RL West: Fortuna Köln beendet Negativlauf

Zurück zur Übersicht
RL West: Fortuna Köln beendet Negativlauf
Bild: wflv.de
Domstädter gewinnen gegen 4:1 gegen Bonner SC.

Im fünften Anlauf hat Fortuna Köln in der Regionalliga West den fünften Saisonsieg eingefahren. Die Mannschaft von Trainer Alexander Ende setzte sich am 10. Spieltag 4:1 (2:1) gegen den Bonner SC durch und verkürzte damit den Rückstand auf die U 23 von Borussia Dortmund vorerst auf zwei Punkte. Die Partie des Spitzenreiters aus Dortmund (beim SV Lippstadt) war allerdings - wie auch das Spiel des Tabellenzweiten Rot-Weiss Essen (gegen die U 23 von Borussia Mönchengladbach) - wegen eines positiven Corona-Falls abgesagt worden.

Für die Kölner drehten Roman Prokoph (40.), Francis Ubabuike (45.) Hamza Salman (63.) und Julian Günther-Schmidt (87.) gegen Bonn einen zwischenzeitlichen Rückstand. Bura
k Gencal (29.) hatte den BSC zuvor in Führung gebracht.

RWO gelingt Wiedergutmachung

Nach dem 0:4 gegen die zweite Mannschaft des 1. FC Köln ist Rot-Weiß Oberhausen wieder die volle Punktausbeute gelungen. Der ehemalige Bundesligist setzte sich 3:1 (1:0) gegen die Sportfreunde Lotte durch. Maik Odenthal (29.), Sven Kreyer (46.) und Nils Winter (62.) ließen RWO im dritten Spiel unter Interimstrainer Mike Terranova über den zweiten Sieg jubeln. Den Sportfreunden Lotte reichte das Tor von Luca-Falk Menke (60.) nicht, um die vierte Niederlage im vierten Auswärtsspiel zu verhindern. Sertan Yegenoglu (88.) sah bei den Gästen in der Schlussphase wegen groben Foulspiels die Rote Karte.

Im Duell zweier Nachwuchsmannschaften behielt die U 23 des FC Schalke 04 3:0 (3:0) gegen die U 21 des 1. FC Köln die Oberhand. Blendi Idrizi (23./44.) und Bundesliga-Profi Ahmed Kutucu (32.) sorgten mit ihren Treffern für die erste Kölner Niederlage seit sieben Spielen (13 Punkte). Für die Schalker endete die Serie von drei Partien ohne Sieg.

Münster baut Heimbilanz aus

Der SC Preußen Münster hat seine Bilanz im eigenen Stadion weiter ausgebaut. Das 2:1 (2:1) gegen Aufsteiger SC Wiedenbrück war für den Traditionsverein der fünfte Sieg im fünften Heimspiel. Für die Treffer der Mannschaft von Preußen-Trainer Sascha Hildmann waren Julian Schauerte (22.) und Joshua Holtby (27.) verantwortlich. Das Tor von Viktor Maier (42.) änderte nichts an der ersten Niederlage des SC Wiedenbrück seit fünf Begegnungen (sieben Zähler.). Bei den Gästen kassierte Torschütze Maier (70.) wegen einer Tätlichkeit außerdem noch die Rote Karte.

Comeback-Qualitäten stellte Rot Weiss Ahlen beim 2:2 (2:2) im Aufsteiger-Duell mit dem FC Wegberg-Beeck unter Beweis. Zunächst ließen Andre Mandt (13.) und Evangelos Skraparas (26.) die Gäste um Trainer Michael Burlet auf den zweiten Saisonsieg hoffen. Die Ahlener wendeten aber durch die Tore von Jan Holldack (29.), der sein erstes Spiel für die Rot Weissen absolvierte, und Luca Steinfeldt (30.) noch die fünfte Niederlage in Serie ab.


Teilen Sie diesen Artikel mit Ihren Freunden:

Empfehlung
Autor: MSPW
Schlagworte: West RL West, Rot-Weiß Oberhausen, Preußen Münster, Fortuna Köln, Rot Weiss Ahlen, Bonner SC
Datum: 21.10.2020 22:39 Uhr
Url: http://www.4-liga.com/nachrichten-rl-west--fortuna-koeln-beendet-negativlauf-48841.html
Vorheriger Artikel:
» RL Südwest: Pieringer-Viererpack entscheidet Spitzenspiel
Nächster Artikel:
» SV Lippstadt: Partie gegen Borussia Dortmund fällt aus

Kommentare

Name:
E-Mail: (nicht öffentlich)
Homepage:
Kommentar:
Spam-Schutz: Bitte das Wort VIERTE in das Feld eintragen!


Für diese News ist leider noch kein Kommentar vorhanden.
Empfehlung
Für den Inhalt des Kommentars ist der Autor verantwortlich. Die Kommentare spiegeln nicht die Meinung von 4-liga.com wieder.

Newsletter

Täglich die neusten News zur Regionalliga im Newsletter:
Sie können wählen, welche News Sie täglich per E-Mail in Form eines Newsletters zugestellt haben möchten. Sie haben die Wahl zwischen allen Regionalliga News, allen News zu einer bestimmten Liga und allen News zu einem bestimmten Verein.
Nach dem Absenden müssen Sie Ihre Anmeldung in einer E-Mail bestätigen.
Die Anmeldung ist kostenlos. Eine Abmeldung ist jeder Zeit über einen Link in den Newslettern möglich.

News:
Verein:
E-Mail:

Erst die Lige auswählen und dann den Verein.
Sie haben eine eigene Homepage? Dann nutzen Sie unsere News als Homepagetool für Ihre eigene Seite. Mehr unter Homepagetools.

Diese News könnten Sie auch interessieren

mehr 4-liga.com

4-liga.com für unterwegs

Aktuelle Regionalliga News

- RL Nordost: Kein Spielbetrieb mehr im Jahr 2020
- RL Südwest: Re-Start am zweiten Dezember-Wochenende?
- Rot-Weiss Essen: Lob für Torhüter Jakob Golz
- 1. FC Nürnberg II: Seid Korac debütiert für Luxemburg
- Heider SV: OP bei Lennart Busch gut verlaufen
Zum News Bereich
Empfehlung
Werbehinweis

Die Nutzung der Website ist kostenlos und durch Werbung finanziert. Diese Webseite enthält daher Werbung in Form von Anzeigen, Nennung unterschiedlicher Anbieter und Produktplatzierungen.

Vermarktung: Sportplatz Media
Saison 2020/21
Aufgrund von Corona wird aktuell nur in der Regionalliga West gespielt.
bet365
bet365
Die 5 Regionalligen
Ihr Browser unterstützt das Canvas Element nicht!
lade Inhalt
Maske
  • Regionalliga Nord
  • Regionalliga Nordost
  • Regionalliga West
  • Regionalliga Südwest
  • Regionalliga Bayern
Regionalliga News
Facebook
Zufalls Verein
Logo FC Viktoria Berlin
FC Viktoria Berlin (Regionalliga Nordost)
Anzeige
Suche
Anzeige

by niels-popien.de Projekte