RL Bayern: Seligenporten holt zweiten Sieg in Folge

Zurück zur Übersicht
RL Bayern: Seligenporten holt zweiten Sieg in Folge
Bild: bfv.de
Der SV Seligenporten konnte sich beim Aufsteiger Oberfranken Bayreuth knapp mit 1:0 durchsetzen und den zweiten Dreier nacheinander einfahren. Damit gelang es den Klosterern, die Abstiegsplätze vorerst zu verlassen. Somit stehen die Aufsteiger aus Bayreuht wieder auf dem letzten Tabellenplatz.

SpVgg Oberfranken Bayreuth - SV Seligenporten 0:1

Nachdem beide Mannschaften eher zurückhaltend begonnen hatten gab es nach 15 Minuten den ersten Warnschuss durch Seligenportens Rico Röder, der allerdings leichte Beute für Erik Arkenberg, den Mann im Kasten des Aufsteigers aus Oberfranken, wurde.

Nach einer halben Stunde wurde es auf der gegenüberliegenden Seite gefährlich. Manuel Hiemer war relativ unbedrängt zum Abschluss gekommen, scheiterte allerdings an Dominik Brunnhübner, der Nummer 1 im Kas
ten des SVS.

Insgesamt blieb der erste Durchgang allerdings eher durchwachsen und taktisch geprägt. Dafür startete der zweite Durchgang mit einem Paukenschlag. Rico Röder, der Mittelfeldmotor des SVS, steckte auf Nagy durch, der den gegnerischen Keeper mit einem tollen Lupfer überwand und zum 0:1 für die Gäste einnetzen konnte.

Nach dem Gegentreffer versuchte Bayreuth eine Reaktion zu zeigen, allerdings fehlte der Spielvereinigung wie schon so oft im Verlauf der Saison die Durchschlagskraft. Ganz im Gegensatz dazu war Seligenporten immer wieder gefährlich, Rico Röder und Dominik Stolz verpassten ihre Chancen, dern Sack voreitig zu zu machen und so wäre in der Nachspielzeit beinahe noch der Ausgleich gefallen, als Rico Root aus fünf Metern völlig frei über den Kasten zielte.

Serdal Gündogan (Co-Trainer SV Seligenporten): "Wir sind richtig glücklich den zweiten Sieg in Folge eingefahren zu haben. Dieser Sieg war enorm wichtig. Die Leidenschaft und der Kampf haben gestimmt. Das 1:0 gleich nach der Halbzeit war Gold wert. Wir wollen nun das fortsetzen, was wir die letzten beiden Wochen angestoßen haben."

Dieter Kurth (Trainer SpVgg Oberfranken Bayreuth): "Wir sind riesig enttäuscht, weil wir wussten wie das Spiel ablaufen wird. Wir wollten Seligenporten beschäftigen und haben es nicht geschafft den Ball zwischen die beiden Abwehrreihen zu bekommen. Durch das schnelle Tor gleich nach der Halbzeit wurde es für uns nicht einfacher. Nun müssen wir die verlorenen Punkte in den nächsten Spielen holen."


Teilen Sie diesen Artikel mit Ihren Freunden:

Empfehlung
Quelle: bfv.de
Autor: Johann Sebastian Künzig
Schlagworte: Regionalliga Bayern 9. Spieltag Seligenporten Oberfranken Bayreuth Spielbericht
Datum: 30.08.2014 17:42 Uhr
Url: http://www.4-liga.com/nachrichten-rl-bayern--seligenporten-holt-zweiten-sieg-in-folge-15142.html
Vorheriger Artikel:
» RL Bayern: Kein Sieger zwischen Augsburg und Nürnberg
Nächster Artikel:
» RL West: Spektakuläres 4:4 zwischen Essen und Oberhausen

Kommentare

Name:
E-Mail: (nicht öffentlich)
Homepage:
Kommentar:
Spam-Schutz: Bitte das Wort VIERTE in das Feld eintragen!


Für diese News ist leider noch kein Kommentar vorhanden.
Empfehlung
Für den Inhalt des Kommentars ist der Autor verantwortlich. Die Kommentare spiegeln nicht die Meinung von 4-liga.com wieder.

Newsletter

Täglich die neusten News zur Regionalliga im Newsletter:
Sie können wählen, welche News Sie täglich per E-Mail in Form eines Newsletters zugestellt haben möchten. Sie haben die Wahl zwischen allen Regionalliga News, allen News zu einer bestimmten Liga und allen News zu einem bestimmten Verein.
Nach dem Absenden müssen Sie Ihre Anmeldung in einer E-Mail bestätigen.
Die Anmeldung ist kostenlos. Eine Abmeldung ist jeder Zeit über einen Link in den Newslettern möglich.

News:
Verein:
E-Mail:

Erst die Lige auswählen und dann den Verein.
Sie haben eine eigene Homepage? Dann nutzen Sie unsere News als Homepagetool für Ihre eigene Seite. Mehr unter Homepagetools.

Diese News könnten Sie auch interessieren

mehr 4-liga.com

4-liga.com für unterwegs

Aktuelle Regionalliga News

- Teutonia Ottensen: Hirsch folgt auf Hollerieth
- Wuppertaler SV: Saison-Aus für Schorch
- Bahlinger SC: Tim Probst und Luca Köbele bleiben
- Chemnitzer FC: Gremien stehen Rede und Antwort
- SpVgg Greuther Fürth: Schnelltest-Station im Ronhof
Zum News Bereich
Empfehlung
Werbehinweis

Die Nutzung der Website ist kostenlos und durch Werbung finanziert. Diese Webseite enthält daher Werbung in Form von Anzeigen, Nennung unterschiedlicher Anbieter und Produktplatzierungen.

Vermarktung: Sportplatz Media
Saison 2020/21
Aufgrund von Corona wird aktuell nur in der Regionalliga West und Südwest gespielt.
bet365
bet365
Die 5 Regionalligen
Ihr Browser unterstützt das Canvas Element nicht!
lade Inhalt
Maske
  • Regionalliga Nord
  • Regionalliga Nordost
  • Regionalliga West
  • Regionalliga Südwest
  • Regionalliga Bayern
Regionalliga News
Facebook
Zufalls Verein
Logo Hannoverscher SC
Hannoverscher SC (Regionalliga Nord)
Anzeige
Suche
Anzeige

by niels-popien.de Projekte