RL Nordost: Berliner AK mit Remis bei Kunert-Debüt

Zurück zur Übersicht
RL Nordost: Berliner AK mit Remis bei Kunert-Debüt
Bild: Berliner AK
Lok Leipzig verpasst durch 2:2 gegen Vizemeister Sprung auf Platz eins.

Der 1. FC Lok Leipzig ist in der Regionalliga Nordost auch nach dem 8. Spieltag weiter ungeschlagen. Mit dem 2:2 (1:1) gegen den aktuellen Vizemeister Berliner AK verpassten die Sachsen allerdings den möglichen Sprung auf Platz eins. Die Mannschaft von Lok-Team
chef Björn Joppe ist jetzt punktgleich mit Spitzenreiter Hertha BSC II (jeweils 18 Zähler), weist allerdings die um neun Treffer schlechtere Tordifferenz auf.

Vor 3.095 Zuschauern gerieten die Leipziger zweimal in Rückstand. Abu Bakarr Kargbo (22.) nach einem Konter und Pierre Merkel (55.) per Kopfball legten für die Berliner, die erstmals in der Liga von ihrem neuen Trainer Dirk Kunert (für Ersan Parlatan) betreut wurden, jeweils vor. Für den früheren U 17-Europameister Kargbo war es bereits der fünfte Saisontreffer.

Kevin Schulze (45.) und Paul Schinke (72., Foulelfmeter) sicherten der "Loksche" noch das Remis. Der Berliner AK, der mit drei Siegen optimal in die Saison gestartet war, wartet inzwischen seit fünf Begegnungen auf einen Dreier.


Teilen Sie diesen Artikel mit Ihren Freunden:

Empfehlung
Autor: MSPW
Schlagworte: Nordost RL Nordost, Berliner AK, 1. FC Lok Leipzig, Björn Joppe, Dirk Kunert, Ersan Parlatan, Abu Bakarr Kargbo, Pierre Merkel, Paul Schinke, Kevin Schulze, Hertha BSC II
Datum: 13.09.2019 23:55 Uhr
Url: http://www.4-liga.com/nachrichten-rl-nordost--berliner-ak-mit-remis-bei-kunert-debuet-43809.html
Vorheriger Artikel:
» RL Bayern: FC Memmingen landet Befreiungsschlag
Nächster Artikel:
» RL Südwest: Astoria Walldorf zurück in der Erfolgspur

Kommentare

Name:
E-Mail: (nicht öffentlich)
Homepage:
Kommentar:
Spam-Schutz: Bitte das Wort VIERTE in das Feld eintragen!


Für diese News ist leider noch kein Kommentar vorhanden.
Empfehlung
Für den Inhalt des Kommentars ist der Autor verantwortlich. Die Kommentare spiegeln nicht die Meinung von 4-liga.com wieder.

Newsletter

Täglich die neusten News zur Regionalliga im Newsletter:
Sie können wählen, welche News Sie täglich per E-Mail in Form eines Newsletters zugestellt haben möchten. Sie haben die Wahl zwischen allen Regionalliga News, allen News zu einer bestimmten Liga und allen News zu einem bestimmten Verein.
Nach dem Absenden müssen Sie Ihre Anmeldung in einer E-Mail bestätigen.
Die Anmeldung ist kostenlos. Eine Abmeldung ist jeder Zeit über einen Link in den Newslettern möglich.

News:
Verein:
E-Mail:

Erst die Lige auswählen und dann den Verein.
Sie haben eine eigene Homepage? Dann nutzen Sie unsere News als Homepagetool für Ihre eigene Seite. Mehr unter Homepagetools.

Diese News könnten Sie auch interessieren

mehr 4-liga.com

4-liga.com für unterwegs

Aktuelle Regionalliga News

- Saarbrücken: Tickets für Pokal-Hit begehrt
- Wacker Burghausen: Schulter schmerzt Schulz
- Fortuna Köln: Große Sorgen für Stratos
- Hannover 96 II: Zwangspause für Ex-Nationalspieler
- SV Babelsberg 03: Frauenpower im Vorstand
Zum News Bereich
Empfehlung
Vermarktung: Sportplatz Media
Saison 2019/20
Wir sind dabei die Seite auf die Saison 2019/20 umzustellen!
bet365
bet365
Die 5 Regionalligen
Ihr Browser unterstützt das Canvas Element nicht!
lade Inhalt
Maske
  • Regionalliga Nord
  • Regionalliga Nordost
  • Regionalliga West
  • Regionalliga Südwest
  • Regionalliga Bayern
Regionalliga News
Facebook
Zufalls Verein
Logo TSV Steinbach
TSV Steinbach (Regionalliga Südwest)
Anzeige
Suche
Anzeige

by jenbu.de Projekte