RL Bayern: Schweinfurt besiegt Burghausen

Zurück zur Übersicht
RL Bayern: Schweinfurt besiegt Burghausen
Bild: bfv.de
"Schnüdel" entscheiden Duell der Ex-Zweitligisten 2:1 für sich - Fürther U 23 setzt Positivserie fort.

Der 1. FC Schweinfurt hat das Traditionsduell am 28. Spieltag der Regionalliga Bayern gegen den SV Wacker Burghausen trotz eines Rückstandes 2:1 (1:1) für sich entschieden. In dem Vergleich zweier ehemaliger Zweitligisten hatte Burghausen den besseren Start erwischt. Sascha Marinkovic (36.) sorgte für die Führung. Im Anschluss drehten allerdings Christopher Kracun (45.) und Philip Messingschlager (64.) das Spiel zugunsten der Schweinfurter, die seit vier Spieltagen nicht verloren haben. Für Burghausen endete dagegen eine Serie von fünf Partien ohne Niederlage.

Im dritten Anlauf ist der abstiegsbedrohten SpVgg Oberfranken Bayreuth der erste Sieg in diesem Jahr gelungen. Das Gastspiel beim direkten Konkurrenten FC Pipinsried entschied die SpVgg
3:1 (2:0) für sich. Damit verkürzte Bayreuth den Rückstand auf den FCP, der einen Nichtabstiegsplatz belegt, auf drei Punkte. Torschützen für Bayreuth waren Patrick Hobsch (26.,), Sohn von Ex-Bundesligaprofi Bernd Hobsch, Dominik Schmitt (38.) und Ivan Knezevic (47.). Für den 2018 noch sieglosen Aufsteiger aus Pipinsried traf Atdhedon Lushi (62.).

Fürther U 23 bleibt 2018 ohne Niederlage

Die U 23 der SpVgg Greuther Fürth verteidigte ihre Position auf dem ersten Nichtabstiegsrang durch ein 2:0 (1:0) gegen den TSV 1860 Rosenheim. Sieben Punkte aus den ersten drei Spielen in diesem Jahr stehen nun für die Fürther zu Buche. Gegen Rosenheim hatten Tim Danhof (2.) und Denis Sitter (58.) mit ihren Toren großen Anteil am Erfolg.

Im zweiten Spiel holte Herbert Sailer seinen ersten Punkt als Cheftrainer des FV Illertissen. Beim abstiegsbedrohten SV Seligenporten gab es ein 1:1 (0:0). Die Gästeführung durch Maurice Strobel (62.) glich Tim Olschewski (78.) für Seligenporten aus. Illertissen musste die Schlussphase nach der Gelb-Roten Karte gegen Fabian Rupp (81.) wegen wiederholten Foulspiels in Unterzahl überstehen. Der SVS hatte zuvor dreimal hintereinander verloren. Außerdem war fünfmal in Serie kein eigener Treffer gelungen.

Niebauer-Brüder erzielen alle drei Tore für Garching

Seinen Mittelfeldplatz festigte der VfR Garching dank eines 3:2 (1:1)-Heimerfolgs gegen den SV Schalding-Heining. Nach einem Punkt aus den ersten drei Spielen in diesem Jahr bescherten die Brüder Mike (5.) und Dennis Niebauer (62./88., Handelfmeter) dem VfR den ersten Dreier. Daran änderten auch die zwei Gegentreffer durch Markus Gallmaier (29./48.) nichts. Schalding-Heining wartet seit vier Begegnungen auf einen Punktgewinn.

Die „Abschiedstournee“ des bereits als Absteiger feststehenden Schlusslichts FC Unterföhring ging mit einem 0:1 (0:0) gegen den TSV Buchbach weiter. Damit hat der FCU in den ersten drei Partien 2018 noch keinen Treffer erzielt. Buchbach reichte ein Tor von Maximilian Drum (66.), um den zweiten Sieg in Folge perfekt zu machen und sich auf Rang sieben vorzuschieben.

Witterungsbedingt musste die Begegnung zwischen dem Aufsteiger VfB Eichstätt und dem FC Memmingen abgesagt werden.


Teilen Sie diesen Artikel mit Ihren Freunden:

Empfehlung
Autor: MSPW
Schlagworte: Bayern RL Bayern, 1. FC Schweinfurt, Wacker Burghausen, Greuther Fürth II
Datum: 17.03.2018 17:16 Uhr
Url: http://www.4-liga.com/nachrichten-rl-bayern--schweinfurt-besiegt-burghausen-36903.html
Vorheriger Artikel:
» RL Nordost: Negativserie von Luckenwalde setzt sich fort
Nächster Artikel:
» RL West: Wiedenbrück hält Anschluss zur Spitze

Kommentare

Name:
E-Mail: (nicht öffentlich)
Homepage:
Kommentar:
Spam-Schutz: Bitte das Wort VIERTE in das Feld eintragen!


Für diese News ist leider noch kein Kommentar vorhanden.
Empfehlung
Für den Inhalt des Kommentars ist der Autor verantwortlich. Die Kommentare spiegeln nicht die Meinung von 4-liga.com wieder.

Newsletter

Täglich die neusten News zur Regionalliga im Newsletter:
Sie können wählen, welche News Sie täglich per E-Mail in Form eines Newsletters zugestellt haben möchten. Sie haben die Wahl zwischen allen Regionalliga News, allen News zu einer bestimmten Liga und allen News zu einem bestimmten Verein.
Nach dem Absenden müssen Sie Ihre Anmeldung in einer E-Mail bestätigen.
Die Anmeldung ist kostenlos. Eine Abmeldung ist jeder Zeit über einen Link in den Newslettern möglich.

News:
Verein:
E-Mail:

Erst die Lige auswählen und dann den Verein.
Sie haben eine eigene Homepage? Dann nutzen Sie unsere News als Homepagetool für Ihre eigene Seite. Mehr unter Homepagetools.

Diese News könnten Sie auch interessieren

mehr 4-liga.com

4-liga.com für unterwegs

Aktuelle Regionalliga News

- Auf diese Fußball Top Teams der 4. Liga könnten sich dieses Jahr Wetten lohnen
- Wird der Lizenzantrag von Preußen Münster für die 3. Liga angenommen?
- Schafft der BFC Dynamo den Sprung zurück in den Profifußball?
- Meisterrunde der Regionalliga Nord 2021/22
- Fußball-Wetten in der 4. Liga mittlerweile auch für Online-Buchmacher interessant
Zum News Bereich
Empfehlung
Werbehinweis

Die Nutzung der Website ist kostenlos und durch Werbung finanziert. Diese Webseite enthält daher Werbung in Form von Anzeigen, Nennung unterschiedlicher Anbieter und Produktplatzierungen.

Vermarktung: Sportplatz Media
Saison 2020/21
Aufgrund von Corona wird aktuell nur in der Regionalliga West und Südwest gespielt.
bet365
bet365
Die 5 Regionalligen
Ihr Browser unterstützt das Canvas Element nicht!
lade Inhalt
Maske
  • Regionalliga Nord
  • Regionalliga Nordost
  • Regionalliga West
  • Regionalliga Südwest
  • Regionalliga Bayern
Regionalliga News
Facebook
Zufalls Verein
Logo VfB Eichstätt
VfB Eichstätt (Regionalliga Bayern)
Anzeige
Suche
Anzeige

by niels-popien.de Projekte