RL Nord: HSV setzt sich 2:1 gegen Wolfsburg durch

Zurück zur Übersicht
RL Nord: HSV setzt sich 2:1 gegen Wolfsburg durch
Bild: nordfv.de
Herber Dämpfer für Wolfsburg-Trainer Valerien Ismael

Die Meisterschaftshoffnungen des VfL Wolfsburgs II erhielten am 20. Spieltag in der Regionalliga Nord einen herben Dämpfer. Das Team von Trainer und Ex-Profi Valerien Ismael verlor das U 23-Duell bei der zweiten Mannschaft des Hamburger SV 1:2 (0:1) und verpasste damit die Chance, die Tabellenführung aus eigener Kraft zu verteidigen. Die „Wölfe“, die das Hinspiel noch 4:0 für sich entschieden hatten, verabschiedeten sich mit ihrer vierten Saisonniederlage in die Winterpause. Nur eine ihrer vergangenen vier Ligaspiele konnten die Wolfsburger für sich entscheiden (8:1 gegen Eintracht Norderstedt).

Mit zwei Toren brachte Ahmet Metin Arslan (34./48.) den abstiegsbedrohten HSV II auf die Siegerstraße. VfL-K
apitän Julian Klamt (82.) konnte für die Gäste nur noch verkürzen.

Eine 2:0-Führung gegen den Lüneburger SK Hansa konnte Hannover 96 II nicht in den dritten Heimsieg hintereinander ummünzen. Am Ende reichte es für die Mannschaft von Trainer Michael Krüger beim 2:2 (2:1) nur zu einem Remis. Die Gäste kamen nach zuvor zwei Niederlagen erstmals wieder zu einem Punktgewinn.

Innerhalb von nur fünf Minuten trafen die beiden Ex-Profis Markus Ballmert (23.) und Roman Prokoph (28.) zunächst für die Gastgeber. Pascal Patrick Eggert (36.) gelang aber noch während der ersten Halbzeit der Anschlusstreffer für Lüneburg. Den Schlusspunkt setzte LSK-Rechtsverteidiger Leon Packheiser (48.) bereits kurz nach der Pause.

Cloppenburg setzt Remis-Serie unter Bury fort

Der BV Cloppenburg schöpft im Kampf um den Klassenverbleib unter seinem neuen Trainer Steffen Bury weiter Hoffnung. Das 0:0 beim FC Eintracht Norderstedt war für die Niedersachsen zwar schon das 13. Spiel in Folge ohne Sieg, aber auch das dritte Remis hintereinander. Das Hinspiel hatte der BVC vor eigenem Publikum noch 0:5 verloren.

Ebenfalls mit einem torlosen Remis endete das Heimspiel des BSV Schwarz-Weiß Rehden gegen Aufsteiger VfV Borussia 06 Hildesheim. Die Gastgeber blieben zum dritten Mal in Folge ungeschlagen, Hildesheim auch im vierten Spiel in Serie sieglos.

Goslar kommt Klassenverbleib näher

Der Goslarer SC ist dem Klassenverbleib einen weiteren Schritt näher gekommen. Der 2:1 (1:1)-Auswärtserfolg bei Eintracht Braunschweig II war für die Mannschaft von Trainer Sven Thoß der zweite Sieg in Folge. Seit drei Spieltagen ist der GSC ungeschlagen, holte in dieser Phase sieben Punkte und setzte sich ein Stück von der Abstiegszone.

Dabei hatten die Gastgeber, die den möglichen Sprung auf Platz vier verpassten, den besseren Start in die Partie erwischt. Eros Dacaj (8.) brachte die Eintracht bereits in der Anfangsphase mit seinem fünften Saisontreffer in Führung. Tom Grellmann (31.) gelang noch vor der Pause der Ausgleich, in der zweiten Halbzeit markierte GSC-Kapitän Karsten Fischer (54.) den Siegtreffer für Goslar.


Teilen Sie diesen Artikel mit Ihren Freunden:

Empfehlung
Autor: MSPW
Schlagworte: Nord Valerien Ismael, Metin Arslan, Julian Klamt
Datum: 05.12.2015 18:52 Uhr
Url: http://www.4-liga.com/nachrichten-rl-nord--herber-hamburg-setzt-sich-2-1-gegen-wolfsburg-durch-24000.html
Vorheriger Artikel:
» RL Südwest: Eintracht Trier ist nicht zu stoppen
Nächster Artikel:
» TSV Steinbach verpflichtet Ex-Nationalspieler

Kommentare

Name:
E-Mail: (nicht öffentlich)
Homepage:
Kommentar:
Spam-Schutz: Bitte das Wort VIERTE in das Feld eintragen!


Für diese News ist leider noch kein Kommentar vorhanden.
Empfehlung
Für den Inhalt des Kommentars ist der Autor verantwortlich. Die Kommentare spiegeln nicht die Meinung von 4-liga.com wieder.

Newsletter

Täglich die neusten News zur Regionalliga im Newsletter:
Sie können wählen, welche News Sie täglich per E-Mail in Form eines Newsletters zugestellt haben möchten. Sie haben die Wahl zwischen allen Regionalliga News, allen News zu einer bestimmten Liga und allen News zu einem bestimmten Verein.
Nach dem Absenden müssen Sie Ihre Anmeldung in einer E-Mail bestätigen.
Die Anmeldung ist kostenlos. Eine Abmeldung ist jeder Zeit über einen Link in den Newslettern möglich.

News:
Verein:
E-Mail:

Erst die Lige auswählen und dann den Verein.
Sie haben eine eigene Homepage? Dann nutzen Sie unsere News als Homepagetool für Ihre eigene Seite. Mehr unter Homepagetools.

Diese News könnten Sie auch interessieren

mehr 4-liga.com

4-liga.com für unterwegs

Aktuelle Regionalliga News

- Tipps auf die Regionalliga
- Regionalliga Nord: Welche Vereine schaffen den Sprung in die Meisterrunde?
- Casinospiele für Fußballfans
- Glück oder Pech? Beliebte Rituale unter Fußballern
- Rot-Weiß Oberhausen: Hartmut Gieske hört auf
Zum News Bereich
Empfehlung
Werbehinweis

Die Nutzung der Website ist kostenlos und durch Werbung finanziert. Diese Webseite enthält daher Werbung in Form von Anzeigen, Nennung unterschiedlicher Anbieter und Produktplatzierungen.

Vermarktung: Sportplatz Media
Saison 2020/21
Aufgrund von Corona wird aktuell nur in der Regionalliga West und Südwest gespielt.
bet365
bet365
Die 5 Regionalligen
Ihr Browser unterstützt das Canvas Element nicht!
lade Inhalt
Maske
  • Regionalliga Nord
  • Regionalliga Nordost
  • Regionalliga West
  • Regionalliga Südwest
  • Regionalliga Bayern
Regionalliga News
Facebook
Zufalls Verein
Logo Rot-Weiss Essen
Rot-Weiss Essen (Regionalliga West)
Anzeige
Suche
Anzeige

by niels-popien.de Projekte