RL Bayern: Trauer in Hof - Freude bei Schweinfurt und Rosenheim

Zurück zur Übersicht
RL Bayern: Trauer in Hof - Freude bei Schweinfurt und Rosenheim
Bild: bfv.de
Schweinfurt wendet mit drei Toren in der Schlussphase den Abstieg ab.

Dank eines phänomenalem Endspurts hat sich der 1. FC Schweinfurt 05 am 34. und letzten Spieltag in der Regionalliga Bayern zumindest noch einen Relegationsplatz gesichert. Die „Schnüdel“ gewannen vor 1697 Zuschauern gegen den SV Heimstetten 4:3 (1:1), erzielten dabei gleich drei (!) Treffer in der Schlussphase. Heimstetten bleibt trotz der späten Niederlage drin.

Dabei hatte die Partie alles andere als gut für den FCS begonnen. Slaven Jokic (9.) brachte die Gäste aus Heimstetten in Führung. Noch vor dem Halbzeitpfiff glich Marino Müller (27.) aus. Obwohl Heimstetten nach einer Roten Karte wegen einer Notbremse für Anton Siedlitzki (45.) rund eine Halbzeit in Unterzahl agierte, sah Schweinfurt nach weiteren SVH-Toren durch Bernd Häfele (52.) und Daniel Steimel (84.) bereits wie ein sicherer Absteiger aus. Doch Peter Heyer (87.), Tom Jäckel (88.) und Florian Hetzel (89.) drehten die Begegnung in
nerhalb von nur drei Minuten noch zu Gunsten der Gastgeber.

SpVgg Bayern Hof hilft Heimsieg nicht mehr

Die Leidtragende der eindrucksvollen Schweinfurter Schlussoffensive war die SpVgg Bayern Hof. Ein 3:1 (1:1)-Heimsieg gegen die Würzburger Kickers reichte dem einstigen Zweitligisten nicht mehr zum Sprung auf einen Relegationsplatz. Die Hofer verloren bei Punktgleichheit den direkten Vergleich mit dem FCS (0:2/2:3) und müssen deshalb ebenso wie Schlusslicht TSV Rain am Lech und Viktoria Aschaffenburg direkt in die Bayernliga absteigen.

Die Treffer von Frantisek Kura (27.), Szabolcs Pal (75., Foulelfmeter) und Alexander Kurz (90.+2) sicherten den Hofern den dritten Heimsieg in Serie, der jedoch nicht zum Klassenverbleib reichte. Zuvor hatte Christopher Bieber (18.) das Führungstor der Gäste markiert.

Neben dem 1. FC Schweinfurt 05 wird der TSV 1860 Rosenheim, der sich zum Abschluss ein 1:1 (0:0)-Unentschieden beim aktuellen Meister FC Bayern München II sicherte, die Relegation gegen zwei Vertreter auf den beiden Bayernligen Nord und Süd bestreiten. Dabei werden mindestens einer oder eventuell zwei freie Plätze in der Regionalliga Bayern (wenn Meister FC Bayern München II in die 3. Liga aufsteigt) ausgespielt.

Charly Kunze (90.+3) gelang in der Nachspielzeit der Ausgleichstreffer für den TSV 1860, nachdem Kevin Friesenbichler (83.) die Bayern in Führung gebracht hatte. Die Münchner, die am kommenden Mittwoch (ab 19 Uhr) ihr erstes Aufstiegsspiel beim West-Meister SC Fortuna Köln bestreiten werden, blieben damit im siebten Heimspiel in Folge ungeschlagen.

Schalding-Heining schafft Klassenverbleib aus eigener Kraft

Große Freude herrscht beim Aufsteiger SV Schalding-Heining. Die Grün-Weißen schafften im Saisonfinale durch ein 4:3 (2:2) gegen den bereits als Absteiger feststehenden SV Viktoria Aschaffenburg aus eigener Kraft den Klassenverbleib. Beim zweiten Sieg in Folge waren Michael Pillmeier (18./81.), Christian Brückl (45.) und Dardan Gashi (67.) für den SVS erfolgreich. Masse Bell Bell (13./21.) und Salvatore Bari (60., Foulelfmeter) erzielten die Tore für die Viktoria.

