RL Südwest: Kickers Offenbach muss um Platz zwei bangen

Zurück zur Übersicht
RL Südwest: Kickers Offenbach muss um Platz zwei bangen
Bild: Kickers Offenbach
Nach 1:2 bei Stuttgarter Kickers - SC Freiburg II hält Anschluss zur Spitze.

Die Aufstiegshoffnungen des Traditionsvereins Kickers Offenbach erhielten in der Regionalliga Südwest einen empfindlichen Dämpfer. Nach zuvor fünf Partien ohne Niederlage verlor die Mannschaft von Trainer und Ex-Nationaltorhüter Oliver Reck am 27. Spieltag das Duell der ehemaligen Bundesligisten bei den Stuttgarter Kickers 1:2 (0:0).

Durch die sechste Niederlage in dieser Saison wuchs der Rückstand des OFC auf Spitzenreiter 1
. FC Saarbrücken (am Freitagabend 3:0-Sieger beim FSV Frankfurt) auf zehn Punkte an. Außerdem droht den Offenbachern der Verlust des zweiten Tabellenplatzes, der im Südwesten auch noch zur Qualifikation für die Aufstiegsrunde zur 3. Liga ausreicht. Mit einem Sieg am Montag (ab 20.15 Uhr, live bei Sport1) bei Wormatia Worms würde der SV Waldhof Mannheim wegen der besseren Tordifferenz vorbeiziehen.

Vor 2.380 Zuschauern im Gazi-Stadion auf der Waldau gelang Alessandro Abruscia (58.) zunächst der Führungstreffer für die Gastgeber. Dren Hodja (63.) glich für Offenbach aus, doch nur wenig später entschied Lhadji Badiane (66.) das Kickers-Duell zu Gunsten der Stuttgarter, die damit drei wichtige Punkte für den Klassenverbleib einfuhren.

Anschluss an die Spitzengruppe hält die U 23 des SC Freiburg, die beim 2:0 (1:0)-Heimsieg gegen den TSV Schott Mainz eine kleine Negativserie von drei Partien ohne Dreier beendete. Der Tabellenvierte verkürzte den Rückstand zu Kickers Offenbach auf fünf Punkte, hat außerdem noch eine Partie weniger bestritten. Kolja Herrmann (36.) und Christoph Daferner (55.) trafen für die Breisgauer.

Der abstiegsbedrohte TSV Schott Mainz musste erstmals nach drei erfolgreichen Partien (sieben Punkte) wieder einen Rückschlag hinnehmen.


Teilen Sie diesen Artikel mit Ihren Freunden:

Empfehlung
Autor: MSPW
Schlagworte: Südwest RL Südwest, Kickers Offenbach, Oliver Reck, Dren Hodja, Stuttgarter Kickers, Alessandro Abruscia, Lhadji Badiane, SV Waldhof Mannheim, Wormatia Worms, SC Freiburg II, TSV Schott Mainz
Datum: 03.03.2018 16:56 Uhr
Url: http://www.4-liga.com/nachrichten-rl-suedwest--kickers-offenbach-muss-um-platz-zwei-bangen-36630.html
Vorheriger Artikel:
» FC St. Pauli II: Nadjem auf Länderspiel-Reise
Nächster Artikel:
» Bayern Münchens Rückstand schmilzt

Kommentare

Name:
E-Mail: (nicht öffentlich)
Homepage:
Kommentar:
Spam-Schutz: Bitte das Wort VIERTE in das Feld eintragen!


Für diese News ist leider noch kein Kommentar vorhanden.
Empfehlung
Für den Inhalt des Kommentars ist der Autor verantwortlich. Die Kommentare spiegeln nicht die Meinung von 4-liga.com wieder.

Newsletter

Täglich die neusten News zur Regionalliga im Newsletter:
Sie können wählen, welche News Sie täglich per E-Mail in Form eines Newsletters zugestellt haben möchten. Sie haben die Wahl zwischen allen Regionalliga News, allen News zu einer bestimmten Liga und allen News zu einem bestimmten Verein.
Nach dem Absenden müssen Sie Ihre Anmeldung in einer E-Mail bestätigen.
Die Anmeldung ist kostenlos. Eine Abmeldung ist jeder Zeit über einen Link in den Newslettern möglich.

News:
Verein:
E-Mail:

Erst die Lige auswählen und dann den Verein.
Sie haben eine eigene Homepage? Dann nutzen Sie unsere News als Homepagetool für Ihre eigene Seite. Mehr unter Homepagetools.

Diese News könnten Sie auch interessieren

mehr 4-liga.com

4-liga.com für unterwegs

Aktuelle Regionalliga News

- Auf diese Fußball Top Teams der 4. Liga könnten sich dieses Jahr Wetten lohnen
- Wird der Lizenzantrag von Preußen Münster für die 3. Liga angenommen?
- Schafft der BFC Dynamo den Sprung zurück in den Profifußball?
- Meisterrunde der Regionalliga Nord 2021/22
- Fußball-Wetten in der 4. Liga mittlerweile auch für Online-Buchmacher interessant
Zum News Bereich
Empfehlung
Werbehinweis

Die Nutzung der Website ist kostenlos und durch Werbung finanziert. Diese Webseite enthält daher Werbung in Form von Anzeigen, Nennung unterschiedlicher Anbieter und Produktplatzierungen.

Vermarktung: Sportplatz Media
Saison 2020/21
Aufgrund von Corona wird aktuell nur in der Regionalliga West und Südwest gespielt.
bet365
bet365
Die 5 Regionalligen
Ihr Browser unterstützt das Canvas Element nicht!
lade Inhalt
Maske
  • Regionalliga Nord
  • Regionalliga Nordost
  • Regionalliga West
  • Regionalliga Südwest
  • Regionalliga Bayern
Regionalliga News
Facebook
Zufalls Verein
Logo Hertha BSC II
Hertha BSC II (Regionalliga Nordost)
Anzeige
Suche
Anzeige

by niels-popien.de Projekte