RL West: BVB hält RWE auf Abstand

Zurück zur Übersicht
RL West: BVB hält RWE auf Abstand
Bild: wflv.de
Spitzenspiel an der Hafenstraße endet 1:1.

Das "Gipfeltreffen" in der Regionalliga West blieb ohne Sieger. Der Tabellenzweite Rot-Weiss Essen und Spitzenreiter Borussia Dortmund U 23 trennten sich in einer Nachholpartie vom 25. Spieltag 1:1 (1:0). Damit verteidigten die Gäste ihren Vier-Punkte-Vorsprung vor dem ersten Verfolger. Allerdings haben die Essener noch ein Spiel weniger ausgetragen, so dass der Meisterschaftsendspurt weiterhin Hochspannung verspricht. RWE muss noch 14 Partien austragen, die Dortmunder 13.

Mit seinem 21. Saisontreffer brachte Essens Torjäger Simon Engelmann (16.) die Gastgeber an der Hafenstraße nach Doppelpass mit Felix Backszat 1:0 in Führung. Den Ausgleich markierte Richmond Tachie (76.) per Kopfball, nachdem er kurz zuvor schon bei einer Großchance am gut reagierenden RWE-Torhüter Daniel
Davari gescheitert war. Die Mannschaft von BVB-Trainer Enrico Maaßen blieb zum 14. Mal in Folge ungeschlagen, hat den Gewinn der Meisterschaft und damit auch den direkten Aufstieg in die 3. Liga weiter in der eigenen Hand.

"Ich würde sagen, wir haben zwei Punkte verloren", meinte RWE-Trainer Christian Neidhart: "Vor dem Ausgleich müssen wir besser verteidigen. Wenn zwei Mannschaften auf diesem Niveau aufeinandertreffen, dann ist das immer eine enge Kiste. Es war ein intensives Spiel mit viel Druck auf dem Kessel, so dass am Ende das Unentschieden aus unserer Sicht etwas unglücklich, aber vertretbar ist. Wir müssen jetzt ruhig blieben und alle Kräfte im Verein bündeln. Es kommt darauf an, am Saisonende Spitzenreiter zu sein."

BVB-Trainer Maaßen meinte: "Wir haben mit dem Unentschieden unser Minimalziel erreicht. Ich bin mit dem Ergebnis und der Leistung sehr zufrieden. Allerdings waren wir aus meiner Sicht die aktivere Mannschaft und hätten den Sieg einen Tick mehr verdient gehabt. Im Rennen um die Meisterschaft ist weiterhin nichts entschieden."

SV Lippstadt 08 verlässt Abstiegsplätze

Der SV Lippstadt 08 hat die Abstiegsplätze verlassen. Mit einem 2:0 (2:0)-Heimsieg in einer Begegnung der 24. Runde gegen den früheren Bundesligisten Alemannia Aachen rückte der SVL dank der besseren Tordifferenz gegenüber dem punktgleichen VfB Homberg (jeweils 26 Zähler) auf den rettenden 16. Rang vor.

Bereits während der ersten Hälfte brachten Valentin Henneke (37.) und Gerrit Kaiser (45.) den fünften Saisonsieg für die Gastgeber in trockene Tücher. Für die Alemannia war es dagegen bereits das vierte Spiel in Folge ohne Dreier (drei Niederlagen, ein Unentschieden). Besonders beim SVL war für die Aachener zuletzt nichts zu holen. Die jüngsten drei Gastspiele in Lippstadt gingen für den Traditionsklub bei einer Tordifferenz von 0:7 allesamt verloren. Der Abstand zur Gefahrenzone beträgt aber noch neun Punkte.

Zwei weitere für Mittwoch geplante Nachholpartien vom 24. Spieltag mussten erneut wegen Unbespielbarkeit der Plätze verschoben werden. Der SC Preußen Münster empfängt den Aufsteiger SV Straelen jetzt erst am Mittwoch, 31. März (ab 19.30 Uhr). Das Heimspiel der U 23 von Fortuna Düsseldorf gegen den Wuppertaler SV soll erst am Mittwoch, 21. April (ab 18.30 Uhr), über die Bühne gehen.


Teilen Sie diesen Artikel mit Ihren Freunden:

Empfehlung
Autor: MSPW
Schlagworte: West RL West, Borussia Dortmund U 23, Rot-Weiss Essen
Datum: 17.03.2021 22:14 Uhr
Url: http://www.4-liga.com/nachrichten-rl-west--bvb-haelt-rwe-auf-abstand-50766.html
Vorheriger Artikel:
» VfB Eichstätt: Drei Einigungen auf einen Streich
Nächster Artikel:
» FC Bayern Alzenau: Sprung und Özbahar übernehmen

Kommentare

Name:
E-Mail: (nicht öffentlich)
Homepage:
Kommentar:
Spam-Schutz: Bitte das Wort VIERTE in das Feld eintragen!


Für diese News ist leider noch kein Kommentar vorhanden.
Empfehlung
Für den Inhalt des Kommentars ist der Autor verantwortlich. Die Kommentare spiegeln nicht die Meinung von 4-liga.com wieder.

Newsletter

Täglich die neusten News zur Regionalliga im Newsletter:
Sie können wählen, welche News Sie täglich per E-Mail in Form eines Newsletters zugestellt haben möchten. Sie haben die Wahl zwischen allen Regionalliga News, allen News zu einer bestimmten Liga und allen News zu einem bestimmten Verein.
Nach dem Absenden müssen Sie Ihre Anmeldung in einer E-Mail bestätigen.
Die Anmeldung ist kostenlos. Eine Abmeldung ist jeder Zeit über einen Link in den Newslettern möglich.

News:
Verein:
E-Mail:

Erst die Lige auswählen und dann den Verein.
Sie haben eine eigene Homepage? Dann nutzen Sie unsere News als Homepagetool für Ihre eigene Seite. Mehr unter Homepagetools.

Diese News könnten Sie auch interessieren

mehr 4-liga.com

4-liga.com für unterwegs

Aktuelle Regionalliga News

- Auf diese Fußball Top Teams der 4. Liga könnten sich dieses Jahr Wetten lohnen
- Wird der Lizenzantrag von Preußen Münster für die 3. Liga angenommen?
- Schafft der BFC Dynamo den Sprung zurück in den Profifußball?
- Meisterrunde der Regionalliga Nord 2021/22
- Fußball-Wetten in der 4. Liga mittlerweile auch für Online-Buchmacher interessant
Zum News Bereich
Empfehlung
Werbehinweis

Die Nutzung der Website ist kostenlos und durch Werbung finanziert. Diese Webseite enthält daher Werbung in Form von Anzeigen, Nennung unterschiedlicher Anbieter und Produktplatzierungen.

Vermarktung: Sportplatz Media
Saison 2020/21
Aufgrund von Corona wird aktuell nur in der Regionalliga West und Südwest gespielt.
bet365
bet365
Die 5 Regionalligen
Ihr Browser unterstützt das Canvas Element nicht!
lade Inhalt
Maske
  • Regionalliga Nord
  • Regionalliga Nordost
  • Regionalliga West
  • Regionalliga Südwest
  • Regionalliga Bayern
Regionalliga News
Facebook
Zufalls Verein
Logo Hertha BSC II
Hertha BSC II (Regionalliga Nordost)
Anzeige
Suche
Anzeige

by niels-popien.de Projekte