RL Nord: Bremen mit großem Schritt Richtung Meisterschaft

Zurück zur Übersicht
RL Nord: Bremen mit großem Schritt Richtung Meisterschaft
Bild: nordfv.de
2:1 im Spitzenspiel bei VfL Wolfsburg II - Hannover II verpasst Befreiungsschlag.

Die Reserve des SV Werder Bremen hat einen großen Schritt in Richtung Meisterschaft in der Regionalliga Nord gemacht. In der Spitzenpartie des 31. Spieltags beim ärgsten Verfolger VfL Wolfsburg II gewann die Mannschaft von SVW-Trainer Alexander Nouri 2:1 (0:0) und rangiert nun drei Zähler vor der Zweitvertretung der „Wölfe“. Bremen hat noch ein Nachholspiel in der Hinterhand.

Bastian Schulz (51.) hatte den VfL zu Beginn der zweiten Halbzeit
in Führung gebracht. Patrick Mainka (77.) und Marcel Hilßner (80.) drehten die Begegnung zu Gunsten des SV Werder. Beide Mannschaften beendeten das Duell nicht in voller Mannschaftsstärke. Noch vor der Pause hatte sich SVW-Linksverteidiger Leon Guwara (41.) wegen eines groben Foulspiels eine Rote Karte eingehandelt. Kurz vor Schluss sah VfL-Defensivspieler Tobias Henneböle (90.) wegen Meckerns Gelb-Rot.

Die „Wölfe“ blieben zum zweiten Mal in Folge ohne dreifachen Punktgewinn. In der vergangenen Woche war die Mannschaft von VfL-Trainer Thomas Brdaric beim abstiegsbedrohten Lüneburger SK (1:1) nicht über ein Unentschieden hinausgekommen. Bremen machte den dritten Sieg aus den vergangenen vier Spielen perfekt.

Hannover II verpasst Befreiungsschlag

Im Duell zwischen dem VfB Lübeck und der Reserve von Hannover 96 gab es vor 1857 Zuschauern keinen Sieger. Die Partie endete 1:1 (0:1). Zunächst hatte Lukas Wilton (15.) seinen Namen auf die Anzeigetafel gebracht und den „96ern“ die Halbzeitführung gesichert. VfB-Mittelfeldspieler Sven Theißen (75.) stellte mit seinem Tor den Endstand her.

Der VfB wartet seit fünf Spielen auf einen Dreier. Die Hannoveraner gewannen von den vergangenen fünf Begegnungen eine (3:0 beim SV Meppen) und befinden sich bei noch drei ausstehenden Spielen in Abstiegsgefahr.


Teilen Sie diesen Artikel mit Ihren Freunden:

Empfehlung
Autor: MSPW
Schlagworte: Nord RL Nord, Bremen II, Wolfsburg II, Hannover II, Lübeck
Datum: 02.05.2015 17:22 Uhr
Url: http://www.4-liga.com/nachrichten-rl-nord--bremen-mit-grossem-schritt-richtung-meisterschaft-20242.html
Vorheriger Artikel:
» RL West: Sydney Sam gewinnt mit Schalke II
Nächster Artikel:
» RL Bayern: Seligenporten schöpft neue Hoffnung

Kommentare

Name:
E-Mail: (nicht öffentlich)
Homepage:
Kommentar:
Spam-Schutz: Bitte das Wort VIERTE in das Feld eintragen!


Für diese News ist leider noch kein Kommentar vorhanden.
Empfehlung
Für den Inhalt des Kommentars ist der Autor verantwortlich. Die Kommentare spiegeln nicht die Meinung von 4-liga.com wieder.

Newsletter

Täglich die neusten News zur Regionalliga im Newsletter:
Sie können wählen, welche News Sie täglich per E-Mail in Form eines Newsletters zugestellt haben möchten. Sie haben die Wahl zwischen allen Regionalliga News, allen News zu einer bestimmten Liga und allen News zu einem bestimmten Verein.
Nach dem Absenden müssen Sie Ihre Anmeldung in einer E-Mail bestätigen.
Die Anmeldung ist kostenlos. Eine Abmeldung ist jeder Zeit über einen Link in den Newslettern möglich.

News:
Verein:
E-Mail:

Erst die Lige auswählen und dann den Verein.
Sie haben eine eigene Homepage? Dann nutzen Sie unsere News als Homepagetool für Ihre eigene Seite. Mehr unter Homepagetools.

Diese News könnten Sie auch interessieren

mehr 4-liga.com

4-liga.com für unterwegs

Aktuelle Regionalliga News

- Auf diese Fußball Top Teams der 4. Liga könnten sich dieses Jahr Wetten lohnen
- Wird der Lizenzantrag von Preußen Münster für die 3. Liga angenommen?
- Schafft der BFC Dynamo den Sprung zurück in den Profifußball?
- Meisterrunde der Regionalliga Nord 2021/22
- Fußball-Wetten in der 4. Liga mittlerweile auch für Online-Buchmacher interessant
Zum News Bereich
Empfehlung
Werbehinweis

Die Nutzung der Website ist kostenlos und durch Werbung finanziert. Diese Webseite enthält daher Werbung in Form von Anzeigen, Nennung unterschiedlicher Anbieter und Produktplatzierungen.

Vermarktung: Sportplatz Media
Saison 2020/21
Aufgrund von Corona wird aktuell nur in der Regionalliga West und Südwest gespielt.
bet365
bet365
Die 5 Regionalligen
Ihr Browser unterstützt das Canvas Element nicht!
lade Inhalt
Maske
  • Regionalliga Nord
  • Regionalliga Nordost
  • Regionalliga West
  • Regionalliga Südwest
  • Regionalliga Bayern
Regionalliga News
Facebook
Zufalls Verein
Logo Tennis Borussia Berlin
Tennis Borussia Berlin (Regionalliga Nordost)
Anzeige
Suche
Anzeige

by niels-popien.de Projekte