RL West: Gladbach spielt remis bei SF Lotte

Zurück zur Übersicht
RL West: Gladbach spielt remis bei SF Lotte
Bild: wflv.de
2:2 nach 0:2-Rückstand - Viktoria Köln gewinnt 3:0 gegen Düsseldorf II.

Tabellenführer Borussia Mönchengladbach U 23 verhinderte am 27. Spieltag in der Regionalliga West in der Schlussphase die erste Niederlage seit elf Spieltagen. Die Mannschaft von Trainer Sven Demandt erkämpfte nach einem 0:2-Rückstand noch ein 2:2 (0:1) bei den Sportfreunden Lotte und hat nun einen Punkt Vorsprung vor dem ärgsten Verfolger Alemannia Aachen, der erst am Montag (ab 20.15 Uhr) im Spitzenspiel gegen Rot-Weiß Oberhausen im Einsatz ist.

Treffer von Abwehrspieler Jeron Al-Hazaimeh (23.) und Angreifer Bernd Rosinger (52.) hatten vor 1079 Zuschauern für einen 2:0-Vorsprung der Sportfreunde Lotte gesorgt. Nach einer guten Stunde handelte sich jedoch der eingewechselte Tobias Holm wegen groben Foulspiels die Rote Karte ein (63.), so dass die Gastgeber in Unterzahl gerieten.

Prompt kamen die „Fohlen“ noch einmal ins Spiel zurück. Marlon Ritter (76.) erzielte den Anschlusstreffer, ehe Torjäger Giuseppe Pisano (90.) zum Endstand traf und mit seinem 15. Saisontreffer auch die alleinige Führung in der Torschützenliste übernahm.

Der FC Viktoria Köln setzte seinen Positivla
uf mit einem 3:0 (1:0)-Auswärtssieg bei der U 23 von Fortuna Düsseldorf fort und kletterte zumindest vorerst auf Rang drei. Der Rückstand zur Spitze beträgt nach dem achten Spiel in Serie ohne Niederlage nur noch sieben Punkte.

Winterzugang Tim Värynen (2./72.) steuerte zwei Treffer bei und hat nach nur fünf Einsätzen bereits vier Tore auf seinem Konto. Den Schlusspunkt setzte Mike Wunderlich (86.), der schon zum 14. Mal in der laufenden Spielzeit erfolgreich war. Die Fortuna musste sich nach vier erfolgreichen Spielen (acht Punkte) erstmals wieder geschlagen geben.

Wattenscheid hält Sportfreunde Siegen auf Distanz

Im Rennen um den Klassenverbleib erkämpfte die SG Wattenscheid 09 ein ganz wichtiges 1:1 (0:1)-Remis gegen den direkten Konkurrenten Sportfreunde Siegen, der damit weiterhin sechs Punkte hinter den Lohrheide-Kickern zurückliegt. Wattenscheid belegt nach wie vor den ersten Nichtabstiegsplatz und hat noch fünf Zähler Abstand zur Gefahrenzone.

Nach einem Treffer von Abdullah Keseroglu (10.) führten lange Zeit die Gäste aus dem Siegerland. Ab der 55. Minute musste die Mannschaft von Sportfreunde-Trainer Michael Boris jedoch mit einem Mann weniger auskommen, weil Angreifer Zouhair Bouadoud nach einer Rudelbildung wegen einer Tätlichkeiten die Rote Karte gesehen hatte (55.). In Überzahl sicherte Burak Kaplan (72.) den Wattenscheidern noch das Remis.

Den erhofften Befreiungsschlag im Abstiegskampf verpasste der KFC Uerdingen 05 beim 1:1 (1:1) gegen den Tabellenvorletzten VfL Bochum U 23, der erstmals nach sechs Niederlagen hintereinander wieder punkten konnte. Moritz Göttel (14.) brachte die Gäste vor 1401 Zuschauern im Grotenburgstadion sogar 1:0 in Führung, KFC-Abwehrspieler Rico Weiler (25.) gelang mit einem direkten Freistoß zumindest noch der Ausgleich.

Die Krefelder blieben auch im zwölften Spiel in Folge sieglos, mussten die letzte halbe Stunde nach der Gelb-Roten Karte für Ioannis Alexiou (wiederholtes Foulspiel/62.) aber auch in Unterzahl spielen. Der Vorsprung vor einem Abstiegsplatz beträgt sechs Punkte.

