RL West: Bonner SC beendet lange Sieglos-Serie

Zurück zur Übersicht
RL West: Bonner SC beendet lange Sieglos-Serie
Bild: wflv.de
Befreiungsschlag nach drei Monaten dank Joppes "Joker".

Das lange Warten des Bonner SC in der Regionalliga West ist beendet. Das bisherige Schlusslicht gewann am 25. Spieltag erstmals nach fast drei Monaten wieder eine Partie. Im Auswärtsspiel beim Aufsteiger FC Wegberg-Beeck setzten sich die Bonner 2:0 (0:0) durch, landeten damit den vierten Saisonsieg und verließen den letzten Tabellenplatz.

Ein glückliches Händchen bewies dabei der neue BSC-Trainer Björn Joppe. Der zur Halbzeit eingewechselte Luis Felipe Monteiro (65.) brachte Bonn mit seinem Treffer auf die Siegerstraße. Erst in der Nachspielzeit traf Außenverteidiger Nils Teixeira (90.+2) zum Endstand. Nach nur drei Punkten aus den zurückliegenden fünf Spielen rückt die Gefahrenzone für den FC Wegberg-Beeck wieder näher. Das Polster ist auf drei Punkte geschmolzen.

Nach zwei Niederlagen am Stück fuhr die U 23 von Fortuna Düsseldorf im Spiel bei Alemannia Aachen wieder einen Dreier ein. Am Ende stand ein 2:0 (0:0) für die Düsseldorfer auf der Anzeigentafel im Tivoli-Stadion. Kurz nach Wiederbeginn in der zweiten Halbzeit sorgte ein Eigentor von Alexander Heinze (48.) für die Gästeführun
g. Angreifer Lex Lobinger (80.) brachte den elften Saisonsieg der Fortuna in trockene Tücher. In der Tabelle belegt die Fortuna den fünften Platz. Die Alemannia blieb zum sechsten Mal in Serie sieglos.

RWO rückt in obere Tabellenhälfte vor

Den dritten Sieg aus den vergangenen vier Begegnungen landete Rot-Weiß Oberhausen. Im Gastspiel beim abstiegsbedrohten SV Bergisch Gladbach 09 behielt die Mannschaft von RWO-Trainer Mike Terranova 2:0 (1:0) die Oberhand. Shaibou Oubeyapwa (28.) im ersten Durchgang und Jeffrey Obst (48.) direkt nach der Pause waren für die Oberhausener Treffer verantwortlich. Mit nun 33 Punkten auf dem Konto rückte RWO auf Rang neun vor.

Ihren Platz im oberen Tabellendrittel festigte die zweite Mannschaft von Borussia Mönchengladbach. Das Auswärtsspiel beim Liganeuling SV Straelen gewannen die Gladbacher 2:1 (1:0). Justin Steinkötter (42.) brachte die "Fohlen" in der Schlussphase der ersten Halbzeit in Führung. Aufsteiger Straelen gelang zu Beginn der zweiten Hälfte durch Cagatay Kader (48.) zwar den Ausgleich. Die Freude währte aber nicht lange, weil Conor Noß (56.) nur wenig später erneut für Gladbach erfolgreich war.

Den dritten Sieg in Folge sicherte sich der aktuelle West-Meister SV Rödinghausen. Gegen die U 23 des FC Schalke 04 gelang dem SVR ein 2:1 (1:0)-Heimerfolg und damit der Sprung auf den achten Platz. Für Rödinghausen trugen sich Angelo Langer (10.) und Ba-Muaka Simakala (49., Foulelfmeter) in die Torschützenliste ein. Fatih Candan (51.) brachte die "Knappen" zwar noch einmal heran, konnte die erste Auswärtsniederlage aber auch nicht mehr abwenden. Seit vier Partien warten die Schalker auf einen Sieg.

Kölner U 21 dreht Partie gegen Lippstadt

Moral bewies die U 21 des 1. FC Köln. Trotz eines frühen Rückstands durch einen Treffer von Viktor Maier (3.) kamen die Kölner gegen den SV Lippstadt 08 noch zu einem 2:1 (2:1). Mit einem schnellen Doppelschlag durch Treffer durch Luca Vincent Schlax (36.) und Jungprofi Tim Lemperle (38.) drehten die Kölner die Partie.

