RL Nordost: Spitzenreiter Zwickau holt 0:2-Rückstand auf

Zurück zur Übersicht
Aber nur Remis beim VfB Auerbach - Berliner AK sitzt FSV weiter im Nacken.

Tabellenführer FSV Zwickau musste sich am 31. Spieltag in der Regionalliga Nordost mit einem Remis begnügen. In der Partie beim VfB Auerbach kam der FSV vor 3550 Zuschauern nicht über ein 2:2 (0:2) hinaus. Damit beträgt der Vorsprung vor Verfolger Berliner AK (bereits am Mittwoch 3:0-Sieger im Derby gegen den BFC Dynamo) nur drei Punkte. Der BAK hat außerdem noch eine Nachholpartie in der Hinterhand.

In Auerbach sah es lange Zeit sogar danach aus, als sollten die Gäste aus Zwickau komplett leer ausgehen. Der VfB war vor der Pause durch Tore von Felix Lietz (25.) und Stanley Ratifo (31.) 2:0 in Führung gegangen. Marc-Philipp Zimmermann (47.) und Jonas Nietfeld (63.) retteten dem Team von FSV-Trainer Torsten Ziegner zumindest einen Punkt.

Bereits zu Beginn der Partie mussten die Gastgeber aus dem Vogtland einen Schock verkraften. VfB-Innenverteidiger Felix Paul (8.) wurde nach einem Zusammenprall mit Nietfeld mit einer Platzwunde am Kopf frühzeitig ausgewech
selt. Auerbach ist jetzt seit sechs Begegnungen ungeschlagen, Zwickau hat seit vier Spielen nicht verloren.

Auch in der Partie zwischen dem FC Oberlausitz Neugersdorf und dem FC Carl Zeiss Jena gab es keinen Sieger. Dass Spiel endete 1:1 (1:1). Josef Nemec (27.) hatte die Mannschaft von FCO-Trainer und Ex-Profi Vragel da Silva in Führung gebracht. Dominik Bock (43.) egalisierte das Ergebnis kurz vor der Halbzeitpause.

Jenas Marcel Bär hatte zuvor die Chance auf den Ausgleich verpasst, als er einen Foulelfmeter verschoss (31.). Neugersdorf und Jena warten jeweils seit fünf Begegnungen auf einen dreifachen Punktgewinn.

Wacker Nordhausen dreht Spiel gegen Bautzen

Der Tabellendritte FSV Wacker Nordhausen setzte sich nach einem Rückstand noch 2:1 (2:1) gegen den FSV Budissa Bautzen durch. Bemerkenswert: Alle drei Tore des Spiels fielen bereits in den ersten neun Minuten. Chris Reher (2.) hatte zunächst für die Gäste getroffen. Nordhausens Kapitän Nils Pfingsten-Reddig (6., Handelfmeter/9.) sorgte mit einem Doppelpack für die Wende zugunsten des FSV Wacker, der lange Zeit um den Titel in der Nordost-Staffel mitspielte und zwischenzeitlich mehrere Spieltage Tabellenführer war.

Bei noch drei ausstehenden Partien und zehn Zählern Rückstand auf Ligaprimus FSV Zwickau hat Nordhausen jetzt endgültig keine Chance mehr auf die Meisterschaft. Bautzen rangiert nach der dritten Niederlage in Folge auf Platz 14.

Der FSV Luckenwalde hat im Aufsteigerduell gegen Schlusslicht FSV Optik Rathenow einen wichtigen 2:0 (0:0)-Heimsieg eingefahren und damit die Chance auf den Klassenverbleib gewahrt. Der Vorsprung auf Rathenow beträgt jetzt sieben Punkte.

Der zur Halbzeit eingewechselte Mame Mbar Diouf (64./73.) steuerte beide Tore für das Team von Ingo Nachtigall bei. Auf Seiten der Gäste aus Rathenow handelte sich Cihan Ucar in der Nachspielzeit wegen groben Foulspiels die Rote Karte ein (90.+2). Für Luckenwalde war es der vierte Sieg aus den zurückliegenden fünf Spielen (ein Remis).

