RL Nordost: Chemnitz nun bei 51 Punkten

Zurück zur Übersicht
Nach 2:0 (0:0) gegen den SV Babelsberg.

Tabellenführer Chemnitzer FC hat in der Regionalliga Nordost am 19. Spieltag die Marke von 50 Punkten überboten. Nach dem 2:0 (0:0)-Heimsieg gegen den SV Babelsberg stehen für den CFC 51 Zähler auf dem Konto, 13 mehr als der erste Verfolger Berliner AK (spielt am Sonntag noch gegen Union Fürstenwalde).

Großen Anteil am 17. Sieg der Chemnitzer im 19. Spiel (zwei Niederlagen) hatte Torjäger Daniel Frahn (48./52.) mit einem Doppelpack. Es waren vor 4649 Zuschauern die Saisontreffer 14 und 15 für den Stürmer, der von 2007 bis 2010 f
ür Babelsberg am Ball war. SVB-Spieler Philip Saalbach (28.) kassierte wegen wiederholten Foulspiels die Gelb-Rote Karte.

Halberstadt holt wichtigen Sieg gegen BFC Dynamo

Germania Halberstadt ist mit dem 2:0 (1:0) gegen den direkten Konkurrenten BFC Dynamo ein wichtiger Sieg im Rennen um den Klassenverbleib gelungen. Dank der Treffer von Alexander Schmitt (12.) und Lucas Surek (51.) erarbeitete sich die Germania ein Polster von zwei Punkten auf die Gefahrenzone und den BFC. Zuvor hatte Halberstadt viermal in Folge nicht gewonnen. Die Gäste aus Berlin konnten dagegen die vierte Niederlage hintereinander nicht verhindern. Dynamo-Spieler Otis Breustedt (59.) handelte sich wegen wiederholten Foulspiels die Gelb-Rote Karte ein.

Der ZFC Meuselwitz hat seinen Aufwärtstrend fortgesetzt. Beim Schlusslicht und Aufsteiger Optik Rathenow kam der ZFC zu einem 3:2 (2:0). Damit holte Meuselwitz sieben Punkte aus den vergangenen drei Begegnungen. Der Vorsprung auf Rathenow beträgt jetzt elf Zähler. Torschützen für den ZFC waren Alexander Dartsch (10./43.) und Fabian Stenzel (79., Foulelfmeter). Leon Hellwig (70.) und Murat Turhan (74.) glichen für Rathenow zwischenzeitlich aus.

In einem Derby trennten sich die VSG Altglienicke und die zweite Mannschaft von Hertha BSC 1:1 (0:1). Die abstiegsbedrohten Gastgeber, für die Nico Donner (56.) erfolgreich war, verhinderten die dritte Niederlage in Folge. Für den Tabellenvierten Hertha BSC trug sich Will Siakam (17.) in die Torschützenliste ein. Sein Mannschaftskollege Nils Blumberg (90.) kassierte wegen Schiedsrichterbeleidigung die Rote Karte.


Teilen Sie diesen Artikel mit Ihren Freunden:

Empfehlung
Autor: MSPW
Schlagworte: Nordost RL Nordost, Chemnitzer FC, SV Babelsberg, Germania Halberstadt, BFC Dynamo, Optik Rathenow, ZFC Meuselwitz, VSG Altglienicke, Hertha BSC II
Datum: 08.12.2018 17:30 Uhr
Url: http://www.4-liga.com/nachrichten-rl-nordost--chemnitz-nun-bei-51-punkten-40421.html
Vorheriger Artikel:
» RL West: Aachen holt Zwei-Tore-Rückstand gegen Oberhausen auf
Nächster Artikel:
» Vorzeitige Winterpause für Auerbach und Erfurt

Kommentare

Name:
E-Mail: (nicht öffentlich)
Homepage:
Kommentar:
Spam-Schutz: Bitte das Wort VIERTE in das Feld eintragen!


Für diese News ist leider noch kein Kommentar vorhanden.
Empfehlung
Für den Inhalt des Kommentars ist der Autor verantwortlich. Die Kommentare spiegeln nicht die Meinung von 4-liga.com wieder.

Newsletter

Täglich die neusten News zur Regionalliga im Newsletter:
Sie können wählen, welche News Sie täglich per E-Mail in Form eines Newsletters zugestellt haben möchten. Sie haben die Wahl zwischen allen Regionalliga News, allen News zu einer bestimmten Liga und allen News zu einem bestimmten Verein.
Nach dem Absenden müssen Sie Ihre Anmeldung in einer E-Mail bestätigen.
Die Anmeldung ist kostenlos. Eine Abmeldung ist jeder Zeit über einen Link in den Newslettern möglich.

News:
Verein:
E-Mail:

Erst die Lige auswählen und dann den Verein.
Sie haben eine eigene Homepage? Dann nutzen Sie unsere News als Homepagetool für Ihre eigene Seite. Mehr unter Homepagetools.

Diese News könnten Sie auch interessieren

mehr 4-liga.com

4-liga.com für unterwegs

Aktuelle Regionalliga News

- Die besten Wettanbieter für den Amateur-Fußball
- Alexander Langlitz kehrt zu Preußen Münster zurück
- FC Memmingen testet Urban und von Schrötter
- SV Rödinghausen verpflichtet Yassin Ibrahim
- VSG Altglienicke: Zwangspause für Tom Scheffel
Zum News Bereich
Empfehlung
Vermarktung: Sportplatz Media
Wichtige Info!
Corona-Krise: Der Spielbetrieb ruht, die Zeichen in den fünf Regionalligen stehen auf Abbruch. Wir freuen uns auf die Saison 2020/21!
bet365
bet365
Die 5 Regionalligen
Ihr Browser unterstützt das Canvas Element nicht!
lade Inhalt
Maske
  • Regionalliga Nord
  • Regionalliga Nordost
  • Regionalliga West
  • Regionalliga Südwest
  • Regionalliga Bayern
Regionalliga News
Facebook
Zufalls Verein
Logo SV Rödinghausen
SV Rödinghausen (Regionalliga West)
Anzeige
Suche
Anzeige

by niels-popien.de Projekte