RL Südwest: Mainz II bezwingt Spitzenreiter Offenbach

Zurück zur Übersicht
RL Südwest: Mainz II bezwingt Spitzenreiter Offenbach
Bild: swfv.de
FSV Frankfurt gelingt beim 1:0 gegen den VfB Stuttgart II ein Befreiungsschlag.

Die U 23 des FSV Mainz 05 hat das Topspiel des 9. Spieltages in der Regionalliga Südwest gegen Tabellenführer Kickers Offenbach vor 2398 Zuschauern 2:0 (0:0) für sich entschieden. Nach einer torlosen ersten Halbzeit war es Karl-Heinz Lappe (61.), der die Gastgeber in Führung brachte. Der deutsche Juniorennationalspieler Bote Baku (82.) sorgte für die Entscheidung.

In Mainz gab es aber nicht nur zwei Tore, sondern auch zwei Platzverweise. Zunächst sah OFC-Offensivspieler Ihab Darwiche (78.) wegen wiederholten Foulspiels „Gelb-Rot“. Später handelte sich auch Torschütze Lappe (88.) wegen wiederholten Foulspiels die Gelb-Rote Karte ein. Durch den Sieg verkürzte Mainz den Rückstand auf die Offenbacher, die ein Spiel mehr absolviert haben, auf fünf Zähler.

Meister SV 07 Elversberg hat den vierten Sieg in Folge verpasst. Gegen den SSV
Ulm 1846 kamen die schwach in die Saison gestarteten Saarländer (drei Punkte nach fünf Partien) vor 1150 Zuschauern nicht über ein 1:1 (1:0) hinaus.

Der ivorische Angreifer Jean Romaric Kevin Koffi (33.) hatte Elversberg in Führung gebracht. Für den 31-jährigen Sommerzugang, der in seiner Laufbahn auch schon in Italien beim AS Rom und beim SSC Neapel unter Vertrag gestanden hatte, war es der zweite Saisontreffer. Den Ausgleich für die Gäste erzielte Florian Krebs (82.). Kurz vor Schluss sah Ulms David Kammerbauer (90.) wegen wiederholten Foulspiels die Gelb-Rote Karte.

FSV Frankfurt gelingt Befreiungsschlag

Dem Drittligaabsteiger FSV Frankfurt ist ein Befreiungsschlag gelungen. Der Ex-Zweitligist setzte sich vor 1503 Zuschauern 1:0 (0:0) gegen die U 23 des VfB Stuttgart durch. Christoph Becker (82.) hatte für das entscheidende Tor gesorgt. Durch den dritten Saisonsieg kletterte der FSV auf Platz zwölf. Der VfB-Nachwuchs musste nach dem 0:2 gegen die U 23 des FSV Mainz 05 die zweite Niederlage in Folge ohne eigenes Tor hinnehmen.

In der Partie zwischen den Stuttgarter Kickers und Aufsteiger TSV Schott Mainz bekamen die 1920 Zuschauer gleich sechs Tore zu sehen. Beim 3:3 (2:1) hatten Alessandro Abruscia (39., Foulelfmeter/44.) und Luca Pfeiffer (74.) für die Gastgeber getroffen. Die Tore für Mainz erzielten Arif Güclü (29.), Edis Sinanovic (69.) und Jan Christoph Just (89.). Die Kickers warten jetzt seit vier Spielen auf einen Sieg. Nach drei Niederlagen holte Stuttgart aber zumindest wieder einen Punkt. Schlusslicht Schott Mainz hat noch keine Partie gewonnen (drei Remis, fünf Niederlagen).

Torwart Buhl rettet Röchling/Völklingen das Remis

Dass Aufsteiger SV Röchling/Völklingen gegen den TSV Steinbach 0:0 spielte und sich einen Punkt sicherte, geht auch auf das Konto von SVR-Torwart Sebastian Buhl. Der 29-jährige Schlussmann parierte in der Schlussphase einen Foulelfmeter von Ex-Profi Nico Herzig (82.). Kurz zuvor hatte auf Seiten der Gastgeber Lars Birster (81.) wegen wiederholten Foulspiels die Gelb-Rote Karte gesehen.

