RL Südwest: Saarbrücken nur Remis gegen Walldorf

Zurück zur Übersicht
RL Südwest: Saarbrücken nur Remis gegen Walldorf
Bild: swfv.de
Spitzenreiter spielt 2:2 - Meister Elversberg setzt seinen Aufwärtstrend fort.

Mit seinen Saisontoren neun und zehn hat Torjäger Patrick Schmidt (49./82.) dem 1. FC Saarbrücken am 10. Spieltag in der Regionalliga Südwest einen Punkt gerettet. Beim 2:2 (0:2) im Heimspiel gegen den FC Astoria Walldorf holte der Tabellenführer und Meisterschaftsanwärter vor 2654 Zuschauern einen Zwei-Tore-Rückstand auf. Für die FC Astoria Walldorf trafen die Offensivspieler Christopher Hellmann (13.) und Marcel Carl (33.).

„Wir wollten uns nicht verstecken. Dass am Ende ein Punkt herausspringt, damit haben wir nicht unbedingt gerechnet. Eine gewisse Enttäuschung ist nach der Zwei-Tore-Führung da. Aber wir können mit dem Ergebnis gut leben“, sagte Astoria-Trainer Matthias Born.

FCS-Trainer Dirk Lottner meinte: „Wir sind im ersten
Durchgang nicht in die Zweikämpfe gekommen und mussten über den Kampf ins Spiel finden. Da musste das Spielerische etwas zurückstecken. Insgesamt haben wir mehr erwartet.“

Für den 1. FC Saarbrücken war es das erste Unentschieden nach zuvor vier Siegen in Folge. In der Tabelle beträgt der Vorsprung des ehemaligen Bundesligisten auf Kickers Offenbach einen Zähler. Der OFC kann am Montag (Anstoß: 18.15 Uhr) mit einem Derbysieg gegen den FSV Frankfurt die Tabellenspitze übernehmen.

Der aktuelle Meister SV 07 Elversberg setzte seinen Aufwärtstrend weiter fort. Die Mannschaft von Trainer Karsten Neitzel gewann ihr Auswärtsspiel beim KSV Hessen Kassel 4:1 (3:1). Gaetan Krebs (14.), Jan Washausen (38.), Kevin Maek (44.) und Steffen Bohl (53.) drehten vor 2362 Zuschauern im Auestadion das Spiel zugunsten der Gäste, nachdem Niklas Künzel (7.) Kassel in Führung gebracht hatte. SVE-Torschütze Washausen musste wegen wiederholten Foulspiels mit der Gelb-Roten Karte vom Feld (85.).

Nach dem vierten Sieg aus den vergangenen fünf Spielen liegt Elversberg nun mit 16 Punkten auf dem fünften Tabellenplatz. Für den KSV Hessen Kassel war es der erste Rückschlag nach zuvor vier Spielen ohne Niederlage.

Erster Saisonsieg für Ex-Bundesligist SSV Ulm

Der ehemalige Bundesligist SSV Ulm 1846 Fußball fuhr beim 2:0 (2:0)-Heimerfolg gegen Aufsteiger SV Röchling Völklingen seinen ersten Saisonsieg ein. Das Team von SSV-Trainer Tobias Flitsch setzte sich vor 1945 Zuschauern im Donaustadion nach Toren von Innenverteidiger Tim Göhlert (28.) und Stürmer David Braig (43.) durch. Bei den Gästen sah Moritz Zimmer wegen wiederholten Foulspiels die Gelb-Rote Karte (80.)

In der Tabelle rangiert Ulm nun mit sieben Punkten aus neun Spielen auf Platz 14. Röchling Völklingen bleibt nach dem neunten Spiel in Folge ohne Sieg auf Rang 17.

Mit dem ersten Erfolg seit drei Spieltagen meldete sich der TSV Steinbach zurück. Torschütze des Tages beim 1:0 (1:0)-Heimsieg vor 1001 Zuschauern gegen Aufsteiger SC Freiburg II war Mittelfeldspieler Maurice Müller (37.).

Die Mannschaft von TSV-Trainer Matthias Mink belegt mit 14 Punkten den achten Platz. Die U 23 des SC Freiburg ist trotz der dritten Saisonniederlage Tabellenvierter.


Teilen Sie diesen Artikel mit Ihren Freunden:

Empfehlung
Autor: MSPW
Schlagworte: Südwest RL Südwest, 1. FC Saarbrücken, FC Astoria Walldorf, SV 07 Elversberg, KSV Hessen Kassel
Datum: 23.09.2017 17:11 Uhr
Url: http://www.4-liga.com/nachrichten-rl-suedwest--saarbruecken-nur-remis-gegen-walldorf-34227.html
Vorheriger Artikel:
» RL Bayern: FCI-Profi Moritz Hartmann trifft beim Comeback
Nächster Artikel:
» RL Nordost: Spitzenreiter Cottbus gewinnt auch beim Berliner AK

Kommentare

Name:
E-Mail: (nicht öffentlich)
Homepage:
Kommentar:
Spam-Schutz: Bitte das Wort VIERTE in das Feld eintragen!


Für diese News ist leider noch kein Kommentar vorhanden.
Empfehlung
Für den Inhalt des Kommentars ist der Autor verantwortlich. Die Kommentare spiegeln nicht die Meinung von 4-liga.com wieder.

Newsletter

Täglich die neusten News zur Regionalliga im Newsletter:
Sie können wählen, welche News Sie täglich per E-Mail in Form eines Newsletters zugestellt haben möchten. Sie haben die Wahl zwischen allen Regionalliga News, allen News zu einer bestimmten Liga und allen News zu einem bestimmten Verein.
Nach dem Absenden müssen Sie Ihre Anmeldung in einer E-Mail bestätigen.
Die Anmeldung ist kostenlos. Eine Abmeldung ist jeder Zeit über einen Link in den Newslettern möglich.

News:
Verein:
E-Mail:

Erst die Lige auswählen und dann den Verein.
Sie haben eine eigene Homepage? Dann nutzen Sie unsere News als Homepagetool für Ihre eigene Seite. Mehr unter Homepagetools.

Diese News könnten Sie auch interessieren

mehr 4-liga.com

4-liga.com für unterwegs

Aktuelle Regionalliga News

- 1. FC Lok Leipzig: Derby live im TV
- RL Nord: Voraussichtlich nur zwei Absteiger
- TSV Steinbach: Nachholspiel terminiert
- SV Rödinghausen: Jugendkoordinator Lichtsinn bleibt
- SpVgg Bayreuth: Rost lobt Schiedsrichter Pflaum
Zum News Bereich
Empfehlung
Vermarktung: Sportplatz Media
Rückrunde 2019/20
In der Regionalliga Nordost und Regionalliga West rollt an diesem Wochenende der Ball.
bet365
bet365
Die 5 Regionalligen
Ihr Browser unterstützt das Canvas Element nicht!
lade Inhalt
Maske
  • Regionalliga Nord
  • Regionalliga Nordost
  • Regionalliga West
  • Regionalliga Südwest
  • Regionalliga Bayern
Regionalliga News
Facebook
Zufalls Verein
Logo Energie Cottbus
Energie Cottbus (Regionalliga Nordost)
Anzeige
Suche
Anzeige

by niels-popien.de Projekte