RL Bayern: Eichstätt erobert Tabellenspitze

Zurück zur Übersicht
RL Bayern: Eichstätt erobert Tabellenspitze
Bild: bfv.de
VfB landet 3:1-Heimsieg gegen Ingolstadt II.

Zumindest über Nacht hat der VfB Eichstätt die Tabellenführung in der Regionalliga Bayern übernommen. Das Überraschungsteam der aktuellen Saison brachte am 19. Spieltag mit dem 3:1 (2:1) gegen die zweite Mannschaft des FC Ingolstadt den dritten Sieg hintereinander unter Dach und Fach. Nach dem Führungstreffer der Ingolstädter durch Jonatan Kotzke (5.) sorgten Yomi Scintu (21.), Fabian Eberle (23.) und Marcel Schelle (58.) für die Wende. Die Schlussphase musste der VfB nach der Gelb-Roten Karte gegen Philipp Federl (82.) wegen wiederholten Foulspiels in Unterzahl überstehen.

Der VfB Eichstätt hat nach 19 Partien 38 Punkte auf dem Konto. Die zweitplatzierte U 23 des FC Bayern München weist zwei Zähler weniger auf, hat allerdings auch drei Begegnungen weniger absolviert. Am Sonntag (ab 14 Uhr) ist der FCB bei der zweiten Mannschaft des 1. FC Nürnberg gefordert und kann sich Rang eins zurückho
len.

Aufholjagd von Heimstetten wird im Sieben-Tore-Spiel nicht belohnt

Die torreichste Partie des Spieltages lieferten sich der SV Heimstetten und die SpVgg Oberfranken Bayreuth beim 3:4 (0:1). Dabei waren die Gäste nach Toren von Christoph Fenninger (29./55.) und Shpetim Sulejmani (48.) schon auf 3:0 davongezogen. Innerhalb von drei Minuten glich das Schlusslicht aus Heimstetten aber aus. Lukas Riglewski (61./63.) und Fabio Sabbagh (62.) waren erfolgreich. Der Siegtreffer für Bayreuth durch Patrick Weimar (87.) fiel kurz vor Schluss. Der SVH wartet damit seit 13 Begegnungen auf einen Sieg. Bayreuth gewann dagegen fünf der vergangenen sechs Partien bei einer Niederlage.

Der bisher höchste Saisonsieg gelang dem TSV Buchbach beim 4:0 (1:0) gegen den Vorletzten FC Augsburg U 23. Für die Tore waren Maximilian Hain (27.), Sammy Ammari (79.), Patrick Drofa (87.) und Aleksandro Petrovic (90.) verantwortlich. Sieben Punkte holte die Mannschaft von TSV-Trainer Anton Bobenstetter aus den vergangenen drei Spielen. Augsburg kassierte dagegen die dritte Niederlage hintereinander.

Schienbeinbruch bei Memmingens Jamey Hayse

Seinen Platz in der oberen Tabellenhälfte festigte der FC Memmingen mit dem 1:0 (1:0)-Heimsieg gegen den VfR Garching. Fatjon Celani (16.) entschied das Duell. FCM-Spieler Jamey Hayse, in der 66. Minute eingewechselt, musste kurz vor Schluss verletzt vom Feld. Erste Diagnose: Schienbeinbruch. Der abstiegsbedrohte VfR Garching hat seit neun Spieltagen nicht gewonnen.

Den dritten Sieg hintereinander verpasste der TSV 1860 Rosenheim beim 2:2 (2:0) gegen Aufsteiger Viktoria Aschaffenburg. Markus Einsiedler (31.) und Leopold Krüger (44.) hatte den TSV 2:0 in Führung gebracht. Doch Björn Schnitzer (62., Foulelfmeter) und der eingewechselte Daniele Toch (90.+5) glichen für die Gäste noch aus. Der Rosenheimer Andrija Bosnjak (50.) sah kurz nach der Halbzeit wegen wiederholten Foulspiels die Gelb-Rote Karte.

