RL Bayern: Seligenportens Siegesserie bleibt bestehen

Zurück zur Übersicht
RL Bayern: Seligenportens Siegesserie bleibt bestehen
Bild: bfv.de
Der SVS beendete die "englische Woche" ohne Punktverlust.

Der SV Seligenporten hat seine englische Woche in der Regionalliga Bayern mit dem dritten Sieg in Folge abgeschlossen. Am 29. Spieltag kam der SVS gegen den TSV Buchbach zu einem 1:0 (1:0)-Heimerfolg. Torschütze für die Gastgeber war Rico Röder (8.). Nach der Gelb-Roten Karte gegen Simon Scherder (67.) wegen wiederholten Foulspiels brachte Seligenporten den Vorsprung in Unterzahl über die Zeit.

Für den TSV endete mit der Niederlage in Seligenporten eine Serie. Buchbach hatte zuvor aus fünf Begegnungen vier Siege und ein Unentschieden eingefahren.

Illertissen bleibt auch im 19. Anlauf ungeschlagen

Auch im 19. Anlauf ist der Tabellenzweite FV Illertissen
ungeschlagen geblieben. Gegen die Reserve des FC Ingolstadt fuhr die Mannschaft von FVI-Trainer Holger Bachthaler ein 4:0 (2:0) ein. Marc Hämmerle (36., Foulelfmeter/57.), Lukas Kling (45.) und Ardian Morina (54.) erzielten die Treffer für die Gastgeber. Die Ingolstädter, die zuvor auswärts zweimal in Folge gewonnen hatten, mussten die höchste Saisonniederlage hinnehmen. Illertissen rangiert einen Punkt hinter dem Spitzenreiter FC Bayern München II, ist aber nicht aufstiegsberechtigt.

Der abstiegsbedrohte SV Heimstetten musste sich nach vier Begegnungen ohne Niederlage erstmals wieder geschlagen geben. Gegen die Zweitvertretung des TSV 1860 München gab es ein 0:2 (0:2). Für die „Löwen“ trugen sich Mike Ott (24., Foulelfmeter) und Philipp Steinhart (34.) in die Torschützenliste ein. Der TSV hat seit drei Begegnungen nicht mehr verloren und gewann auswärts zum zweiten Mal hintereinander. Auf Rang drei weisen die „Löwen“ acht Zähler Rückstand auf Bayern München II auf.

Etwas Luft im Rennen um den Klassenverbleib verschaffte sich der TSV 1860 Rosenheim dank eines 1:0 (0:0)-Heimsieges gegen den direkten Konkurrenten auf Aufsteiger SV Schalding-Heining. Ein später Treffer von Deniz Sari (82.) bescherte den Gastgebern das vierte Spiel in Folge ohne Niederlage. Die Gäste aus Passau verloren dagegen zum dritten Mal hintereinander sowie Mittelfeldspieler Christian Süß (38.) mit einer Gelb-Roten Karte wegen wiederholten Foulspiels.

Die Hoffnungen von Viktoria Aschaffenburg auf den Klassenverbleib sind nach dem 3:0 (2:0) beim sieglosen Schlusslicht TSV Rain/Lech sind größer geworden. Beim zweiten Auswärtserfolg in Serie trafen Salvatore Bari (37.) und Florian Pieper (38.) innerhalb weniger Sekunden sowie erneut Bari (87.) für die seit insgesamt drei Spieltagen ungeschlagenen Gäste. Der TSV musste dagegen die fünfte Niederlage in Folge einstecken. Die Partie hatte wegen einer Bus-Panne der Aschaffenburger mit rund 45 Minuten Verspätung begonnen.


Teilen Sie diesen Artikel mit Ihren Freunden:

Empfehlung
Autor: MSPW
Schlagworte: Bayern, Seligenporten, Bari, Scherder, Röder
Datum: 29.03.2014 16:45 Uhr
Url: http://www.4-liga.com/nachrichten-rl-bayern--seligenportens-siegesserie-bleibt-bestehen-11638.html
Vorheriger Artikel:
» RL West: Sportfreunde Lotte bleiben an Fortuna Köln dran
Nächster Artikel:
» RL Südwest: Großaspach stürzt Freiburg von der Tabellenspitze

Kommentare

Name:
E-Mail: (nicht öffentlich)
Homepage:
Kommentar:
Spam-Schutz: Bitte das Wort VIERTE in das Feld eintragen!


Für diese News ist leider noch kein Kommentar vorhanden.
Empfehlung
Für den Inhalt des Kommentars ist der Autor verantwortlich. Die Kommentare spiegeln nicht die Meinung von 4-liga.com wieder.

Newsletter

Täglich die neusten News zur Regionalliga im Newsletter:
Sie können wählen, welche News Sie täglich per E-Mail in Form eines Newsletters zugestellt haben möchten. Sie haben die Wahl zwischen allen Regionalliga News, allen News zu einer bestimmten Liga und allen News zu einem bestimmten Verein.
Nach dem Absenden müssen Sie Ihre Anmeldung in einer E-Mail bestätigen.
Die Anmeldung ist kostenlos. Eine Abmeldung ist jeder Zeit über einen Link in den Newslettern möglich.

News:
Verein:
E-Mail:

Erst die Lige auswählen und dann den Verein.
Sie haben eine eigene Homepage? Dann nutzen Sie unsere News als Homepagetool für Ihre eigene Seite. Mehr unter Homepagetools.

Diese News könnten Sie auch interessieren

mehr 4-liga.com

4-liga.com für unterwegs

Aktuelle Regionalliga News

- Glück oder Pech? Beliebte Rituale unter Fußballern
- Rot-Weiß Oberhausen: Hartmut Gieske hört auf
- SV Werder Bremen II testet beim SC Preußen Münster
- Großaspach: Steven Lewerenz zum Dorfklub
- SpVgg Bayreuth: Daniel Steininger der nächste Neue
Zum News Bereich
Empfehlung
Werbehinweis

Die Nutzung der Website ist kostenlos und durch Werbung finanziert. Diese Webseite enthält daher Werbung in Form von Anzeigen, Nennung unterschiedlicher Anbieter und Produktplatzierungen.

Vermarktung: Sportplatz Media
Saison 2020/21
Aufgrund von Corona wird aktuell nur in der Regionalliga West und Südwest gespielt.
bet365
bet365
Die 5 Regionalligen
Ihr Browser unterstützt das Canvas Element nicht!
lade Inhalt
Maske
  • Regionalliga Nord
  • Regionalliga Nordost
  • Regionalliga West
  • Regionalliga Südwest
  • Regionalliga Bayern
Regionalliga News
Facebook
Zufalls Verein
Logo SpVgg Greuther Fürth II
SpVgg Greuther Fürth II (Regionalliga Bayern)
Anzeige
Suche
Anzeige

by niels-popien.de Projekte