SC Verl fährt in Hennef dritten Sieg in Serie ein

Der SC Verl befindet sich weiter auf dem Vormarsch. Das 3:1 (1:1) beim Schlusslicht FC Hennef 05 war für die Mannschaft von Trainer Andreas Golombek der dritte Sieg in Serie und bescherte den Ostwestfalen den Sprung auf den fünften Tabellenplatz. Die Hennefer warten dagegen seit zehn Runden auf ihren zweiten Saisonsieg und besitzen nur geringe Chancen, den direkten Wiederabstieg in die Mittelrheinliga noch zu vermeiden.

Martin Notz (6.) sorgte zwar in der Anfangsphase zunächst für die 1:0-Führung der Gastgeber, Matthias Haeder (21.) glich aber noch vor der Pause aus. In der zweiten Halbzeit machten Hamadi Al Ghaddioui (57., Foulelfmeter) und Simon Engelmann (85.) für die Gäste alles klar.

Der SC Wiedenbrück beendete mit dem 4:0 (2:0) gegen den FC Kray die Erfolgsserie der Essener von zuvor fünf Partien in Folge ohne Niederlage. Damit festigten die Ostwestfalen ihre Platzierung in der oberen Tabellenhälfte.

Kamil Bednarski (20.) und Massih Wassey (36.) trafen zur 2:0-Pausenführung, der erst 19-jährige Max Wilschrey (58./77.) baute bei seinem Startelf-Debüt den Vorsprung mit seinen ersten beiden Regionalliga-Treffern aus.


Teilen Sie diesen Artikel mit Ihren Freunden:

Empfehlung
Autor: MSPW
Schlagworte: West RL West, Gladbach II, SF Lotte, Viktoria Köln, Düsseldorf II, SG Wattenscheid, SF Siegen, Uerdingen, Bochum II, SC Verl, FC Hennef, Wiedenbrück, FC Kray
Datum: 28.03.2015 18:48 Uhr
Url: http://www.4-liga.com/nachrichten-rl-west--gladbach-spielt-remis-bei-sf-lotte-19546.html
Vorheriger Artikel:
» RWE: Fans können Fragen stellen
Nächster Artikel:
» Südwest: Offenbach bleibt Tabellenführer

Kommentare

Name:
E-Mail: (nicht öffentlich)
Homepage:
Kommentar:
Spam-Schutz: Bitte das Wort VIERTE in das Feld eintragen!


Für diese News ist leider noch kein Kommentar vorhanden.
Empfehlung
Für den Inhalt des Kommentars ist der Autor verantwortlich. Die Kommentare spiegeln nicht die Meinung von 4-liga.com wieder.

Newsletter

Täglich die neusten News zur Regionalliga im Newsletter:
Sie können wählen, welche News Sie täglich per E-Mail in Form eines Newsletters zugestellt haben möchten. Sie haben die Wahl zwischen allen Regionalliga News, allen News zu einer bestimmten Liga und allen News zu einem bestimmten Verein.
Nach dem Absenden müssen Sie Ihre Anmeldung in einer E-Mail bestätigen.
Die Anmeldung ist kostenlos. Eine Abmeldung ist jeder Zeit über einen Link in den Newslettern möglich.

News:
Verein:
E-Mail:

Erst die Lige auswählen und dann den Verein.
Sie haben eine eigene Homepage? Dann nutzen Sie unsere News als Homepagetool für Ihre eigene Seite. Mehr unter Homepagetools.

Diese News könnten Sie auch interessieren

mehr 4-liga.com

4-liga.com für unterwegs

Aktuelle Regionalliga News

- Wattenscheid 09: Toku kündigt Protest an
- Saarbrücken: Schorch mit Maske am Ball
- TSV Buchbach: Neuer Termin für Illertissen-Spiel
- Energie Cottbus ohne Ibrahim Hajtic
- Bonner SC: Pokalspiel bei Wegberg-Beeck terminiert
Zum News Bereich
Empfehlung
Vermarktung: Sportplatz Media
Saison 2019/20
Wir sind dabei die Seite auf die Saison 2019/20 umzustellen!
bet365
bet365
Die 5 Regionalligen
Ihr Browser unterstützt das Canvas Element nicht!
lade Inhalt
Maske
  • Regionalliga Nord
  • Regionalliga Nordost
  • Regionalliga West
  • Regionalliga Südwest
  • Regionalliga Bayern
Regionalliga News
Facebook
Zufalls Verein
Logo TuS Haltern
TuS Haltern (Regionalliga West)
Anzeige
Suche
Anzeige

by jenbu.de Projekte