RL Nord: Wolfsburg II sichert sich Wintermeisterschaft

Zurück zur Übersicht
RL Nord: Wolfsburg II sichert sich Wintermeisterschaft
Bild: nordfv.de
Der VfL liegt zwei Punkte vor Goslar und Oldenburg.

Trotz der fünften Saison-Niederlage überwintert die U 23 des VfL Wolfsburg in der Regionalliga Nord als Tabellenführer. Im Spitzenspiel der 19. Runde unterlag die Mannschaft von VfL-Trainer Valerien Ismael dem Drittplatzierten Goslarer SC 0:2 (0:2). Weil auch der Zweite VfB Oldenburg gegen den VfR Neumünster ebenfalls 0:2 (0:0) verlor, bleibt Wolfsburg Erster. Goslar liegt nun - wie Oldenburg - zwei Punkte hinter den „Wölfen“ in Lauerstellung.

Ausgerechnet der ehemalige Wolfsburger Sergej Evljuskin (18.) leitete den vierten Goslarer Sieg hintereinander ohne Gegentor ein. Außerdem traf Oliver Hofmann (31.) noch vor der Pause für die von Mario Block trainierten Gäste und stellte damit bereits den Endstand her. In der Schlussphase handelte sich VfL-Abwe
hrspieler Tobias Henneböle (86.) wegen wiederholten Foulspiels noch die Gelb-Rote Karte ein.

Den Punktverlust des Spitzenreiters konnte der Tabellenzweite VfB Oldenburg allerdings gegen Neumünster nicht nutzen. Damit beträgt der Rückstand auf die Wolfsburger weiter zwei Zähler. Vor 1243 Zuschauern beendete ein Doppelschlag durch Neumünsters Christopher Kramer (76.) und Ermir Zekiri (78.) die Oldenburger Serie von 13 Begegnungen in Folge ohne Niederlage. Die Mannschaft von VfR-Trainer Ervin Lamce, während der Hinrunde lange knapp vor der Abstiegszone, geht nun als Neunter in die Winterpause.

Die Reserve von Hannover 96 hat die einstelligen Tabellenränge verpasst, kam beim 2:2 (0:1) gegen den Hamburger SV II aber nach einem 0:2-Rückstand noch einmal zurück. Bis zur 74. Minute führten die von Rodolfo Cardoso trainierten „Rothosen“ dank zwei verwandelter Foulelfmeter von Dominik Masek (17./57.) 2:0. Mit seinen Saisontoren elf und zwölf wendete Profi Deniz Kadah (74.) die achte Saison-Niederlage für die zehntplatzierte 96-Reserve noch ab. Wegen wiederholten Foulspiels sah Hannovers Daniel Bauer (81.) außerdem die Gelb-Rote Karte.

Pauli-Reserve landet Befreiungsschlag in Wilhelmshaven

Im Rennen um den Klassenverbleib bezwang der FC St. Pauli II den direkten Konkurrenten SV Wilhelmshaven 3:0 (1:0) und schaffte kurz vor der Winterpause noch den Sprung auf einen Nicht-Abstiegsplatz. Nach zuvor vier Niederlagen in Serie stellten Fabian Graudenz (37.), Laurynas Kulikas (68., zehntes Saisontor) und der vor wenigen Wochen verpflichtete Bentley Baxter Bahn (71.) für die Hamburger die Weichen auf Sieg. Wilhelmshaven verlor auch David Jahdadic (84.) durch eine Gelb-Rote Karte wegen wiederholten Foulspiels.

Seine Heimserie baute der BV Cloppenburg weiter aus und blieb beim 2:0 (1:0) gegen Aufsteiger Eintracht Norderstedt vor heimischer Kulisse zum sechsten Mal hintereinander ungeschlagen. Andreas Gerdes-Wurpts (41./90.+1), der seine Saisontreffer zehn und elf erzielte, ließ den Tabellenachten jubeln. Norderstedt geht mit einem Vorsprung von zwei Punkten auf die gefährdete Zone in die Winterpause.

Die für Sonntag geplante Partie zwischen dem TSV Havelse und den BSV Schwarz-Weiß Rehden konnte wegen Unbespielbarkeit des Platzes nicht stattfinden.


Teilen Sie diesen Artikel mit Ihren Freunden:

Empfehlung
Autor: MSPW
Schlagworte: Regionalliga Nord, Ismael, Wolfsburg II, Oldenburg, Goslar
Datum: 08.12.2013 18:04 Uhr
Url: http://www.4-liga.com/nachrichten-rl-nord--wolfsburg-ii-sichert-sich-wintermeisterschaft-9388.html
Vorheriger Artikel:
» Mainz II: Torjäger Sliskovic erleidet Innenbandteilabriss
Nächster Artikel:
» RL West: Wiedenbrück verlässt Tabellenende

Kommentare

Name:
E-Mail: (nicht öffentlich)
Homepage:
Kommentar:
Spam-Schutz: Bitte das Wort VIERTE in das Feld eintragen!


Für diese News ist leider noch kein Kommentar vorhanden.
Empfehlung
Für den Inhalt des Kommentars ist der Autor verantwortlich. Die Kommentare spiegeln nicht die Meinung von 4-liga.com wieder.

Newsletter

Täglich die neusten News zur Regionalliga im Newsletter:
Sie können wählen, welche News Sie täglich per E-Mail in Form eines Newsletters zugestellt haben möchten. Sie haben die Wahl zwischen allen Regionalliga News, allen News zu einer bestimmten Liga und allen News zu einem bestimmten Verein.
Nach dem Absenden müssen Sie Ihre Anmeldung in einer E-Mail bestätigen.
Die Anmeldung ist kostenlos. Eine Abmeldung ist jeder Zeit über einen Link in den Newslettern möglich.

News:
Verein:
E-Mail:

Erst die Lige auswählen und dann den Verein.
Sie haben eine eigene Homepage? Dann nutzen Sie unsere News als Homepagetool für Ihre eigene Seite. Mehr unter Homepagetools.

Diese News könnten Sie auch interessieren

mehr 4-liga.com

4-liga.com für unterwegs

Aktuelle Regionalliga News

- Auf diese Fußball Top Teams der 4. Liga könnten sich dieses Jahr Wetten lohnen
- Wird der Lizenzantrag von Preußen Münster für die 3. Liga angenommen?
- Schafft der BFC Dynamo den Sprung zurück in den Profifußball?
- Meisterrunde der Regionalliga Nord 2021/22
- Fußball-Wetten in der 4. Liga mittlerweile auch für Online-Buchmacher interessant
Zum News Bereich
Empfehlung
Werbehinweis

Die Nutzung der Website ist kostenlos und durch Werbung finanziert. Diese Webseite enthält daher Werbung in Form von Anzeigen, Nennung unterschiedlicher Anbieter und Produktplatzierungen.

Vermarktung: Sportplatz Media
Saison 2020/21
Aufgrund von Corona wird aktuell nur in der Regionalliga West und Südwest gespielt.
bet365
bet365
Die 5 Regionalligen
Ihr Browser unterstützt das Canvas Element nicht!
lade Inhalt
Maske
  • Regionalliga Nord
  • Regionalliga Nordost
  • Regionalliga West
  • Regionalliga Südwest
  • Regionalliga Bayern
Regionalliga News
Facebook
Zufalls Verein
Logo FSV Optik Rathenow
FSV Optik Rathenow (Regionalliga Nordost)
Anzeige
Suche
Anzeige

by niels-popien.de Projekte