für einen Punktgewinn reichte es aber nicht mehr.

Im Duell zweier abstiegsgefährdeter Mannschaften zwischen dem Aufsteiger TSV Schott Mainz und Schlusslicht KSV Hessen Kassel setzten sich die Gastgeber 4:1 (2:0) durch. Schon in der Anfangsphase hatte Schott Mainz die Weichen auf Sieg gestellt. Arif Guclu (10.) traf zur Führung, wenig später unterlief Adrian Bravo-Sanchez (12.) ein Eigentor zum 2:0 für die Gastgeber. Die weiteren Tore für den Liganeuling erzielten Janek Ripplinger (61.) und Silas Schwarz (69.).

Für das zwischenzeitliche 1:3 der Gäste war ebenfalls Bravo-Sanchez (64.) verantwortlich, der damit auf beiden Seiten traf. Nach der fünften Niederlage in Folge und dem insgesamt schon 15. Spiel ohne Sieg ist Hessen Kassel bereits 14 Punkte von einem sicheren Nichtabstiegsplatz entfernt.

Ex-Zweitligist FSV Frankfurt mit Befreiungsschlag

Genau wie Schott Mainz sammelte auch der ehemalige Zweitligist FSV Frankfurt wichtige Punkte für den Klassenverbleib. In der Partie beim direkten Konkurrenten TuS Koblenz gab es vor 1248 Zuschauern einen 4:0 (2:0)-Auswärtserfolg. Vito Plut (16., Foulelfmeter/63.) traf doppelt für den Drittligaabsteiger. Außerdem trugen sich Robert Schick (45.+1) und Leon Bell Bell (66.) in die Torschützenliste ein.

Koblenz wartet jetzt seit acht Heimspielen auf einen Sieg. Zuletzt gewann die TuS vor heimischer Kulisse im September 2017 gegen Aufsteiger Eintracht Stadtallendorf (1:0). Dessen ebenfalls für Samstag angesetzte Partie gegen die U 23 des FSV Mainz wurde wegen Unbespielbarkeit des Platzes abgesagt. Ein neuer Termin steht noch nicht fest.


Teilen Sie diesen Artikel mit Ihren Freunden:

Empfehlung
Autor: MSPW
Schlagworte: Südwest RL Südwest, 1. FC Saarbrücken, SC Freiburg II, TSV Schott Mainz, Hessen Kassel, TuS Koblenz, FSV Frankfurt
Datum: 10.02.2018 17:15 Uhr
Url: http://www.4-liga.com/nachrichten-schmidt-bringt-saarbruecken-frueh-auf-kurs-36289.html
Vorheriger Artikel:
» Eintracht Norderstedt testet gegen TuS Dassendorf
Nächster Artikel:
» Egestorf-Langreder stoppt Wolfsburger Siegesserie

Kommentare

Name:
E-Mail: (nicht öffentlich)
Homepage:
Kommentar:
Spam-Schutz: Bitte das Wort VIERTE in das Feld eintragen!


Für diese News ist leider noch kein Kommentar vorhanden.
Empfehlung
Für den Inhalt des Kommentars ist der Autor verantwortlich. Die Kommentare spiegeln nicht die Meinung von 4-liga.com wieder.

Newsletter

Täglich die neusten News zur Regionalliga im Newsletter:
Sie können wählen, welche News Sie täglich per E-Mail in Form eines Newsletters zugestellt haben möchten. Sie haben die Wahl zwischen allen Regionalliga News, allen News zu einer bestimmten Liga und allen News zu einem bestimmten Verein.
Nach dem Absenden müssen Sie Ihre Anmeldung in einer E-Mail bestätigen.
Die Anmeldung ist kostenlos. Eine Abmeldung ist jeder Zeit über einen Link in den Newslettern möglich.

News:
Verein:
E-Mail:

Erst die Lige auswählen und dann den Verein.
Sie haben eine eigene Homepage? Dann nutzen Sie unsere News als Homepagetool für Ihre eigene Seite. Mehr unter Homepagetools.

Diese News könnten Sie auch interessieren

mehr 4-liga.com

4-liga.com für unterwegs

Aktuelle Regionalliga News

- Auf diese Fußball Top Teams der 4. Liga könnten sich dieses Jahr Wetten lohnen
- Wird der Lizenzantrag von Preußen Münster für die 3. Liga angenommen?
- Schafft der BFC Dynamo den Sprung zurück in den Profifußball?
- Meisterrunde der Regionalliga Nord 2021/22
- Fußball-Wetten in der 4. Liga mittlerweile auch für Online-Buchmacher interessant
Zum News Bereich
Empfehlung
Werbehinweis

Die Nutzung der Website ist kostenlos und durch Werbung finanziert. Diese Webseite enthält daher Werbung in Form von Anzeigen, Nennung unterschiedlicher Anbieter und Produktplatzierungen.

Vermarktung: Sportplatz Media
Saison 2020/21
Aufgrund von Corona wird aktuell nur in der Regionalliga West und Südwest gespielt.
bet365
bet365
Die 5 Regionalligen
Ihr Browser unterstützt das Canvas Element nicht!
lade Inhalt
Maske
  • Regionalliga Nord
  • Regionalliga Nordost
  • Regionalliga West
  • Regionalliga Südwest
  • Regionalliga Bayern
Regionalliga News
Facebook
Zufalls Verein
Logo SV Rödinghausen
SV Rödinghausen (Regionalliga West)
Anzeige
Suche
Anzeige

by niels-popien.de Projekte