RL Bayern: Junglöwen mit klarem Sieg über Heimstetten

Zurück zur Übersicht
RL Bayern: Junglöwen mit klarem Sieg über Heimstetten
Bild: bfv.de
Die Zweitbesetzung des TSV 1860 München konnte das Unentschieden zwischen Würzburg und Ingolstadt ausnutzen. Mit 4:0 gewannen die Sechzger beim SV Heimstetten Es war bereits Sieg Nummer 4 in Folge für die Landeshauptstädter und der Vorsprung auf die Würzburger Kickers beträgt mittlerweile drei Punkte, allerdings haben die Franken noch ein Spiel weniger absolviert.

SV Heimstetten - TSV 1860 München II 0:4

Die Hausherren hatten von Beginn an das Nachsehen gegen spielfreudige Nachwuchsakteure des Zweitligisten aus München. In der 21. Minute erzielte Korbinian Vollmann nach toller Vorlage von Robert Glatzel dann den verdienten Führungstreffer aus zentraler Position.

Heimstetten versuchte zu Beginn der zweiten Halbzeit den Rückstand aus zu gleichen und spielte offensiver. In der 52. Minute setzte Christoph Schmitt einen Freistoß aus 20 Metern nur ha
arscharf am Pfosten des Münchener Tores vorbei.

Mitten in die Drangphase der Hausherren hinein erhöhte der Spitzenreiter eiskalt. Richard Neudecker kam an der Strafraumgrenze zum Abschluss. Noch abgefälscht flog dieser unhaltbar zum 0:2 über die Linie.

Clemens Kubina verpasste zwei Zeigerumdrehungen nach dem zweiten Gegentor den Anschlusstreffer und so schwand die Hoffnung des SVH auf einen Punktgewinn immer mehr. Die Vorentscheidung fiel dann eine Viertelstunde vor dem Ende der regulären Spielzeit, als Feijsal Mulic nach Vorarbeit von Christian Köppel auf 3:0 erhöhte.

Denn Schlusspunkte setzte erneut der TSV kurz vor dem Ende der Partie. Nach erneut guter Vorarbeitung von Köppel konnte Vollmann die Hereingabe zum 4:0 Endstand verwerten.

Thorsten Fröhling (Trainer TSV 1860 München II): "Ich bin mit dem Sieg natürlich zufrieden. Aber wir haben nicht konsequent gespielt. Nach dem 1:0 haben wir gedacht, es geht so einfach weiter. Gerade in der zweiten Halbzeit haben wir viele hohe Bälle gespielt und sehr viele Fehlpässe produziert. Wir sind teilweise zu überheblich aufgetreten, damit bin ich unzufrieden."

Vitomir Moskovic (Trainer SV Heimstetten): "Wir haben den Gegner nicht gefordert, haben keine Aggressivität gezeigt. Wir hatten zwar mehr Torschüsse, waren aber weniger effizient wie 1860. Unser Spiel nach vorne hat in der zweiten Halbzeit gut funktioniert, wir haben uns ein paar gute Möglichkeiten erarbeitet. Wir hatten uns heute viel vorgenommen."


Teilen Sie diesen Artikel mit Ihren Freunden:

Empfehlung
Quelle: bfv.de
Autor: Johann Sebastian Künzig
Schlagworte: Regionalliga Bayern Spielbericht Tsv 1860 München II SV Heimstetten
Datum: 14.09.2014 16:18 Uhr
Url: http://www.4-liga.com/nachrichten-rl-bayern--jungloewen-mit-klarem-sieg-ueber-heimstetten-15458.html
Vorheriger Artikel:
» RL Nord: Lüneburger SK Hansa wird zu Havelses "Angstgegner"
Nächster Artikel:
» RL Südwest: Dritter Saisonsieg für Homburg

Kommentare

Name:
E-Mail: (nicht öffentlich)
Homepage:
Kommentar:
Spam-Schutz: Bitte das Wort VIERTE in das Feld eintragen!


Für diese News ist leider noch kein Kommentar vorhanden.
Empfehlung
Für den Inhalt des Kommentars ist der Autor verantwortlich. Die Kommentare spiegeln nicht die Meinung von 4-liga.com wieder.

Newsletter

Täglich die neusten News zur Regionalliga im Newsletter:
Sie können wählen, welche News Sie täglich per E-Mail in Form eines Newsletters zugestellt haben möchten. Sie haben die Wahl zwischen allen Regionalliga News, allen News zu einer bestimmten Liga und allen News zu einem bestimmten Verein.
Nach dem Absenden müssen Sie Ihre Anmeldung in einer E-Mail bestätigen.
Die Anmeldung ist kostenlos. Eine Abmeldung ist jeder Zeit über einen Link in den Newslettern möglich.

News:
Verein:
E-Mail:

Erst die Lige auswählen und dann den Verein.
Sie haben eine eigene Homepage? Dann nutzen Sie unsere News als Homepagetool für Ihre eigene Seite. Mehr unter Homepagetools.

Diese News könnten Sie auch interessieren

mehr 4-liga.com

4-liga.com für unterwegs

Aktuelle Regionalliga News

- Die Bundesliga-Vertretungen in der Regionalliga
- Die größten Erfolge der Traditionsvereine in der heutigen 4. Liga
- Das sind die Topfavoriten auf den Aufstieg in die 3. Liga
- Regionalliga-Check: Wer hat die besten Chancen auf den Aufstieg?
- Die Herausforderung des Aufstiegs in die 3. Liga
Zum News Bereich
Empfehlung
Werbehinweis

Die Nutzung der Website ist kostenlos und durch Werbung finanziert. Diese Webseite enthält daher Werbung in Form von Anzeigen, Nennung unterschiedlicher Anbieter und Produktplatzierungen.

Vermarktung: Sportplatz Media
Saison 2020/21
Aufgrund von Corona wird aktuell nur in der Regionalliga West und Südwest gespielt.
bet365
bet365
Die 5 Regionalligen
Ihr Browser unterstützt das Canvas Element nicht!
lade Inhalt
Maske
  • Regionalliga Nord
  • Regionalliga Nordost
  • Regionalliga West
  • Regionalliga Südwest
  • Regionalliga Bayern
Regionalliga News
Facebook
Zufalls Verein
Logo SC Wiedenbrück
SC Wiedenbrück (Regionalliga West)
Anzeige
Suche
Anzeige

by niels-popien.de Projekte