RL Nord: Oldenburg deklassiert den TSV Schlusslicht

Zurück zur Übersicht
RL Nord:  Oldenburg deklassiert den TSV Schlusslicht
Bild: VfB Oldenburg
VfB gewann beim Nord-Schlusslicht 7:0.

Nach zwei Ligaspielen ohne Sieg (ein Remis, eine Niederlage) und dem Halbfinal-Aus im Niedersachsenpokal (1:2 gegen Drochtersen/Assel) hat der VfB Oldenburg am 27. Spieltag der Regionalliga Nord wieder in die Erfolgsspur zurückgefunden. Gegen Schlusslicht TSV Schilksee gewann der VfB 7:0 (2:0), eroberte damit Platz eins zurück.

Vor 1970 Zuschauern trugen sich Ibrahim Temin (14./47.), Kifuta Kiala Makangu (31.), Kevin Samide (58.), Franko Uzelac (63.), Florian Stütz (83.) und Thorsten Tönnies (88.) für die Oldenburger in die Torschützenliste ein. Schilksee bleibt in der laufenden Saison weiterhin ohne Sieg. Drei Zähler stehen zu Buche.

Die SV Drochtersen/Assel konnte seinen Positivlauf vor heimischer Kulisse fortsetzen. Gegen
den TSV Havelse behielt die Mannschaft von SVD-Trainer Enrico Maaßen 1:0 (0:0) die Oberhand. Damit blieb Drochtersen zu Hause zum siebten Mal in Folge ohne Niederlage (vier Siege, drei Unentschieden). Den einzigen Treffer der Partie markierte SVD-Defensivspieler Oliver Ioannou (76.) in der Schlussphase.

Hildesheims Siegesserie hält an

Die Siegesserie von Aufsteiger VfV Borussia Hildesheim hielt auch gegen den SV Meppen an. Der VfV siegte 1:0 (1:0). Für die Mannschaft von VfV-Trainer Jürgen Stoffregen war es der vierte dreifache Punktgewinn in Folge. Im Jahr 2016 ist die Borussia weiterhin ungeschlagen (fünf Siege, drei Unentschieden). Mittelstürmer Omar Fahmy (41.) erzielte für die Hildesheimer vor 1647 Zuschauern kurz vor der Halbzeitpause den Siegtreffer. Die Gäste aus Meppen warten seit fünf Begegnungen auf einen dreifachen Punktgewinn.

Zum vierten Mal in Folge musste sich der ETSV Weiche Flensburg mit einem Punktgewinn zufrieden geben. Gegen die zweite Mannschaft des FC St. Pauli kam der ETSV nicht über ein 1:1 (1:1) hinaus. Offensivakteur Florian Meyer (35.) konnte für die Flensburger nur den Anschlusstreffer markieren, nachdem Defensivspieler Yi-Young Park (7.) die Gäste aus Hamburg in Führung gebracht hatte.

Damit verabschiedet sich der ETSV Weiche vorerst aus dem Titelrennen. Der Rückstand auf Spitzenreiter VfB Oldenburg beträgt neun Punkte.

Hannover mit drittem Sieg in Serie

Weiter in der Erfolgsspur bleibt die U 23 von Hannover 96. Mit einem 3:1 (2:1)-Auswärtssieg bei Eintracht Norderstedt fuhr die Mannschaft von Trainer Michael Krüger den dritten Sieg in Serie ein. Für die Niedersachsen brachten Dennis Hoins (3./76.) und Waldemar Anton (43.) ihre Namen auf die Anzeigetafel. Das Tor der Gastgeber erzielte Philipp Koch (45.+1) kurz vor der Halbzeitpause. Dabei hätte der Hannoveraner Sieg noch höher ausfallen können. Wilton (57.) scheiterte mit einem Foulelfmeter an Eintracht-Schlussmann Johannes Höcker.

Mit dem Sieg kletterte Hannover in der Tabelle auf den neunten Platz. Der Vorsprung auf die Gefahrenzone beträgt vier Zähler. Norderstedt rutschte auf den fünften Platz ab, wurde von der SV Drochtersen/Assel überholt.


Teilen Sie diesen Artikel mit Ihren Freunden:

Empfehlung
Autor: MSPW
Schlagworte: Nord VfB Oldenburg, TSV Schilksee, ETSV Weiche Flensburg, SV Drochtersen/Assel
Datum: 03.04.2016 18:24 Uhr
Url: http://www.4-liga.com/nachrichten-rl-nord---oldenburg-deklassiert-den-tsv-schlusslicht-25866.html
Vorheriger Artikel:
» RL Nordost: Zwickau wieder in der Erfolgsspur
Nächster Artikel:
» RL Bayern: Auch Regensburg patzt

Kommentare

Name:
E-Mail: (nicht öffentlich)
Homepage:
Kommentar:
Spam-Schutz: Bitte das Wort VIERTE in das Feld eintragen!


Für diese News ist leider noch kein Kommentar vorhanden.
Empfehlung
Für den Inhalt des Kommentars ist der Autor verantwortlich. Die Kommentare spiegeln nicht die Meinung von 4-liga.com wieder.

Newsletter

Täglich die neusten News zur Regionalliga im Newsletter:
Sie können wählen, welche News Sie täglich per E-Mail in Form eines Newsletters zugestellt haben möchten. Sie haben die Wahl zwischen allen Regionalliga News, allen News zu einer bestimmten Liga und allen News zu einem bestimmten Verein.
Nach dem Absenden müssen Sie Ihre Anmeldung in einer E-Mail bestätigen.
Die Anmeldung ist kostenlos. Eine Abmeldung ist jeder Zeit über einen Link in den Newslettern möglich.

News:
Verein:
E-Mail:

Erst die Lige auswählen und dann den Verein.
Sie haben eine eigene Homepage? Dann nutzen Sie unsere News als Homepagetool für Ihre eigene Seite. Mehr unter Homepagetools.

Diese News könnten Sie auch interessieren

mehr 4-liga.com

4-liga.com für unterwegs

Aktuelle Regionalliga News

- Gewinnen mit Strategie: Ein Leitfaden für erfolgreiche Sportwetten
- Die Bundesliga-Vertretungen in der Regionalliga
- Die größten Erfolge der Traditionsvereine in der heutigen 4. Liga
- Das sind die Topfavoriten auf den Aufstieg in die 3. Liga
- Regionalliga-Check: Wer hat die besten Chancen auf den Aufstieg?
Zum News Bereich
Empfehlung
Werbehinweis

Die Nutzung der Website ist kostenlos und durch Werbung finanziert. Diese Webseite enthält daher Werbung in Form von Anzeigen, Nennung unterschiedlicher Anbieter und Produktplatzierungen.

Vermarktung: Sportplatz Media
Saison 2020/21
Aufgrund von Corona wird aktuell nur in der Regionalliga West und Südwest gespielt.
bet365
bet365
Die 5 Regionalligen
Ihr Browser unterstützt das Canvas Element nicht!
lade Inhalt
Maske
  • Regionalliga Nord
  • Regionalliga Nordost
  • Regionalliga West
  • Regionalliga Südwest
  • Regionalliga Bayern
Regionalliga News
Facebook
Zufalls Verein
Logo 1. FC Köln II
1. FC Köln II (Regionalliga West)
Anzeige
Suche
Anzeige

by niels-popien.de Projekte