RL Südwest: Kickers Offenbach springt an die Tabellenspitze

Zurück zur Übersicht
RL Südwest: Kickers Offenbach springt an die Tabellenspitze
Bild: Kickers Offenbach
OFC siegt in Pirmasens und profitiert von 0:3 des FC 08 Homburg beim TSV Schott Mainz

Zumindest für 24 Stunden hat der Traditionsverein Kickers Offenbach die Tabellenführung in der Regionalliga Südwest übernommen. Die Mannschaft von Trainer Angelo Barletta setzte sich am 3. Spieltag beim FK Pirmasens 2:0 (0:0) durch, kommt damit ebenso wie Hessen Kassel auf sieben Punkte und musste bei 4:0 Toren auch noch keinen Gegentreffer hinnehmen. Sturmzugang Mathias Fetsch (57./zuvor Hallescher FC) brachte den OFC auf Kurs. Tunay Deniz (90.) stellte den Endstand her. Die Gastgeber aus Pirmasens kassierten nach einem Sieg und einem Remis ihre erste Niederlage in der laufenden Spielzeit.

Die Kickers profitierten vom deutlichen 0:3 (0:1) des bisherigen Spitzenreiters FC 08 Homburg beim Aufsteiger TSV Schott Mainz. Silas Schwarz (15.) brachte die Hausherr
en schon früh in Führung. Mit einem Doppelschlag brachten Raphael Assibey-Mensah (60.) und Janek Ripplinger (64.) den zweiten Mainzer Dreier endgültig unter Dach und Fach. Mit jetzt ebenfalls sechs Punkten überholten die Mainzer den FCH und rückten auf Rang drei vor.

Keinen Sieger gab es beim 2:2 (0:1) zwischen dem FC Astoria Walldorf und dem Aufsteiger FC Bayern Alzenau. Die Gäste waren dabei durch ein Eigentor von Christoph Becker (9.) und einen Treffer von Robert Schick (75.) zweimal in Führung gegangen. Nicolai Groß (48.) und der eingewechselte Andreas Schön sicherten dem FC Astoria das Remis.

Für Alzenau war es am 3. Spieltag auch das dritte Auswärtsspiel, weil im Bundesland Bayern der Pflichtspielbetrieb erst ab dem 19. September wieder zugelassen ist. Deshalb hatte sich der Verein mit Walldorf auf einen Tausch des Heimrechts verständigt. Das Rückspiel findet damit im Rahmen des 24. Spieltages im Februar 2021 in Alzenau statt.

Bayern-Talent Cuni schnürt Dreierpack für Großaspach

Großes Aufatmen bei der SG Sonnenhof Großaspach: Nach zwei Niederlagen zum Saisonauftakt fuhr der Absteiger aus der 3. Liga mit dem 4:1 (2:0) bei der U 23 der TSG Hoffenheim im dritten Anlauf den ersten Sieg ein.

Zum Matchwinner für das Team von Trainer Hans-Jürgen Boysen avancierte der erst 19-jährige Angreifer Marvin Cuni (22./67./79.) mit gleich drei Treffern. Der U 19-Nationalspieler von Albanien ist von der U 23 des FC Bayern München ausgeliehen. Vor Cunis Dreierpack hatte ein Eigentor von Philipp Strompf (9.) die SG Sonnenhof auf die Siegerstraße gebracht. Den einzigen Treffer für die TSG, die auch im dritten Saisonspiel leer ausging und weiterhin in der Abstiegszone bleibt, markierte Franko Kovacevic (77.) per Foulelfmeter.

Ein torreiches Aufsteigerduell lieferten sich Eintracht Stadtallendorf und der KSV Hessen Kassel. Kurios: Beim 3:3 (3:3) fielen alle Treffer bereits vor der Pause. Ben-Luca Fisher (3.), Nael Najjar (16., Eigentor) und Rückkehrer Del Angelo Williams (44.) ließen Stadtallendorf jubeln. Nils Pichinot (11./17.) und Mahir Saglik (30., Foulelfmeter) waren für Kassel erfolgreich. Der gut gestartete KSV Hessen belegt mit sieben von neun möglichen Zählern Platz zwei. Die Eintracht hat zwei Punkte auf dem Konto.


Teilen Sie diesen Artikel mit Ihren Freunden:

Empfehlung
Autor: MSPW
Schlagworte: Südwest RL Südwest, Kickers Offenbach, FK Pirmasens, Mathias Fetsch, Tunay Deniz, Angelo Barletta, FC 08 Homburg, TSV Schott Mainz, FC Astoria Walldorf, FC Bayern Alzenau, SG Sonnenhof Großaspach, Marvin Cuni, TSG Hoffenheim II, FC Bayern München U 23
Datum: 15.09.2020 22:36 Uhr
Url: http://www.4-liga.com/nachrichten-rl-suedwest--kickers-offenbach-springt-an-die-tabellenspitze-48356.html
Vorheriger Artikel:
» VfB Homberg: Personal-Engpass für Acar
Nächster Artikel:
» Corona-Fall bei Aachen: Lippstadt-Spiel abgesagt

Kommentare

Name:
E-Mail: (nicht öffentlich)
Homepage:
Kommentar:
Spam-Schutz: Bitte das Wort VIERTE in das Feld eintragen!


Für diese News ist leider noch kein Kommentar vorhanden.
Empfehlung
Für den Inhalt des Kommentars ist der Autor verantwortlich. Die Kommentare spiegeln nicht die Meinung von 4-liga.com wieder.

Newsletter

Täglich die neusten News zur Regionalliga im Newsletter:
Sie können wählen, welche News Sie täglich per E-Mail in Form eines Newsletters zugestellt haben möchten. Sie haben die Wahl zwischen allen Regionalliga News, allen News zu einer bestimmten Liga und allen News zu einem bestimmten Verein.
Nach dem Absenden müssen Sie Ihre Anmeldung in einer E-Mail bestätigen.
Die Anmeldung ist kostenlos. Eine Abmeldung ist jeder Zeit über einen Link in den Newslettern möglich.

News:
Verein:
E-Mail:

Erst die Lige auswählen und dann den Verein.
Sie haben eine eigene Homepage? Dann nutzen Sie unsere News als Homepagetool für Ihre eigene Seite. Mehr unter Homepagetools.

Diese News könnten Sie auch interessieren

mehr 4-liga.com

4-liga.com für unterwegs

Aktuelle Regionalliga News

- RL Südwest: Vierter Sieg in Serie für TSV Steinbach Haiger
- Preußen Münster: Joshua Holtby muss Pause einlegen
- SV Bergisch Gladbach 09: Hinrunde für Shabani gelaufen
- FC Memmingen: Derby mit bis zu 400 Zuschauern
- RL Südwest: Corona-Zwangspause für FC Gießen
Zum News Bereich
Empfehlung
Vermarktung: Sportplatz Media
Saison 2020/21
In den Regionalligen Nord, West und Nordost rollt der Ball wieder!
bet365
bet365
Die 5 Regionalligen
Ihr Browser unterstützt das Canvas Element nicht!
lade Inhalt
Maske
  • Regionalliga Nord
  • Regionalliga Nordost
  • Regionalliga West
  • Regionalliga Südwest
  • Regionalliga Bayern
Regionalliga News
Facebook
Zufalls Verein
Logo Carl Zeiss Jena
Carl Zeiss Jena (Regionalliga Nordost)
Anzeige
Suche
Anzeige

by niels-popien.de Projekte