In Unterzahl musste sich der abstiegsbedrohte VfB Homberg dem SC Preußen Münster 0:1 (0:0) geschlagen geben. Den einzigen Treffer der Begegnung steuerte Joel Grodowski (52.) für die Gäste bei. Nur wenig später mussten die Hausherren einen weiteren Rückschlag hinnehmen. Wegen wiederholten Foulspiels sah der Homberger Ahmad Jafari die Gelb-Rote Karte (66.). In Unterzahl konnte der VfB die 14. Saisonniederlage nicht mehr abwenden. Für die viertplatzierten "Adlerträger" aus Münster war es der dritte Sieg in Folge. Seit fünf Spielen ist der SC Preußen ungeschlagen.

Ohne Sieger endete das Abstiegsduell zwischen den Sportfreunden Lotte und Rot Weiss Ahlen. Am Ende lautete das Ergebnis am Lotter Kreuz 1:1 (1:0). Durch einen verwandelten Foulelfmeter von Timo Brauer (22.) waren die Gastgeber im ersten Durchgang in Führung gegangen. In der zweiten Halbzeit glich Luca Steinfeldt (61.) für den Neuling aus Ahlen aus. Trotz des Punktgewinns fiel die Mannschaft von RWA-Trainer Andreas Zimmermann auf den letzten Tabellenplatz zurück.

Das Spitzenspiel der West-Staffel zwischen dem DFB-Pokal-Viertelfinalisten Rot-Weiss Essen und Tabellenführer Borussia Dortmund II musste abgesagt werden. Der Platz im Stadion Essen an der Hafenstraße ist nicht bespielbar.


Teilen Sie diesen Artikel mit Ihren Freunden:

Empfehlung
Autor: MSPW
Schlagworte: West RL West, Sv Straelen, Alemannia Aachen, Sportfreunde Lotte, Alemannia Aachen, SV Lippstadt, SV Rödinghausen
Datum: 06.02.2021 17:50 Uhr
Url: http://www.4-liga.com/nachrichten-rl-west--bonner-sc-beendet-lange-sieglos-serie-50237.html
Vorheriger Artikel:
» RL Südwest: Offenbach mit Schützenfest beim Bahlinger SC
Nächster Artikel:
» TSV Buchbach: Thallinger künftig neben Bichlmaier

Kommentare

Name:
E-Mail: (nicht öffentlich)
Homepage:
Kommentar:
Spam-Schutz: Bitte das Wort VIERTE in das Feld eintragen!


Für diese News ist leider noch kein Kommentar vorhanden.
Empfehlung
Für den Inhalt des Kommentars ist der Autor verantwortlich. Die Kommentare spiegeln nicht die Meinung von 4-liga.com wieder.

Newsletter

Täglich die neusten News zur Regionalliga im Newsletter:
Sie können wählen, welche News Sie täglich per E-Mail in Form eines Newsletters zugestellt haben möchten. Sie haben die Wahl zwischen allen Regionalliga News, allen News zu einer bestimmten Liga und allen News zu einem bestimmten Verein.
Nach dem Absenden müssen Sie Ihre Anmeldung in einer E-Mail bestätigen.
Die Anmeldung ist kostenlos. Eine Abmeldung ist jeder Zeit über einen Link in den Newslettern möglich.

News:
Verein:
E-Mail:

Erst die Lige auswählen und dann den Verein.
Sie haben eine eigene Homepage? Dann nutzen Sie unsere News als Homepagetool für Ihre eigene Seite. Mehr unter Homepagetools.

Diese News könnten Sie auch interessieren

mehr 4-liga.com

4-liga.com für unterwegs

Aktuelle Regionalliga News

- Teutonia Ottensen: Hirsch folgt auf Hollerieth
- Wuppertaler SV: Saison-Aus für Schorch
- Bahlinger SC: Tim Probst und Luca Köbele bleiben
- Chemnitzer FC: Gremien stehen Rede und Antwort
- SpVgg Greuther Fürth: Schnelltest-Station im Ronhof
Zum News Bereich
Empfehlung
Werbehinweis

Die Nutzung der Website ist kostenlos und durch Werbung finanziert. Diese Webseite enthält daher Werbung in Form von Anzeigen, Nennung unterschiedlicher Anbieter und Produktplatzierungen.

Vermarktung: Sportplatz Media
Saison 2020/21
Aufgrund von Corona wird aktuell nur in der Regionalliga West und Südwest gespielt.
bet365
bet365
Die 5 Regionalligen
Ihr Browser unterstützt das Canvas Element nicht!
lade Inhalt
Maske
  • Regionalliga Nord
  • Regionalliga Nordost
  • Regionalliga West
  • Regionalliga Südwest
  • Regionalliga Bayern
Regionalliga News
Facebook
Zufalls Verein
Logo FC Oberneuland
FC Oberneuland (Regionalliga Nord)
Anzeige
Suche
Anzeige

by niels-popien.de Projekte