Saarbrücken: Auch ohne Torjäger Patrick Schmidt erfolgreich

Zurück zur Übersicht
Saarbrücken: Auch ohne Torjäger Patrick Schmidt erfolgreich
Bild: 1. FC Saarbrücken
Spitzenreiter festigt Position mit 3:0-Auswärtssieg bei Eintracht Stadtallendorf.

Von der ersten Niederlage nach zuvor 22 erfolgreichen Partien (0:1 gegen die TuS Koblenz) zeigte sich Spitzenreiter 1. FC Saarbrücken in der Regionalliga Südwest gut erholt. Das Team von Trainer und Ex-Bundesligaprofi Dirk Lottner fuhr am 31. Spieltag mit dem 3:0 (1:0) beim Neuling Eintracht Stadtallendorf den 21. Sieg im 29. Saisonspiel ein und baute die Tabellenführung vor dem ersten Verfolger Kickers Offenbach wieder auf zwölf Punkte aus.

„Die Mannschaft hat die Niederlage gut weggesteckt und in Stadtallendorf den nötigen Willen gezeigt, um wieder in die Spur zu kommen“, lobte Lottner. Einziger Wermutstropfen für den FCS: Defensivspieler Marco Kehl-Gomez, der gerade erst einen Muskelfaserriss auskuriert hatte, verletzte sich bereits vor der Pause erneut am Oberschenkel und dürft
e für das Topspiel beim SV Waldhof Mannheim am Samstag (ab 15 Uhr, live bei „Sport1“) ausfallen.

Vor 1.354 Zuschauern sprangen Markus Mendler (43.), Tobias Jänicke (53.) und Marlon Krause (90., Foulelfmeter) mit ihren Treffern für den fehlenden Saarbrücker Top-Torjäger Patrick Schmidt (Außenbandriss) in die Bresche.

Die Gastgeber aus Stadtallendorf, die weiterhin Platz zwölf belegen, nahmen die Niederlage gegen den Titelfavoriten gelassen. „Für uns ist es immer ein Erlebnis, gegen solche Traditionsvereine antreten zu dürfen“, meinte Eintracht-Trainer Dragan Sicaja.

FSV Frankfurt setzt Aufwärtstrend fort

Drittligaabsteiger FSV Frankfurt setzte seinen Aufwärtstrend mit einem 2:0 (1:0)-Heimsieg gegen die TSG 1899 Hoffenheim II fort, verbesserten sich durch den dritten Dreier aus den vergangenen vier Begegnungen auf Rang acht. Vor 1.015 Besuchern traf Alban Sabah (26.) zur Frankfurter 1:0-Führung. Vito Plut (78.) machte alles klar.

Nach drei Niederlagen hintereinander stoppte der TSV Steinbach seinen Abwärtstrend, kam bei der U 23 des 1. FSV Mainz 05 zu einem 4:1 (2:1)-Auswärtserfolg. Shqipon Bektasi (3.), Florian Heister (38.), der eingewechselte Dennis Wegner (71.) und Nikola Trkulja (88.) ließen die Gäste aus Hessen jubeln. Für die Mainzer erzielte Torjäger Karl-Heinz Lappe (23.) oer Flugkopfball seinen 21. Saisontreffer zum zwischenzeitlichen 1:1-Ausgleich.

Beide Mannschaften beendeten die Begegnung mit nur zehn Spielern. FSV-Kapitän Sebastian Tyrala sah ebenso wegen wiederholten Foulspiels die Gelb-Rote Karte (63.) wie nur wenig später auch der Steinbacher Tim Müller (67.).

Aufsteiger SC Freiburg II klettert auf Platz drei

Die Serie des Aufsteigers SC Freiburg U 23 geht weiter. Am 31. Spieltag siegten die Freiburger 3:0 (1:0) gegen den stark abstiegsbedrohten KSV Hessen Kassel, blieben zum siebten Mal in Folge ungeschlagen und schoben sich auf den dritten Platz vor. Bemerkenswert: In den vergangenen sieben Begegnungen kassierte der Neuling lediglich einen Gegentreffer. Der Rückstand auf den Tabellenzweiten Kickers Offenbach beträgt nur noch zwei Punkte.

