RL Südwest: Offenbach wieder Spitzenreiter

Zurück zur Übersicht
RL Südwest: Offenbach wieder Spitzenreiter
Bild: swfv.de
Kickers Offenbach besiegen Stuttgarter Kickers 3:0 (2:0).

Der Traditionsklub Kickers Offenbach hat in der Regionalliga Südwest wieder die Tabellenspitze übernommen. Am 8. Spieltag setzte sich die Mannschaft von Europameister und Kickers-Trainer Oliver Reck vor 5058 Zuschauern im Duell der ehemaligen Bundesligisten gegen die Stuttgarter Kickers 3:0 (2:0) durch. Serkan Firat (36.) und Serkan Göcer (42.) stellten mit einem Doppelschlag kurz vor dem Seitenwechsel die Weichen auf Sieg für den OFC. Praktisch mit dem Schlusspfiff sorgte Maik Vetter (90.+2) für den Endstand.

Mit nun 19 Zähler auf dem Konto kehrten die Hessen, bei denen Sebastian Brune den gesperrten Stammtorhüter und Kapitän Daniel Endres (Gelb-Rote Karte) zwischen den Pfosten vertrat, zumindest über Nacht auf den ersten Tabellenplatz zurück. Allerdings kann Konkurrent 1. FC Saarbrücken mit einem Heimsieg gegen den FSV Frankfurt am Sonntag ab 14 Uhr wegen der besseren Tordifferenz wieder an den Kickers vorbeiziehe
n. Für die Stuttgarter Kickers rückt nach der dritten Niederlage in Folge die Abstiegszone wieder näher. Das Polster ist auf drei Punkte geschmolzen.

Seinen Positivlauf setzte Aufsteiger Eintracht Stadtallendorf fort. Gegen den FC Astoria Walldorf gab es vor 1562 Zuschauern einen 2:0 (1:0)-Heimsieg für den Tabellenvierten. Wie die Feuerwehr legte der Neuling los und ging dank eines frühen Treffers von Israel Suero Fernandez (2.) in Führung. Im zweiten Durchgang schraubte Erdinc Solak (57.) das Ergebnis in die Höhe und festigte damit den Platz in der Spitzengruppe. Astoria Walldorf wartet seit mittlerweile drei Begegnungen auf einen Sieg.

Ulm und Kassel trennen sich unentschieden

Keinen Sieger gab es beim 1:1 (0:0) in der Partie zwischen dem früheren Bundesligisten SSV Ulm 1846 Fußball und dem KSV Hessen Kassel. Zwar waren die Hausherren vor 1050 Zuschauern durch einen Treffer von David Braig (50.) in Führung gegangen. KSV-Angreifer Sebastian Szimayer (72.) konnte mit seinem Treffer den Rückstand aber egalisieren und sicherte seiner Mannschaft einen Punkt.

Nach dem Remis warten die Ulmer weiterhin auf den ersten Sieg in der laufenden Spielzeit. Kassel, wegen des Insolvenzantrags mit neun Minuspunkten gestartet, verlässt dagegen dank des Punktgewinns erstmals die direkten Abstiegsränge.

Besonders auf den gegnerischen Plätzen läuft es für die zweite Mannschaft des FSV Mainz 05 ausgezeichnet. Im vierten Auswärtsspiel landete der Drittligaabsteiger mit einem 2:0 (0:0) bei der U 23 des VfB Stuttgart bereits den dritten Sieg. Für die Gäste aus Mainz trugen sich Karl-Heinz Lappe (61.) und Maurice Niebauer (73.) in die Torschützenliste ein. Die Stuttgarter dagegen handelten sich nach drei Siegen und vier Remis die erste Niederlage ein.

Meister Elversberg dreht Spiel in Steinbach

Der aktuelle Regionalliga Südwest-Meister SV 07 Elversberg hat mit dem 3:1 (0:1) beim TSV Steinbach seinen dritten Sieg in Folge eingefahren, macht in der Tabelle weiter Boden gut. Dabei geriet die Mannschaft von SVE-Trainer Karsten Neitzel durch ein Tor von Steinbachs Stürmer Fatih Candan (35.) zunächst 0:1 in Rückstand. Kevin Koffi (75.), Smail Morabit (78.) und Florian Bichler (90.) drehten in der Schlussphase das Spiel für die Gäste aus dem Saarland, die sich auf Platz acht verbesserten.

