Regionalliga Bayern; der 26 Spieltag - Samstag

Zurück zur Übersicht
Regionalliga Bayern; der 26 Spieltag - Samstag
Bild: bfv.de
Die Regionalliga Bayern startet nach den Nachholspielen vom vergangenen Wochenende wieder mit dem normalen Spielbetrieb in die Restrunde. Am Samstag empfängt Fürth II den immer noch sieglosen TSV Rain am Lech, Aschaffenburg bekommt es mit Bayern Hof zu tun. Einen Abstiegsknaller gibt es zwischen Heimstetten und dem TSV 1860 Rosenheim. Der Aufsteiger aus Würzburg tritt gegen Augsburg II an. Die Junglöwen treten vor heimischer Kulisse gegen den FC Memmingen an. Schalding-Heining will dem FV Illertissen ein Bein stellen. Würden die Passauer Illertissen besiegen, könnten die kleinen Bayern am Sonntag nach ihrem Gastspiel in Ingolstadt auf sieben Punkt von Illertissen davon ziehen. Ebenfalls am Sonntag empfängt Seligenporten die "kleinen Clubberer". Der TSV Buchbach startet gegen den Aufsteiger aus Schweinfurt in die Restrunde. Eintracht Bamberg hingegen kann sich zurücklehnen und entspannt den anderen Teams zusehen.

Aschaffenburg gegen Hof unter Druck

Die Regionalliga Bayern startet endgültig in die Restrunde mit dem 26. Spieltag. Viktoria Aschaffenburg steht dabei von Anfang an unter Druck. Mit einem Sieg gegen den direkten Konkurrenten im Abstiegskampf, die SpVgg Bayern Hof, soll der Abstand auf das rettende Ufer verkürzt werden,

Dabei muss Slobodan Komljenovic allerdings ohne Abwehrfuchs Denis Talijan auskommen, der gelbgesperrt fehlt. Allerdings hat die Viktoria im Winter gleich fünffach aufgerüstet, um doch noch den Klassenerhalt zu schaffen.

Bayern Hof steht trotz sechs Zählern Vorsprung auf Aschaffenburg mit 20 Punkten auf dem Konto auf einem Abstiegsplatz. Hinzu kommen noch einige personelle Probleme. Andreas Schall (Muskelfaserriss) und Jacob Wilson (Haarriss im Knöchel) stehen nicht zur Verfügung und außerdem sind Waldemar Schneider (Oberschenkelprobleme) und Alexander Kurz (Muskelverhärtung) angeschlagen. Szabolcs Pal hingegen kann trotz einer schmerzhaften Prellung am Schienbein eingesetzt werden.


Illertissen will die Bayern jagen

Auch der Passauer Aufsteiger, der SV Schalding-Heining, kämpft um den Klassenerhalt. Allerdings geht es für die Grün-Weißen gegen Illertissen, den amtierenden "Bayerischen Amateurmei
ster". Am vergangenen Wochenende konnte sich Schalding teuer verkaufen. Bei der U 23 der Bayern verlor man nur knapp mit 0:2 und hätte sogar einen Zähler mitnehmen können. "Wir haben gut verteidigt. Es war defensiv sicher die beste Saisonleistung. Aber vorne muss man eben auch die Chancen nutzen, um gewinnen zu können!", so SVS-Trainer Mario Tanzer, der gegen den FVI auf den gesperrten Maxi Huber verzichten muss.

Personell sieht es beim FVI ebenfalls äußerst gut aus. Lediglich der langzeitverletzte Andreas Hindelang holt noch seinen Trainingsrückstand auf. "Sonst sieht es gut aus", so FVI-Trainer Holger Bachthaler. "Entscheidend für uns ist, nach der langen Pause schnell wieder in den Rhythmus zu kommen. Mit Schalding-Heining erwartet uns ein heimstarker Gegner. Zuallererst müssen wir den Kampf annehmen. Ziel für die Restrunde ist es, wieder die beste Amateurmannschaft der Regionalliga Bayern zu stellen und uns damit erneut für den DFB-Pokal zu qualifizieren." Da käme ein Ergebnis wie in der Hinrunde, als man mit 5:2 gewann, gerade recht.

Illertissen verzichtete erneut darauf, einen Lizenzantrag auf die 3. Liga zu stellen, da kein drittligataugliches Stadion verfügbar ist, wie Hermann Schiller, der Spielleiter bestätigte.


Würzburg will Heimserie gegen Augsburg II ausbauen

Vier Spiele in Folge haben die Würzburger Kickers nicht mehr vor heimischen Publikum verloren. Diese Sere soll auch gegen Augsburgs Zweitbesetzung bestehen bleiben. Dieter Wirsching, der Kickers-Coach, befindet sich nun auf Abschiedstour, da er sein Amt im Sommer abgibt. Bernd Hollerbach wird ihn beerben.

Auch die bisherige Bilanz gegen das Nachwuchsteam des Bundesligisten aus Augsburg ist optimal. Würzburg konnte bisher alle drei Aufeinandertreffen für sich entscheiden. Und Augsburg ist noch nicht bei 100 %, wie sich beim letzten Test gegen den TSV Schwabmünchen zeigte. "Spielerisch haben wir noch Luft nach oben.", war Dieter Märkle unzufrieden.


