RL Nord: Flensburg dahält Anschluss ans obere Drittel

Zurück zur Übersicht
RL Nord: Flensburg dahält Anschluss ans obere Drittel
Bild: nordfv.de
Dank Florian Meyer ist der ETSV wieder in der Erfolgsspur.

Der ETSV Weiche Flensburg hat in der Regionalliga Nord die Marke von 30 Punkten erreicht und wieder den Anschluss an das obere Drittel hergestellt. Nach zwei Niederlagen hintereinander meldete sich die Mannschaft von ETSV-Trainer Daniel Jurgeleit am 18. Spieltag durch ein 1:0 (0:0) beim Aufsteiger SV Eichede zurück.

Für einen erfolgreichen Rückrunden-Auftakt der Flensburger sorgte Florian Meyer (69.), der mit einem verwandelten Foulelfmeter seinen vierten Saisontreffer erzielte. Eichede beendete die Partie mit nur sieben Spielern. Kapitän Jan-Ole Rienhoff (69.) und Malik Issahaku (86.) handelten sich wegen wiederholten Foulspiels jeweils die Gelb-Rote Karte ein. Wegen groben Foulspiels sah Moritz Hinkelmann
(90.) „Rot“. Der SVE wartet nun seit acht Spieltagen auf Saisonsieg Nummer sechs.

Einen Fehlstart in die Rückrunde legte die U 23 von Hannover 96 hin und verlor beim VfR Neumünster 1:2 (0:1). Ein direkt verwandelter Freistoß von Robert Herrmann (29.) brachte die Hannoveraner zur Pause in Führung. Doch Neumünster drehte die Partie nach Toren von Marco Schultz (51.) sowie Amando Aust (73.) und liegt nun drei Punkte vor der Abstiegszone. Neben dem dritten Auswärtsspiel in Folge verlor die 96-Reserve von Trainer Sören Osterland auch Ali Gökdemir (86.) durch eine Rote Karte wegen einer Notbremse.

Dreifacher Pasiov hält Meppen in der Spitzengruppe

Der SV Meppen schloss seine Serie von vier Heimspielen mit einem 3:0 (2:0) gegen Schlusslicht Victoria Hamburg erfolgreich ab und mischt als Tabellenvierter weiter in der Spitzengruppe mit. Großen Anteil am Sieg hatte Angreifer Ramiz Pasiov (27./39./61.), der seine Saisontore zwei bis vier erzielte. Die Gäste aus Hamburg blieben zum zweiten Mal hintereinander ohne Punktgewinn und können damit den letzten Tabellenplatz aller Voraussicht nach vor der Winterpause nicht mehr verlassen.

Punktgleich mit Meppen auf Rang fünf liegt die Reserve des SV Werder Bremen nach dem 1:0 (0:0) im Verfolgerduell beim BSV Schwarz-Weiß Rehden. Siegtorschütze für die von Viktor Skripnik trainierten Bremer war Martin Kobylanski, der damit auch im fünften Spiel hintereinander traf. Für die Schwarz-Weißen, bei denen mit Viktor Pekrul, Dominic Krogemann, Kevin Artmann, Florian Stütz und Alexander Neumann fünf ehemalige Werder-Spieler in der Startelf standen, ging eine Serie von sieben Heimpartien ohne Niederlage zu Ende. Außerdem handelte sich Rehdens Ex-Profi Daniel Gunkel (70.) wegen Meckerns die Gelb-Rote Karte ein.

Mit dem Hamburger SV II und dem SV Wilhelmshaven trennten sich zwei direkte Konkurrenten im Rennen um den Klassenverbleib 1:1 (0:0). Mattia Maggio (82.) glich die SVW-Führung durch Youness Buduar (80.) nur kurze Zeit später aus und sorgte - wie schon im Hinspiel (2:2) - für ein Remis. Beide Mannschaften bleiben damit auf einem Nicht-Abstiegsrang.


Teilen Sie diesen Artikel mit Ihren Freunden:

Empfehlung
Autor: MSPW
Schlagworte: Regionalliga Nord, Flensburg, Meyer
Datum: 01.12.2013 17:11 Uhr
Url: http://www.4-liga.com/nachrichten-rl-nord--flensburg-dahaelt-anschluss-ans-obere-drittel-9239.html
Vorheriger Artikel:
» SV Eichede: „Karten-Flut“ sorgt für Personalprobleme
Nächster Artikel:
» RL Nordost: Magdeburg gewinnt in Auerbach

Kommentare

Name:
E-Mail: (nicht öffentlich)
Homepage:
Kommentar:
Spam-Schutz: Bitte das Wort VIERTE in das Feld eintragen!


Für diese News ist leider noch kein Kommentar vorhanden.
Empfehlung
Für den Inhalt des Kommentars ist der Autor verantwortlich. Die Kommentare spiegeln nicht die Meinung von 4-liga.com wieder.

Newsletter

Täglich die neusten News zur Regionalliga im Newsletter:
Sie können wählen, welche News Sie täglich per E-Mail in Form eines Newsletters zugestellt haben möchten. Sie haben die Wahl zwischen allen Regionalliga News, allen News zu einer bestimmten Liga und allen News zu einem bestimmten Verein.
Nach dem Absenden müssen Sie Ihre Anmeldung in einer E-Mail bestätigen.
Die Anmeldung ist kostenlos. Eine Abmeldung ist jeder Zeit über einen Link in den Newslettern möglich.

News:
Verein:
E-Mail:

Erst die Lige auswählen und dann den Verein.
Sie haben eine eigene Homepage? Dann nutzen Sie unsere News als Homepagetool für Ihre eigene Seite. Mehr unter Homepagetools.

Diese News könnten Sie auch interessieren

mehr 4-liga.com

4-liga.com für unterwegs

Aktuelle Regionalliga News

- Auf diese Fußball Top Teams der 4. Liga könnten sich dieses Jahr Wetten lohnen
- Wird der Lizenzantrag von Preußen Münster für die 3. Liga angenommen?
- Schafft der BFC Dynamo den Sprung zurück in den Profifußball?
- Meisterrunde der Regionalliga Nord 2021/22
- Fußball-Wetten in der 4. Liga mittlerweile auch für Online-Buchmacher interessant
Zum News Bereich
Empfehlung
Werbehinweis

Die Nutzung der Website ist kostenlos und durch Werbung finanziert. Diese Webseite enthält daher Werbung in Form von Anzeigen, Nennung unterschiedlicher Anbieter und Produktplatzierungen.

Vermarktung: Sportplatz Media
Saison 2020/21
Aufgrund von Corona wird aktuell nur in der Regionalliga West und Südwest gespielt.
bet365
bet365
Die 5 Regionalligen
Ihr Browser unterstützt das Canvas Element nicht!
lade Inhalt
Maske
  • Regionalliga Nord
  • Regionalliga Nordost
  • Regionalliga West
  • Regionalliga Südwest
  • Regionalliga Bayern
Regionalliga News
Facebook
Zufalls Verein
Logo TSV Aubstadt
TSV Aubstadt (Regionalliga Bayern)
Anzeige
Suche
Anzeige

by niels-popien.de Projekte