Im Aufeinandertreffen zweier Aufsteiger zwischen dem TSV Schott Mainz und der zweiten Mannschaft des SC Freiburg behielten die Gäste aus dem Breisgau 2:0 (1:0) die Oberhand. Christoph Daferner (16.) und Manolo Rodas (90.+1) schossen die Mannschaft von Freiburgs Trainer Christian Preußer zum fünften Saisonsieg und damit auf Rang drei.

Der gastgebende TSV Schott Mainz wartet nach sieben Spielen noch auf den ersten Saisonerfolg und bleibt am Tabellenende.


Teilen Sie diesen Artikel mit Ihren Freunden:

Empfehlung
Autor: MSPW
Schlagworte: Südwest RL Süwest, Kickers Offenbach, Stuttgarter Kickers, VfB Stuttgart II, FSV Mainz 05 II, Eintracht Stadtallendorf, FC Astoria Walldorf, SSV Ulm, Hessen Kassel, TSV Steinbach, SV Elversberg, TSV Schott Mainz, SC Freiburg II
Datum: 09.09.2017 19:04 Uhr
Url: http://www.4-liga.com/nachrichten-rl-suedwest--offenbach-wieder-spitzenreiter-33982.html
Vorheriger Artikel:
» VfB Oldenburg beim Volksfest dabei
Nächster Artikel:
» RL West: Nationalspieler Julian Weigl gibt Comeback

Kommentare

Name:
E-Mail: (nicht öffentlich)
Homepage:
Kommentar:
Spam-Schutz: Bitte das Wort VIERTE in das Feld eintragen!


Für diese News ist leider noch kein Kommentar vorhanden.
Empfehlung
Für den Inhalt des Kommentars ist der Autor verantwortlich. Die Kommentare spiegeln nicht die Meinung von 4-liga.com wieder.

Newsletter

Täglich die neusten News zur Regionalliga im Newsletter:
Sie können wählen, welche News Sie täglich per E-Mail in Form eines Newsletters zugestellt haben möchten. Sie haben die Wahl zwischen allen Regionalliga News, allen News zu einer bestimmten Liga und allen News zu einem bestimmten Verein.
Nach dem Absenden müssen Sie Ihre Anmeldung in einer E-Mail bestätigen.
Die Anmeldung ist kostenlos. Eine Abmeldung ist jeder Zeit über einen Link in den Newslettern möglich.

News:
Verein:
E-Mail:

Erst die Lige auswählen und dann den Verein.
Sie haben eine eigene Homepage? Dann nutzen Sie unsere News als Homepagetool für Ihre eigene Seite. Mehr unter Homepagetools.

Diese News könnten Sie auch interessieren

mehr 4-liga.com

4-liga.com für unterwegs

Aktuelle Regionalliga News

- SC Wiedenbrück: Lange Pause für Vadim Thomas
- VfB Oldenburg: Bangen um Nico Knystock
- SV 07 Elversberg: U 19 empfängt RB Leipzig
- Viktoria Aschaffenburg: Döbert vertritt Birk
- 1. FC Lok Leipzig: Kooperation mit Sportagentur
Zum News Bereich
Empfehlung
Vermarktung: Sportplatz Media
Saison 2020/21
In den Regionalligen Nord, West und Nordost rollt der Ball wieder!
bet365
bet365
Die 5 Regionalligen
Ihr Browser unterstützt das Canvas Element nicht!
lade Inhalt
Maske
  • Regionalliga Nord
  • Regionalliga Nordost
  • Regionalliga West
  • Regionalliga Südwest
  • Regionalliga Bayern
Regionalliga News
Facebook
Zufalls Verein
Logo Berliner AK
Berliner AK (Regionalliga Nordost)
Anzeige
Suche
Anzeige

by niels-popien.de Projekte