RL Nord: Hannes Drews übernimmt HSV U 21

Zurück zur Übersicht
RL Nord: Hannes Drews übernimmt HSV U 21
Bild: nordfv.de
VfB Oldenburg und SSV Jeddeloh auf Trainersuche.

Trainerbeben nach dem Saisonende in der Regionalliga Nord: Mindestens fünf Vereine nehmen die kommende Spielzeit 2019/2020 mit neuen Cheftrainern in Angriff. Drei Trainerwechsel wurden innerhalb weniger Stunden bekannt.

So folgt bei der U 21 des Hamburger SV Hannes Drews auf Steffen Weiß. Der VfB Oldenburg trennt sich von Marco Elia und beim SSV Jeddeloh hört Alfons Weusthof gemeinsam mit seinem Co-Trainer Patrick Zierrott auf.

Schon seit einiger Zeit befinden sich außerdem die U 23 des SV Werder Bremen (Sven Hübscher wechselt zum Drittligisten SC Preußen Münster) und der BSV Schwarz-Weiß Rehden (Benedetto Muzzicato schließt sich dem FC Viktoria 1899 Berlin in der Regionalliga Nordost an) ebenfalls auf Trainersu
che.

Neuer HSV-Trainer zuletzt in der 2. Bundesliga tätig

Einen neuen Trainer hat bislang nur die U 21 des Hamburger SV präsentiert. Der Klub setzt künftig auf einen ausgebildeten Fußball-Lehrer. Hannes Drews, der den FC Erzgebirge Aue in der Saison 2017/2018 zum Klassenverbleib in der 2. Bundesliga geführt und anschließend um die Auflösung seines Vertrags gebeten hatte, unterschrieb beim HSV einen Kontrakt bis zum 30. Juni 2021. Der 37-Jährige tritt die Nachfolge von Steffen Weiß an, der seit März 2018 für die zweite Mannschaft des HSV verantwortlich war.

Die Nachwuchsarbeit kennt Drews bereits aus seiner Zeit bei der U 17 und der U 19 von Holstein Kiel. „Hannes Drews kennt sowohl die Ausbildungsarbeit, kann aber auch die Anforderungen im Lizenzbereich aus eigener Erfahrung einschätzen“, so Sebastian Harms, Sportlicher Leiter im HSV-Leistungszentrum. „Wir sind davon überzeugt, dass er sowohl fachlich als auch menschlich sehr gut zum HSV passt und in den nächsten Jahren einen wesentlichen Beitrag zur Weiterentwicklung unserer Arbeit mit den überwiegend jungen Spielern im Übergangsbereich leisten wird.“

Oldenburg: Heimschwäche kostet Elia den Trainerjob

Der VfB Oldenburg trennt sich trotz Platz neun von seinem Trainer Marco Elia. Mitte September hatte der ehemalige Co-Trainer die Mannschaft zunächst interimsweise betreut, bevor der 43-Jährige Mitte November befördert wurde.

Im Jahr 2019 blieb die Mannschaft „in den Heimspielen zu oft unter ihren Möglichkeiten und hat sechs von sieben Spielen vor eigenem Publikum verloren“, heißt es in der Begründung des Vereins. „Gemeinsam sind Vorstand, Geschäftsführung und sportliche Leitung deshalb zu dem Entschluss gekommen, dass ein Wechsel auf der Trainerposition notwendig ist.“ Wer die Nachfolge des ehemaligen Oldenburger Profis Elia antritt, ist noch offen.

Zuvor hatten beim SSV Jeddeloh bereits Cheftrainer Alfons Weusthof und sein Assistent Patrick Zierrott nach dem Saisonabschluss gegen die SV Drochtersen/Assel (3:3) ihren Abschied bekanntgegeben. Erst seit der Winterpause waren sie im Amt, hatten den Verein zumindest zum Klassenverbleib geführt.


Teilen Sie diesen Artikel mit Ihren Freunden:

Empfehlung
Autor: MSPW
Schlagworte: Nord RL Nord, Hamburger SV II, Hannes Drews, Steffen Weiß, VfB Oldenburg, Marco Elia, SSV Jeddeloh, Alfons Weusthof, Patrick Zierrott, SV Werder Bremen II, Sven Hübscher, BSV Schwarz-Weiß Rehden, Benedetto Muzzicato
Datum: 22.05.2019 12:07 Uhr
Url: http://www.4-liga.com/nachrichten-rl-nord--hannes-drews-uebernimmt-hsv-u-21-42413.html
Vorheriger Artikel:
» Fußball Regionalliga so attraktiv wie nie zuvor
Nächster Artikel:
» Halberstadt: Dentz verabschiedet sich am Finaltag

Kommentare

Name:
E-Mail: (nicht öffentlich)
Homepage:
Kommentar:
Spam-Schutz: Bitte das Wort VIERTE in das Feld eintragen!


Für diese News ist leider noch kein Kommentar vorhanden.
Empfehlung
Für den Inhalt des Kommentars ist der Autor verantwortlich. Die Kommentare spiegeln nicht die Meinung von 4-liga.com wieder.

Newsletter

Täglich die neusten News zur Regionalliga im Newsletter:
Sie können wählen, welche News Sie täglich per E-Mail in Form eines Newsletters zugestellt haben möchten. Sie haben die Wahl zwischen allen Regionalliga News, allen News zu einer bestimmten Liga und allen News zu einem bestimmten Verein.
Nach dem Absenden müssen Sie Ihre Anmeldung in einer E-Mail bestätigen.
Die Anmeldung ist kostenlos. Eine Abmeldung ist jeder Zeit über einen Link in den Newslettern möglich.

News:
Verein:
E-Mail:

Erst die Lige auswählen und dann den Verein.
Sie haben eine eigene Homepage? Dann nutzen Sie unsere News als Homepagetool für Ihre eigene Seite. Mehr unter Homepagetools.

Diese News könnten Sie auch interessieren

mehr 4-liga.com

4-liga.com für unterwegs

Aktuelle Regionalliga News

- Lüneburger SK setzt Serie fort - 1:0-Sieg bei St. Pauli II
- Union Fürstenwalde: Torhüter Richter trifft in der Nachspielzeit
- FC Schalke 04 II landet ersten Saisonsieg
- Aufsteiger FC Gießen beweist Comeback-Qualitäten
- 1. FC Nürnberg II klettert nach 5:1-Derbysieg auf Rang vier
Zum News Bereich
Empfehlung
Vermarktung: Sportplatz Media
Saison 2019/20
Wir sind dabei die Seite auf die Saison 2019/20 umzustellen!
bet365
bet365
Die 5 Regionalligen
Ihr Browser unterstützt das Canvas Element nicht!
lade Inhalt
Maske
  • Regionalliga Nord
  • Regionalliga Nordost
  • Regionalliga West
  • Regionalliga Südwest
  • Regionalliga Bayern
Regionalliga News
Facebook
Zufalls Verein
Logo 1. FC Nürnberg II
1. FC Nürnberg II (Regionalliga Bayern)
Anzeige
Suche
Anzeige

by jenbu.de Projekte