Burghausen dreht Duell mit Pipinsried

Der SV Wacker Burghausen mischt weiter in der Spitzengruppe mit. Nach zuvor vier Spielen ohne Sieg gelang dem ehemaligen Zweitligisten ein 3:1 (0:1) gegen den FC Pipinsried. Dabei waren die Gäste durch Kasim Rabihic (45.) auf 1:0 davongezogen. Vor 1010 Zuschauern drehten Can Coskun (47.), Muhamed Subasic (72.) und der eingewechselte Thomas Winklbauer (75.) die Begegnung.

In einem wichtigen Duell im Rennen um den Klassenverbleib kam der FV Illertissen bei der U 23 der SpVgg Greuther Fürth zu einem 1:0 (1:0)-Auswärtssieg. Damit setzte sich der FVI etwas von der Gefahrenzone ab. Burak Coban (44.) erzielte den einzigen Treffer für Illertissen, das seit drei Partien (sieben Punkte) unbesiegt ist.


Teilen Sie diesen Artikel mit Ihren Freunden:

Empfehlung
Autor: MSPW
Schlagworte: Bayern RL Bayern, TSV Buchbach, VfB Eichstätt, FC Pipinsried, FC Memmingen, VfR Garching
Datum: 10.11.2018 17:19 Uhr
Url: http://www.4-liga.com/nachrichten-rl-bayern--eichstaett-erobert-tabellenspitze-40089.html
Vorheriger Artikel:
» RL Südwest: Mannheim ist Herbstmeister
Nächster Artikel:
» Wolfsburg eilt der Konkurrenz davon

Kommentare

Name:
E-Mail: (nicht öffentlich)
Homepage:
Kommentar:
Spam-Schutz: Bitte das Wort VIERTE in das Feld eintragen!


Für diese News ist leider noch kein Kommentar vorhanden.
Empfehlung
Für den Inhalt des Kommentars ist der Autor verantwortlich. Die Kommentare spiegeln nicht die Meinung von 4-liga.com wieder.

Newsletter

Täglich die neusten News zur Regionalliga im Newsletter:
Sie können wählen, welche News Sie täglich per E-Mail in Form eines Newsletters zugestellt haben möchten. Sie haben die Wahl zwischen allen Regionalliga News, allen News zu einer bestimmten Liga und allen News zu einem bestimmten Verein.
Nach dem Absenden müssen Sie Ihre Anmeldung in einer E-Mail bestätigen.
Die Anmeldung ist kostenlos. Eine Abmeldung ist jeder Zeit über einen Link in den Newslettern möglich.

News:
Verein:
E-Mail:

Erst die Lige auswählen und dann den Verein.
Sie haben eine eigene Homepage? Dann nutzen Sie unsere News als Homepagetool für Ihre eigene Seite. Mehr unter Homepagetools.

Diese News könnten Sie auch interessieren

mehr 4-liga.com

4-liga.com für unterwegs

Aktuelle Regionalliga News

- Fußballschuhe, Gewichte und Co. : Die richtige Trainingsausrüstung für die Regionalliga
- FV Illertissen: Tim Buchmann trainiert wieder
- VfB Oldenburg: Erneut live im Free-TV
- Egidius-Braun-Stiftung engagiert sich beim Bonner SC
- Steinbach Haiger: Schnelle Rückkehr für Lahn
Zum News Bereich
Empfehlung
Vermarktung: Sportplatz Media
Saison 2019/20
Wir sind dabei die Seite auf die Saison 2019/20 umzustellen!
bet365
bet365
Die 5 Regionalligen
Ihr Browser unterstützt das Canvas Element nicht!
lade Inhalt
Maske
  • Regionalliga Nord
  • Regionalliga Nordost
  • Regionalliga West
  • Regionalliga Südwest
  • Regionalliga Bayern
Regionalliga News
Facebook
Zufalls Verein
Logo Hamburger SV II
Hamburger SV II (Regionalliga Nord)
Anzeige
Suche
Anzeige

by jenbu.de Projekte