Sowohl Steinbach als auch Röchling-Völklingen warten jetzt seit drei Begegnungen auf einen Sieg.

Die TuS Koblenz behielt gegen Liganeuling Eintracht Stadtallendorf 1:0 (0:0) die Oberhand. Vor 1270 Besuchern war es Einwechselspieler Marco Koch (77.), der spät für Koblenz traf und der TuS nach drei Remis und vier Niederlagen zum ersten Saisonsieg verhalf. Stadtallendorf verpasste dagegen den Sprung auf Platz drei und rutschte auf Rang sechs ab.


Teilen Sie diesen Artikel mit Ihren Freunden:

Empfehlung
Autor: MSPW
Schlagworte: Südwest RL Südwest, FSV Mainz 05 II, Kickers Offenbach, FSV Frankfurt, VfB Stuttgart II
Datum: 16.09.2017 17:15 Uhr
Url: http://www.4-liga.com/nachrichten-rl-suedwest--mainz-ii-bezwingt-spitzenreiter-offenbach-34089.html
Vorheriger Artikel:
» RL Nordost: Babelsberg gewinnt Verfolgerduell
Nächster Artikel:
» RL Bayern: Kantersieg für Bayern II

Kommentare

Name:
E-Mail: (nicht öffentlich)
Homepage:
Kommentar:
Spam-Schutz: Bitte das Wort VIERTE in das Feld eintragen!


Für diese News ist leider noch kein Kommentar vorhanden.
Empfehlung
Für den Inhalt des Kommentars ist der Autor verantwortlich. Die Kommentare spiegeln nicht die Meinung von 4-liga.com wieder.

Newsletter

Täglich die neusten News zur Regionalliga im Newsletter:
Sie können wählen, welche News Sie täglich per E-Mail in Form eines Newsletters zugestellt haben möchten. Sie haben die Wahl zwischen allen Regionalliga News, allen News zu einer bestimmten Liga und allen News zu einem bestimmten Verein.
Nach dem Absenden müssen Sie Ihre Anmeldung in einer E-Mail bestätigen.
Die Anmeldung ist kostenlos. Eine Abmeldung ist jeder Zeit über einen Link in den Newslettern möglich.

News:
Verein:
E-Mail:

Erst die Lige auswählen und dann den Verein.
Sie haben eine eigene Homepage? Dann nutzen Sie unsere News als Homepagetool für Ihre eigene Seite. Mehr unter Homepagetools.

Diese News könnten Sie auch interessieren

mehr 4-liga.com

4-liga.com für unterwegs

Aktuelle Regionalliga News

- 1. FC Lok Leipzig: Derby live im TV
- RL Nord: Voraussichtlich nur zwei Absteiger
- TSV Steinbach: Nachholspiel terminiert
- SV Rödinghausen: Jugendkoordinator Lichtsinn bleibt
- SpVgg Bayreuth: Rost lobt Schiedsrichter Pflaum
Zum News Bereich
Empfehlung
Vermarktung: Sportplatz Media
Rückrunde 2019/20
In der Regionalliga Nordost und Regionalliga West rollt an diesem Wochenende der Ball.
bet365
bet365
Die 5 Regionalligen
Ihr Browser unterstützt das Canvas Element nicht!
lade Inhalt
Maske
  • Regionalliga Nord
  • Regionalliga Nordost
  • Regionalliga West
  • Regionalliga Südwest
  • Regionalliga Bayern
Regionalliga News
Facebook
Zufalls Verein
Logo Rot-Weiss Essen
Rot-Weiss Essen (Regionalliga West)
Anzeige
Suche
Anzeige

by niels-popien.de Projekte