Saarbrücken weiter makellos

Zurück zur Übersicht
Saarbrücken weiter makellos
Bild: swfv.de
3:2 bei der TSG Balingen bedeutet den vierten Sieg im vierten Spiel.

Der 1. FC Saarbrücken bleibt in der Regionalliga Südwest ohne Punktverlust. Am 5. Spieltag fuhr der Ex-Bundesligist in seinem vierten Saisonspiel auch den vierten Sieg ein. Bei der TSG Balingen setzte sich der neue Spitzenreiter vor 1370 Zuschauern 3:2 (1:1) durch. Fabian Eisele (3.), Markus Mendler (47.) und Sebastian Jacob (55.) trafen für Saarbrücken, die Balinger Tore erzielten Hannes Scherer (45.) und Lukas Foelsch (51.).

Die Gastgeber aus Balingen müssen weiter auf ihren ersten Punktgewinn in der neuen Saison warten. Nur wegen der besseren Tordifferenz (-6) gegenüber dem FK Pirmasens (-9) rangiert die TSG nicht auf dem letzten Tabellenplatz.

Der FC Astoria Walldorf kam gegen die U 23 d
es FSV Mainz 05 nicht über ein Remis hinaus. Durch das 0:0 fiel der FCA vom ersten auf den dritten Tabellenplatz zurück. Bei insgesamt drei Siegen und zwei Unentschieden musste Walldorf noch keine Niederlage hinnehmen. Mainz ist nun seit vier Partien unbesiegt. Nur am 1.Spieltag musste sich der FSV geschlagen geben (0:3 beim TSV Steinbach Haiger).

Steinbach Haiger rückt auf Platz zwei vor

Neuer Tabellenzweiter ist der TSV Steinbach Haiger, der gegen den ehemaligen Bundesligisten SSV Ulm 1846 Fußball vor 1131 Zuschauern 1:0 (0:0) die Oberhand behielt. Sascha Marquet (80., Foulelfmeter) markierte den Siegtreffer für die Gastgeber, die punktgleich mit Spitzenreiter 1. FC Saarbrücken sind. Ulm rangiert mit nur einem Saisonsieg, aber drei Niederlagen in der Gefahrenzone.

Schlusslicht FK Pirmasens konnte auch in der Begegnung gegen die U 23 des SC Freiburg nicht den ersten Zähler holen. Der FKP verlor 0:1 (0:0). David Nieland (48.) brachte die zweite Mannschaft des Bundesligisten mit seinem Tor kurz nach der Halbzeitpause auf die Siegerstraße. Für die Freiburger war es der erste Dreier.

Aufsteiger Bayern Alzenau mit Comeback-Qualitäten

Die Partie zwischen dem FSV Frankfurt und Aufsteiger FC Bayern Alzenau blieb ohne Sieger. Beide Teams trennten sich vor 1421 Besuchern 2:2 (2:0). Dominik Nothnagel (33.) und Mirco Born (43.) legten für die Frankfurter vor. Im zweiten Durchgang kam der Liganeuling durch Tore von Francesco Calabrese (55.) und Dren Hodja (64.) zum Ausgleich. Dabei blieb es dann auch.

Alzenau rangiert mit zehn Zählern weiterhin in der Spitzengruppe der Südwest-Staffel. Der frühere Zweitligist aus Frankfurt findet sich mit sechs Punkten im Tabellenmittelfeld wieder.

Das Duell der Neulinge zwischen Rot-Weiß Koblenz und dem FC Gießen endete 0:0. Die Zuschauer sahen zwar keine Tore, aber einen späten Platzverweis. Gästespieler Andrej Markovic handelte sich in der Nachspielzeit wegen wiederholten Foulspiels die Gelb-Rote Karte ein (90.+1). Für Koblenz war es der erste Punktgewinn in dieser Saison, Gießen hat jetzt vier Zähler auf dem Konto.


Teilen Sie diesen Artikel mit Ihren Freunden:

Empfehlung
Autor: MSPW
Schlagworte: Südwest RL Südwest, 1. FC Saarbrücken, TSG Balingen, TuS Rot-Weiß Koblenz, FC Gießen, TSV Steinbach Haiger, SSV Ulm, FK Pirmasens, SC Freiburg II, FC-Astoria Walldorf, 1. FSV Mainz 05 II, FSV Frankfurt, FC Bayern Alzenau
Datum: 17.08.2019 18:38 Uhr
Url: http://www.4-liga.com/nachrichten-saarbruecken-weiter-makellos-43460.html
Vorheriger Artikel:
» Türkgücü hält Kontakt zur Spitze
Nächster Artikel:
» 1:1 im Spitzenspiel: RWE bleibt ganz vorne

Kommentare

Name:
E-Mail: (nicht öffentlich)
Homepage:
Kommentar:
Spam-Schutz: Bitte das Wort VIERTE in das Feld eintragen!


Für diese News ist leider noch kein Kommentar vorhanden.
Empfehlung
Für den Inhalt des Kommentars ist der Autor verantwortlich. Die Kommentare spiegeln nicht die Meinung von 4-liga.com wieder.

Newsletter

Täglich die neusten News zur Regionalliga im Newsletter:
Sie können wählen, welche News Sie täglich per E-Mail in Form eines Newsletters zugestellt haben möchten. Sie haben die Wahl zwischen allen Regionalliga News, allen News zu einer bestimmten Liga und allen News zu einem bestimmten Verein.
Nach dem Absenden müssen Sie Ihre Anmeldung in einer E-Mail bestätigen.
Die Anmeldung ist kostenlos. Eine Abmeldung ist jeder Zeit über einen Link in den Newslettern möglich.

News:
Verein:
E-Mail:

Erst die Lige auswählen und dann den Verein.
Sie haben eine eigene Homepage? Dann nutzen Sie unsere News als Homepagetool für Ihre eigene Seite. Mehr unter Homepagetools.

Diese News könnten Sie auch interessieren

mehr 4-liga.com

4-liga.com für unterwegs

Aktuelle Regionalliga News

- Sportfreunde Lotte: Hinrunden-Aus für Erhan Yilmaz
- Lüneburger SK gegen Drochtersen neu terminiert
- SpVgg Bayreuth: Mehr Optionen für Trainer Rost
- FSV Frankfurt nimmt Alban Lekaj unter die Lupe
- RW Oberhausen auf Weihnachtsmarkt vertreten
Zum News Bereich
Empfehlung
Vermarktung: Sportplatz Media
Saison 2019/20
Wir sind dabei die Seite auf die Saison 2019/20 umzustellen!
bet365
bet365
Die 5 Regionalligen
Ihr Browser unterstützt das Canvas Element nicht!
lade Inhalt
Maske
  • Regionalliga Nord
  • Regionalliga Nordost
  • Regionalliga West
  • Regionalliga Südwest
  • Regionalliga Bayern
Regionalliga News
Facebook
Zufalls Verein
Logo Werder Bremen II
Werder Bremen II (Regionalliga Nord)
Anzeige
Suche
Anzeige

by niels-popien.de Projekte