Der entthronte Vorjahresmeister TSV 1860 München II gewann derweil sein letztes Saisonspiel beim FC Eintracht Bamberg torreich 6:2 (3:1). Zwei Bamberger Treffern durch Nicolas Görtler (7./62.) standen den „Löwen“-Toren von Andreas Geipl (9., Foulelfmeter/56., Foulelfmeter), Korbinian Vollmann (11./65.), Ivan Knezevic (42.) und Daniel Jais (86.) gegenüber. Die „Löwen“ beenden die Runde auf dem dritten Rang und sind damit nach dem Stadtrivalen FC Bayern II die zweitbeste Reserve-Mannschaft der Liga. Bamberg belegt nach nur einem Punkt aus den vergangenen zwei Spielen den zehnten Platz.


Teilen Sie diesen Artikel mit Ihren Freunden:

Empfehlung
Autor: MSPW
Schlagworte: Bayern, Schweinfurt., Hof, Rosenheim, Heimstetten, Jäckel, Heyer
Datum: 24.05.2014 18:00 Uhr
Url: http://www.4-liga.com/nachrichten-rl-bayern--trauer-in-hof---freude-bei-schweinfurt-und-rosenheim-12985.html
Vorheriger Artikel:
» RL Nordost: Hertha II rettet sich mit einem Remis
Nächster Artikel:
» Waldhof Mannheim: Lutz Radojewski im Anmarsch

Kommentare

Name:
E-Mail: (nicht öffentlich)
Homepage:
Kommentar:
Spam-Schutz: Bitte das Wort VIERTE in das Feld eintragen!


Für diese News ist leider noch kein Kommentar vorhanden.
Empfehlung
Für den Inhalt des Kommentars ist der Autor verantwortlich. Die Kommentare spiegeln nicht die Meinung von 4-liga.com wieder.

Newsletter

Täglich die neusten News zur Regionalliga im Newsletter:
Sie können wählen, welche News Sie täglich per E-Mail in Form eines Newsletters zugestellt haben möchten. Sie haben die Wahl zwischen allen Regionalliga News, allen News zu einer bestimmten Liga und allen News zu einem bestimmten Verein.
Nach dem Absenden müssen Sie Ihre Anmeldung in einer E-Mail bestätigen.
Die Anmeldung ist kostenlos. Eine Abmeldung ist jeder Zeit über einen Link in den Newslettern möglich.

News:
Verein:
E-Mail:

Erst die Lige auswählen und dann den Verein.
Sie haben eine eigene Homepage? Dann nutzen Sie unsere News als Homepagetool für Ihre eigene Seite. Mehr unter Homepagetools.

Diese News könnten Sie auch interessieren

mehr 4-liga.com

4-liga.com für unterwegs

Aktuelle Regionalliga News

- Gewinnen mit Strategie: Ein Leitfaden für erfolgreiche Sportwetten
- Die Bundesliga-Vertretungen in der Regionalliga
- Die größten Erfolge der Traditionsvereine in der heutigen 4. Liga
- Das sind die Topfavoriten auf den Aufstieg in die 3. Liga
- Regionalliga-Check: Wer hat die besten Chancen auf den Aufstieg?
Zum News Bereich
Empfehlung
Werbehinweis

Die Nutzung der Website ist kostenlos und durch Werbung finanziert. Diese Webseite enthält daher Werbung in Form von Anzeigen, Nennung unterschiedlicher Anbieter und Produktplatzierungen.

Vermarktung: Sportplatz Media
Saison 2020/21
Aufgrund von Corona wird aktuell nur in der Regionalliga West und Südwest gespielt.
bet365
bet365
Die 5 Regionalligen
Ihr Browser unterstützt das Canvas Element nicht!
lade Inhalt
Maske
  • Regionalliga Nord
  • Regionalliga Nordost
  • Regionalliga West
  • Regionalliga Südwest
  • Regionalliga Bayern
Regionalliga News
Facebook
Zufalls Verein
Logo Bahlinger SC
Bahlinger SC (Regionalliga Südwest)
Anzeige
Suche
Anzeige

by niels-popien.de Projekte