RL West: Sportfreunde Lotte bleiben oben dran

Zurück zur Übersicht
RL West: Sportfreunde Lotte bleiben oben dran
Bild: wflv.de
Nach 3:0 beim SV Rödinghausen nur zwei Punkte hinter Spitzenreiter Borussia Mönchengladbach U 23.

Die Sportfreunde Lotte bleiben Titelverteidiger und Spitzenreiter Borussia Mönchengladbach U 23 in der Regionalliga West dicht auf den Fersen. Die Mannschaft von Trainer Ismail Atalan übersprang zum Auftakt des 26. Spieltages die Auswärtshürde beim SV Rödinghausen, setzte sich vor 1099 Zuschauern 3:0 (1:0) durch. Nach dem zweiten Sieg in Folge liegen die Sportfreunde nur noch zwei Zähler hinter der Borussia, die außerdem schon eine Partie mehr ausgetragen hat.

Lottes torgefährlicher Abwehrspieler Jeron Al-Hazaimeh (33.) brachte die Gäste mit seinem achten Saisontreffer auf die Siegerstraße. Alexander Hettich (74.) und der eingewechselte Luka Tankulic (87.) machten in der Schlussphase alles klar. Der SV Rödinghausen blieb zum vierten Mal in Folge sieglo
s, rangiert sechs Punkte vor der Abstiegszone.

Nach einem turbulenten Verfolgerduell trennten sich die SG Wattenscheid 09 und die U 23 von Fortuna Düsseldorf 3:3 (2:1). Nach der frühen Führung der Gäste durch Nazim Sangare (12.) wendete Wattenscheids Torjäger Güngör Kaya (15./45.) mit seinen Saisontoren elf und zwölf das Blatt. Tugrul Erat (50.) glich für die Fortuna aus, doch nur wenig später war Manuel Glowacz (61.) mit der erneuten Führung der Hausherren zur Stelle. Erst in der Nachspielzeit war es dann wieder Erat (90.+1), der seiner Mannschaft das Unentschieden sicherte.

Siebtes Remis in Serie für RWE

Der Traditionsverein Rot-Weiss Essen muss weiter auf einen erlösenden Befreiungsschlag im Abstiegskampf warten. Auch beim abgeschlagenen Schlusslicht FC Wegberg-Beeck kam die Mannschaft von Trainer Jan Siewert nicht über ein 1:1 (1:0) hinaus.

Für die Essener, die bereits seit dem 8. November 2015 (2:0 gegen die U 23 des FC Schalke 04) auf einen Sieg warten, war es bereits das siebte Unentschieden hintereinander. Mittelfeldspieler Benjamin Baier (26.) brachte die Essener zwar in der ersten Halbzeit in Führung. Mitte des zweiten Spielabschnitts ließ jedoch Simon Küppers (73.) den Außenseiter jubeln und verlängerte damit die kuriose Essener Remis-Serie.

Neue Hoffnung im Rennen um den Klassenverbleib schöpfte der Aufsteiger TuS Erndtebrück, der bei dichtem Schneefall den Durchblick behielt und mit dem 5:0 (3:0) gegen den SC Verl seinen höchsten Saisonsieg einfuhr. Die Wittgensteiner verkürzten den Rückstand zum „rettenden Ufer“ damit auf vier Punkte. Schon während der ersten Halbzeit hatten Yannik Jaeschke (27.), Edinho Junior Viegas Do Amaral (30.) und Robin Schmidt (40.) mit ihren Toren für eine beruhigende 3:0-Führung der Gastgeber gesorgt. Nach der Pause legten Paulo Jorge Gomes Pereira (47.) und erneut Schmidt (66.) zwei weitere Treffer nach.

Beide Mannschaften beendeten die Partie nicht in voller Mannschaftsstärke. Zunächst handelte sich der Verler Defensivspieler Jannik Schröder wegen Meckerns die Gelb-Rote Karte ein (54.). Nur wenig später sah Erndtebrücks Mittelfeldmann Yannik Jaeschke wegen groben Foulspiels „Rot“. Die Gäste gingen erstmals nach fünf Ligaspielen ohne Niederlage wieder leer aus.


Teilen Sie diesen Artikel mit Ihren Freunden:

Empfehlung
Autor: MSPW
Schlagworte: West RL West: Sportfreunde Lotte, Jeron Al-Hazaimeh, SV Rödinghausen, SG Wattenscheid 09, Güngör Kaya, Fortuna Düsseldorf U 23, Tugrul Erat, Rot-Weiss Essen, Benjamin Baier, FC Wegberg-Beeck, Simon Küppers, TuS Erndtebrück, Robin Schmidt, SC Verl
Datum: 01.03.2016 22:51 Uhr
Url: http://www.4-liga.com/nachrichten-rl-west--sportfreunde-lotte-bleiben-oben-dran-25299.html
Vorheriger Artikel:
» Babelsberg: Kurze Pause für Schulze-Buschhoff
Nächster Artikel:
» 1860 München II: Karger erhält Profivertrag

Kommentare

Name:
E-Mail: (nicht öffentlich)
Homepage:
Kommentar:
Spam-Schutz: Bitte das Wort VIERTE in das Feld eintragen!


Für diese News ist leider noch kein Kommentar vorhanden.
Empfehlung
Für den Inhalt des Kommentars ist der Autor verantwortlich. Die Kommentare spiegeln nicht die Meinung von 4-liga.com wieder.

Newsletter

Täglich die neusten News zur Regionalliga im Newsletter:
Sie können wählen, welche News Sie täglich per E-Mail in Form eines Newsletters zugestellt haben möchten. Sie haben die Wahl zwischen allen Regionalliga News, allen News zu einer bestimmten Liga und allen News zu einem bestimmten Verein.
Nach dem Absenden müssen Sie Ihre Anmeldung in einer E-Mail bestätigen.
Die Anmeldung ist kostenlos. Eine Abmeldung ist jeder Zeit über einen Link in den Newslettern möglich.

News:
Verein:
E-Mail:

Erst die Lige auswählen und dann den Verein.
Sie haben eine eigene Homepage? Dann nutzen Sie unsere News als Homepagetool für Ihre eigene Seite. Mehr unter Homepagetools.

Diese News könnten Sie auch interessieren

mehr 4-liga.com

4-liga.com für unterwegs

Aktuelle Regionalliga News

- RL Südwest: TSV Steinbach Haiger verteidigt Platz eins
- Rot-Weiss Essen: 5.000 Dauerkarten sind verkauft
- SC Wiedenbrück: Lange Pause für Vadim Thomas
- VfB Oldenburg: Bangen um Nico Knystock
- SV 07 Elversberg: U 19 empfängt RB Leipzig
Zum News Bereich
Empfehlung
Vermarktung: Sportplatz Media
Saison 2020/21
In den Regionalligen Nord, West und Nordost rollt der Ball wieder!
bet365
bet365
Die 5 Regionalligen
Ihr Browser unterstützt das Canvas Element nicht!
lade Inhalt
Maske
  • Regionalliga Nord
  • Regionalliga Nordost
  • Regionalliga West
  • Regionalliga Südwest
  • Regionalliga Bayern
Regionalliga News
Facebook
Zufalls Verein
Logo F.C. Teutonia
F.C. Teutonia (Regionalliga Nord)
Anzeige
Suche
Anzeige

by niels-popien.de Projekte