RL West: Rot-Weiss Essen vorerst an der Spitze

Zurück zur Übersicht
RL West: Rot-Weiss Essen vorerst an der Spitze
Bild: wflv.de
Titz-Elf gewinnt 2:0 gegen die SG Wattenscheid 09.

Rot-Weiss Essen hat am 5. Spieltag vorgelegt und zumindest vorübergehend die Tabellenführung in der Regionalliga West übernommen. Vor 12.007 Zuschauern im Stadion Essen setzte sich die Mannschaft von Trainer Christian Titz 2:0 (1:0) gegen die SG Wattenscheid 09 durch. Der SV Rödinghausen könnte aber morgen (ab 14 Uhr) mit einem Sieg beim Drittliga-Absteiger Sportfreunde Lotte (ab 14 Uhr) wieder an den Essenern vorbeiziehen.

„Das war ein verdienter Sieg“, so Essens Mittelfeldspieler Dennis Grote gegenüber 4-liga.com. „Wir haben es erstmals in dieser Saison ges
chafft, unsere Leistung über die 90 Minuten konstant abzurufen. Die Art und Weise, wie wir bisher gepunktet haben, ist ein guter Anfang. So wollen wir nun auch weitermachen.“

Im Duell zweier ehemaliger Bundesligisten sorgten Oguzhan Kefkir (10.) und der eingewechselte Marco Kehl-Gomez (77.) für die Essener Tore. Für Farat Toku war es im fünften Gastspiel in Essen als Wattenscheid-Trainer die erste Niederlage. Zwischenzeitlich standen für die SG Wattenscheid neun Spieler mit einer Vergangenheit bei Rot-Weiss Essen auf dem Feld.

Wuppertal verliert erstmals

Der Wuppertaler SV musste nach drei Siegen in drei Partien die erste Niederlage hinnehmen. Die Mannschaft von Trainer Andreas Zimmermann unterlag 0:1 (0:1) gegen die U 21 des 1. FC Köln. Das entscheidende Tor für den Nachwuchs des Bundesligisten erzielte Kaan Caliskaner (27.). Für die Kölner waren es die ersten Zähler nach zuvor zwei Niederlagen.

Der SC Verl hat nach dem 5:0 am vergangenen Spieltag beim SV Lippstadt 08 seine Offensivqualitäten erneut unter Beweis gestellt. Der Mannschaft von Trainer Guerino Capretti gelang mit dem 3:1 (3:0) gegen den Bonner SC der zweite Saisonsieg. Zlatko Janjic (34.), Ron Schallenberg (42.) und Matthias Haeder (44.) trugen sich in die Torschützenliste ein. Das Tor für Bonn ging auf das Konto von Dario Schumacher (75.).

Dortmunder U 23 mit Remis in Haltern

Die zweite Mannschaft von Borussia Dortmund kam vor 1600 Zuschauern nicht über ein 2:2 (0:0) beim Aufsteiger TuS Haltern hinaus. Die Tore von Maximilian Hippe (67.) und Steffen Tigges (77.) reichten den Dortmundern nicht zum ersten Auswärtssieg. Für den Liganeuling aus Haltern trafen Ilias Anan (63.) und Stefan Oerterer (88., Foulelfmeter).


Teilen Sie diesen Artikel mit Ihren Freunden:

Empfehlung
Autor: MSPW
Schlagworte: West RL West, Rot-Weiss Essen, SG Wattenscheid 09, TuS Haltern, Borussia Dortmund II, Wuppertaler SV, 1. FC Köln II, SC Verl, Bonner SC
Datum: 23.08.2019 22:53 Uhr
Url: http://www.4-liga.com/nachrichten-rl-west--rot-weiss-essen-vorerst-an-der-spitze-43536.html
Vorheriger Artikel:
» SpVgg Bayreuth setzt gute Form fort
Nächster Artikel:
» Dennis Engel verlässt SV Rödinghausen

Kommentare

Name:
E-Mail: (nicht öffentlich)
Homepage:
Kommentar:
Spam-Schutz: Bitte das Wort VIERTE in das Feld eintragen!


Für diese News ist leider noch kein Kommentar vorhanden.
Empfehlung
Für den Inhalt des Kommentars ist der Autor verantwortlich. Die Kommentare spiegeln nicht die Meinung von 4-liga.com wieder.

Newsletter

Täglich die neusten News zur Regionalliga im Newsletter:
Sie können wählen, welche News Sie täglich per E-Mail in Form eines Newsletters zugestellt haben möchten. Sie haben die Wahl zwischen allen Regionalliga News, allen News zu einer bestimmten Liga und allen News zu einem bestimmten Verein.
Nach dem Absenden müssen Sie Ihre Anmeldung in einer E-Mail bestätigen.
Die Anmeldung ist kostenlos. Eine Abmeldung ist jeder Zeit über einen Link in den Newslettern möglich.

News:
Verein:
E-Mail:

Erst die Lige auswählen und dann den Verein.
Sie haben eine eigene Homepage? Dann nutzen Sie unsere News als Homepagetool für Ihre eigene Seite. Mehr unter Homepagetools.

Diese News könnten Sie auch interessieren

mehr 4-liga.com

4-liga.com für unterwegs

Aktuelle Regionalliga News

- Saarbrücken: Tickets für Pokal-Hit begehrt
- Wacker Burghausen: Schulter schmerzt Schulz
- Fortuna Köln: Große Sorgen für Stratos
- Hannover 96 II: Zwangspause für Ex-Nationalspieler
- SV Babelsberg 03: Frauenpower im Vorstand
Zum News Bereich
Empfehlung
Vermarktung: Sportplatz Media
Saison 2019/20
Wir sind dabei die Seite auf die Saison 2019/20 umzustellen!
bet365
bet365
Die 5 Regionalligen
Ihr Browser unterstützt das Canvas Element nicht!
lade Inhalt
Maske
  • Regionalliga Nord
  • Regionalliga Nordost
  • Regionalliga West
  • Regionalliga Südwest
  • Regionalliga Bayern
Regionalliga News
Facebook
Zufalls Verein
Logo Viktoria Aschaffenburg
Viktoria Aschaffenburg (Regionalliga Bayern)
Anzeige
Suche
Anzeige

by jenbu.de Projekte