Rathenow musste die zweite Niederlage in Serie hinnehmen, hat kaum noch Chancen auf den Klassenverbleib. Allenfalls der Sprung auf den vorletzten Tabellenplatz ist möglich. Der würde allerdings nur reichen, wenn kein Nordost-Klub aus der 3. Liga absteigt und der Meister der Regionalliga Nordost den Aufstieg schafft.

Babelsberg beendet Negativlauf gegen Halberstadt

Nach sechs Partien ohne Sieg fand der SV Babelsberg 03 zurück in die Erfolgsspur. Gegen Germania Halberstadt setzte sich der von Cem Efe trainierte SVB 1:0 (0:0) vor 1789 Zuschauern im Potsdamer Karl-Liebknecht-Stadion durch. Enes Uzun (70.) war für den entscheidenden Treffer verantwortlich.

Halberstadt hat auswärts jetzt auswärts seit vier Begegnungen keinen dreifachen Punktgewinn mehr eingefahren. Die Germania rutschte auf Rang 17 ab, liegt jetzt drei Zähler hinter dem FSV Luckenwalde zurück.


Teilen Sie diesen Artikel mit Ihren Freunden:

Empfehlung
Autor: MSPW
Schlagworte: Nordost RL Nordost, FSV Zwickau, VfB Auerbach, Berliner AK, FSV Wacker Nordhausen, Nils Pfingsten-Reddig, SV Babelsberg 03, FSV Luckenwalde, Mame Mbar Diouf
Datum: 29.04.2016 23:34 Uhr
Url: http://www.4-liga.com/nachrichten-rl-nordost--spitzenreiter-zwickau-holt-0-2-rueckstand-auf-26331.html
Vorheriger Artikel:
» RL Südwest: Mannheim kassiert drei Tore in elf Minuten
Nächster Artikel:
» RL Bayern: Regensburg patzt - Wacker holt auf

Kommentare

Name:
E-Mail: (nicht öffentlich)
Homepage:
Kommentar:
Spam-Schutz: Bitte das Wort VIERTE in das Feld eintragen!


Für diese News ist leider noch kein Kommentar vorhanden.
Empfehlung
Für den Inhalt des Kommentars ist der Autor verantwortlich. Die Kommentare spiegeln nicht die Meinung von 4-liga.com wieder.

Newsletter

Täglich die neusten News zur Regionalliga im Newsletter:
Sie können wählen, welche News Sie täglich per E-Mail in Form eines Newsletters zugestellt haben möchten. Sie haben die Wahl zwischen allen Regionalliga News, allen News zu einer bestimmten Liga und allen News zu einem bestimmten Verein.
Nach dem Absenden müssen Sie Ihre Anmeldung in einer E-Mail bestätigen.
Die Anmeldung ist kostenlos. Eine Abmeldung ist jeder Zeit über einen Link in den Newslettern möglich.

News:
Verein:
E-Mail:

Erst die Lige auswählen und dann den Verein.
Sie haben eine eigene Homepage? Dann nutzen Sie unsere News als Homepagetool für Ihre eigene Seite. Mehr unter Homepagetools.

Diese News könnten Sie auch interessieren

mehr 4-liga.com

4-liga.com für unterwegs

Aktuelle Regionalliga News

- Lok Leipzig: Almedin Civa tritt Wolf-Nachfolge an
- SV Wacker Burghausen: Stingl erhält USA-Stipendium
- Alemannia Aachen verlängert mit Schmitt und Heinze
- FK Pirmasens holt Mohr und Lo Scrudato
- Meuselwitz verpflichtet Jagupov und Gonzalez-Vass
Zum News Bereich
Empfehlung
Vermarktung: Sportplatz Media
Wichtige Info!
Corona-Krise: Der Spielbetrieb ruht, die Zeichen in den fünf Regionalligen stehen auf Abbruch. Wir freuen uns auf die Saison 2020/21!
bet365
bet365
Die 5 Regionalligen
Ihr Browser unterstützt das Canvas Element nicht!
lade Inhalt
Maske
  • Regionalliga Nord
  • Regionalliga Nordost
  • Regionalliga West
  • Regionalliga Südwest
  • Regionalliga Bayern
Regionalliga News
Facebook
Zufalls Verein
Logo Sportfreunde Lotte
Sportfreunde Lotte (Regionalliga West)
Anzeige
Suche
Anzeige

by niels-popien.de Projekte