Gegen Kassel trugen sich Felix Roth (32., Foulelfmeter), Rico Wehrle (48.) und Pedro Manolo Rodas Steeg (90.+2) für Freiburg in die Torschützenliste ein. Hessen Kassel hatte zuvor fünfmal in Serie nicht verloren und bleibt Vorletzter.


Teilen Sie diesen Artikel mit Ihren Freunden:

Empfehlung
Autor: MSPW
Schlagworte: Südwest RL Südwest, 1. FC Saarbrücken, Dirk Lottner, Eintracht Stadtallendorf, FSV Frankfurt, TSG 1899 Hoffenheim II, 1. FSV Mainz 05 II, TSV Steinbach, SC Freiburg II, KSV Hessen Kassel
Datum: 27.03.2018 22:45 Uhr
Url: http://www.4-liga.com/nachrichten-saarbruecken--auch-ohne-torjaeger-patrick-schmidt-erfolgreich-37068.html
Vorheriger Artikel:
» KFC Uerdingen 05: Krempicki muss in Rödinghausen passen
Nächster Artikel:
» RL Nord: Weiche Flensburg kassiert späten Ausgleich

Kommentare

Name:
E-Mail: (nicht öffentlich)
Homepage:
Kommentar:
Spam-Schutz: Bitte das Wort VIERTE in das Feld eintragen!


Für diese News ist leider noch kein Kommentar vorhanden.
Empfehlung
Für den Inhalt des Kommentars ist der Autor verantwortlich. Die Kommentare spiegeln nicht die Meinung von 4-liga.com wieder.

Newsletter

Täglich die neusten News zur Regionalliga im Newsletter:
Sie können wählen, welche News Sie täglich per E-Mail in Form eines Newsletters zugestellt haben möchten. Sie haben die Wahl zwischen allen Regionalliga News, allen News zu einer bestimmten Liga und allen News zu einem bestimmten Verein.
Nach dem Absenden müssen Sie Ihre Anmeldung in einer E-Mail bestätigen.
Die Anmeldung ist kostenlos. Eine Abmeldung ist jeder Zeit über einen Link in den Newslettern möglich.

News:
Verein:
E-Mail:

Erst die Lige auswählen und dann den Verein.
Sie haben eine eigene Homepage? Dann nutzen Sie unsere News als Homepagetool für Ihre eigene Seite. Mehr unter Homepagetools.

Diese News könnten Sie auch interessieren

mehr 4-liga.com

4-liga.com für unterwegs

Aktuelle Regionalliga News

- Die Regionalliga Nord ist in die Saison 2022/23 gestartet
- Bundesliga-Cup: BVB-U19 holt dritten Platz
- Wie unterscheidet sich das Sponsoring in den deutschen Fußball-Ligen?
- Auf diese Fußball Top Teams der 4. Liga könnten sich dieses Jahr Wetten lohnen
- Wird der Lizenzantrag von Preußen Münster für die 3. Liga angenommen?
Zum News Bereich
Empfehlung
Werbehinweis

Die Nutzung der Website ist kostenlos und durch Werbung finanziert. Diese Webseite enthält daher Werbung in Form von Anzeigen, Nennung unterschiedlicher Anbieter und Produktplatzierungen.

Vermarktung: Sportplatz Media
Saison 2020/21
Aufgrund von Corona wird aktuell nur in der Regionalliga West und Südwest gespielt.
bet365
bet365
Die 5 Regionalligen
Ihr Browser unterstützt das Canvas Element nicht!
lade Inhalt
Maske
  • Regionalliga Nord
  • Regionalliga Nordost
  • Regionalliga West
  • Regionalliga Südwest
  • Regionalliga Bayern
Regionalliga News
Facebook
Zufalls Verein
Logo Borussia Dortmund II
Borussia Dortmund II (Regionalliga West)
Anzeige
Suche
Anzeige

by niels-popien.de Projekte