Heimstetten will zweiten Punktsieg im Jahr 2014

Heimstetten hängt ebenfalls hinten drin, konnte aber durch den 2:1 Erfolg gegen Memmingen vom vergangenen Wochenende wieder Hoffnung schöpfen. Nun soll gegen Rosenheim, einen direkten Konkurrenten, der nöchste Sieg her. Allerdings taten sich die SVH-Akteure bisher gegen Rosenheim schwer. In sieben Spielen konnte nur eines gewonnen werden.

Allerdings verlor Rosenheim die letzten vier Meisterschaftsspiele. "Um es auf einen Nenner zu bringen. Es werden 13 schwere Endspiele um den direkten Klassenerhalt. Unser Minimalziel ist es, am Ende mindestens die Relegationsplätze zu erreichen!", so TSV-Trainer Thomas Siegmund!


1860 München II starten mit Heimspiel gegen Memmingen

Die Junglöwen, der amtierende Meister der abgelaufenen Saison, spielt am Samstag gegen den FC Memmingen. Zuvor konnten die Münchener neun Spiele in Folge vor heimischer Kulisse punkten.

Für den Memminger Mittelfedakteur Denis Vatany ist es ein Wiedersehen mit einem ehemaligen Verein. Er und der FCM wollen gegen die Löwen die dritte Auswärtspleite in Folge unbedingt verhindern. Mit einem Sieg könnte man sich wieder gut von den Abstiegsrängen absetzen.


Fürth spielt gegen siegloses Rain am Lech

Die Nachwuchsmannschaft des Zweitligisten aus Fürth will den dritten Sieg in Folge einfahren. Gegen das Tabellenschlusslicht aus Rain am Lech, welches immer noch auf den ersten Saisonsieg wartet, scheint dieses Unterfangen möglich zu sein.

Auch das Nachholspiel in deer vergangenen Woche konnte vom TSV nicht erfolgreich gestaltet werden. Mit 2:3 unterlag man gegen den 1. FC Nürnberg II. "Wir haben zweimal einen Rückstand aufgeholt. Läuferisch und kämpferisch war das in Ordnung!", so TSV-Trainer Stefan Tutschka.


Teilen Sie diesen Artikel mit Ihren Freunden:

Empfehlung
Quelle: bfv.de
Autor: Johann Sebastian Künzig
Schlagworte: 26. Spieltag, Regionalliga Bayern, Vorbericht, Samstagsspiele
Datum: 07.03.2014 18:07 Uhr
Url: http://www.4-liga.com/nachrichten-regionalliga-bayern--der-26-spieltag---samstag-11096.html
Vorheriger Artikel:
» Regionalliga Bayern; der 26 Spieltag - Sonntag
Nächster Artikel:
» Fortuna Köln: Koschinat-Vertrag verlängert sich bei Aufstieg

Kommentare

Name:
E-Mail: (nicht öffentlich)
Homepage:
Kommentar:
Spam-Schutz: Bitte das Wort VIERTE in das Feld eintragen!


Für diese News ist leider noch kein Kommentar vorhanden.
Empfehlung
Für den Inhalt des Kommentars ist der Autor verantwortlich. Die Kommentare spiegeln nicht die Meinung von 4-liga.com wieder.

Newsletter

Täglich die neusten News zur Regionalliga im Newsletter:
Sie können wählen, welche News Sie täglich per E-Mail in Form eines Newsletters zugestellt haben möchten. Sie haben die Wahl zwischen allen Regionalliga News, allen News zu einer bestimmten Liga und allen News zu einem bestimmten Verein.
Nach dem Absenden müssen Sie Ihre Anmeldung in einer E-Mail bestätigen.
Die Anmeldung ist kostenlos. Eine Abmeldung ist jeder Zeit über einen Link in den Newslettern möglich.

News:
Verein:
E-Mail:

Erst die Lige auswählen und dann den Verein.
Sie haben eine eigene Homepage? Dann nutzen Sie unsere News als Homepagetool für Ihre eigene Seite. Mehr unter Homepagetools.

Diese News könnten Sie auch interessieren

mehr 4-liga.com

4-liga.com für unterwegs

Aktuelle Regionalliga News

- Die besten Wettanbieter für den Amateur-Fußball
- Alexander Langlitz kehrt zu Preußen Münster zurück
- FC Memmingen testet Urban und von Schrötter
- SV Rödinghausen verpflichtet Yassin Ibrahim
- VSG Altglienicke: Zwangspause für Tom Scheffel
Zum News Bereich
Empfehlung
Vermarktung: Sportplatz Media
Wichtige Info!
Corona-Krise: Der Spielbetrieb ruht, die Zeichen in den fünf Regionalligen stehen auf Abbruch. Wir freuen uns auf die Saison 2020/21!
bet365
bet365
Die 5 Regionalligen
Ihr Browser unterstützt das Canvas Element nicht!
lade Inhalt
Maske
  • Regionalliga Nord
  • Regionalliga Nordost
  • Regionalliga West
  • Regionalliga Südwest
  • Regionalliga Bayern
Regionalliga News
Facebook
Zufalls Verein
Logo Rot-Weiß Oberhausen
Rot-Weiß Oberhausen (Regionalliga West)
Anzeige
Suche
Anzeige

by niels-popien.de Projekte