Profis Skrzybski und Reese führen Schalker U 23 zum Sieg

Zurück zur Übersicht
Profis Skrzybski und Reese führen Schalker U 23 zum Sieg
Bild: wflv.de
Duo trifft beim 3:0 gegen den Wuppertaler SV.

Den Sprung aus der Abstiegszone in der Regionalliga West hat die zweite Mannschaft des FC Schalke 04 am 12. Spieltag geschafft. Gegen den Wuppertaler SV, einen direkten Konkurrenten im Rennen um den Klassenverbleib, behielten die Gelsenkirchener 3:0 (1:0) die Oberhand und sorgten damit für einen misslungenen Einstand von WSV-Interimstrainer Karsten Hutwelker. Der Sportdirektor hatte den Trainerposten vom beurlaubten Andreas Zimmermann übernommen.

Bedanken konnten sich die Schalker vor allem bei den Lizenzspielern Steven Skrzybski (25.) und Fabian Reese (77.), die das Team auf die Siegerstraße brachten. Außerdem trug sich der eingewechselte Sandro Plechaty (90.) für Schalke in die Torschützenliste ein.

Zum dritten Mal ungeschlagen blieb Fortuna Köln mit dem 2:1 (0:0) gegen Schlusslicht SV Bergisch Gladbach 09. Roman Prokoph (56.) sorgte dabei für die Führung der Kölner. In der Schlussphase egalisierten die Gladbacher durch Dustin Zahnen (81.) den Rückstand. Vor 1269 Zuschauern im Südstadi
on war es dann aber Blendi Idrizi (90.+3), der erst in der Nachspielzeit für die Entscheidung sorgte. Mit dem dritten Dreier in der laufenden Spielzeit verließen die Kölner die Gefahrenzone. Der Vorsprung beträgt aber nur einen Punkt.

Rödinghausens Engelmann erneut treffsicher

Der SV Rödinghausen hat den ersten Tabellenplatz zurückerobert. Die Mannschaft von Trainer Enrico Maaßen setzte sich gegen die U 23 von Fortuna Düsseldorf 3:1 (3:0) durch. Mit jetzt 28 Punkten liegt der SVR zwei Zähler vor dem SC Verl, hat allerdings auch schon eine Partie mehr absolviert.

Bereits im ersten Durchgang hatten die Gastgeber dank der Treffer von Simon Engelmann (11.), Fynn Arkenberg (21.) und Eros Dacaj (44.) die Weichen auf Sieg gestellt. Für Engelmann war es bereits der zwölfte Treffer im zwölften Spiel. Damit führt der 30-jährige Routinier die Torschützenliste an. Nach der Pause kamen die Düsseldorfer durch Kevin Hagemann (49.) zwar noch einmal heran, konnten die sechste Saisonniederlage aber nicht mehr abwenden. In der Schlussphase schoss Fortuna-Mittelfeldspieler Nader El-Jindaoui einen Handelfmeter am Rödinghauser Tor vorbei (81.).

In der Spitzengruppe bleibt auch der frühere Bundesligist Rot-Weiß Oberhausen, der vor 2188 Zuschauern gegen Aufsteiger VfB Homberg 3:1 (1:0) gewann. Dabei gerieten die Gastgeber bereits früh in Unterzahl. Verteidiger Jerome Propheter hatte wegen einer Notbremse die Rote Karte gesehen (22.). Dennoch brachte Cihan Özkara (38.) den Revierklub in Führung. In der zweiten Halbzeit glichen die Gäste durch Cagatay Kader (55.) aus. Den sechsten Saisonsieg für RWO brachten aber Philipp Gödde (64.) und erneut Özkara (90.+1) in trockene Tücher.

Der Neuling aus Duisburg rangiert mit nur sechs Zählern auf einem direkten Abstiegsplatz, punktgleich mit dem Mitaufsteiger und Tabellenletzten SV Bergisch Gladbach 09, gegen den zum Auftakt der bisher einzige Saisonsieg (1:0) gelungen war.

Wattenscheid rettet Last-Minute-Unentschieden

Praktisch mit dem Schlusspfiff traf die SG Wattenscheid 09 durch Marwin Studtrucker (90.) gegen die U 21 des 1. FC Köln zum 2:2 (0:0). Dabei waren die Gäste dank der Tore von Vincent Geimer (61.) und Lukas Nottbeck (83.) zweimal in Führung gegangen. Auf Seiten der SGW hatte zuvor bereits Nico Buckmaier (69., Foulelfmeter) ausgeglichen. Für die SG Wattenscheid 09 war es der erste Punktgewinn vor eigenem Publikum.

Keine Tore sahen die Zuschauer in der Begegnung zwischen dem SV Lippstadt 08 und dem Aufsteiger TuS Haltern. Die Partie endete 0:0. Kurz vor Schluss musste der nur drei Minuten zuvor eingewechselte TuS-Defensivspieler Lukas Diericks wegen groben Foulspiels mit der Roten Karte den Platz verlassen (90.). Am Ergebnis änderte das aber nichts mehr.

Haltern stoppte die Negativserie von zuvor vier Niederlagen am Stück. Seit sechs Spielen wartet die Mannschaft von TuS-Trainer Magnus Niemöller auf einen Sieg. Lippstadt hat seit fünf Partien nicht mehr gewonnen und bleibt auf einem Abstiegsplatz.


Teilen Sie diesen Artikel mit Ihren Freunden:

Empfehlung
Autor: MSPW
Schlagworte: West RL West, Fortuna Köln, SV Bergisch Gladbach, Rot-Weiß Oberhausen, VfB Homberg, SV Lippstadt 08, TuS Haltern, SV Rödinghausen, Fortuna Düsseldorf II, FC Schalke 04 II, Wuppertaler SV, SG Wattenscheid 09, 1. FC Köln II
Datum: 05.10.2019 18:58 Uhr
Url: http://www.4-liga.com/nachrichten-profis-skrzybski-und-reese-fuehren-schalker-u-23-zum-sieg-44093.html
Vorheriger Artikel:
» Lok Leipzig: Public Viewing im Bruno-Plache-Stadion
Nächster Artikel:
» Wolfsburger U 23 vorerst an der Spitze

Kommentare

Name:
E-Mail: (nicht öffentlich)
Homepage:
Kommentar:
Spam-Schutz: Bitte das Wort VIERTE in das Feld eintragen!


Für diese News ist leider noch kein Kommentar vorhanden.
Empfehlung
Für den Inhalt des Kommentars ist der Autor verantwortlich. Die Kommentare spiegeln nicht die Meinung von 4-liga.com wieder.

Newsletter

Täglich die neusten News zur Regionalliga im Newsletter:
Sie können wählen, welche News Sie täglich per E-Mail in Form eines Newsletters zugestellt haben möchten. Sie haben die Wahl zwischen allen Regionalliga News, allen News zu einer bestimmten Liga und allen News zu einem bestimmten Verein.
Nach dem Absenden müssen Sie Ihre Anmeldung in einer E-Mail bestätigen.
Die Anmeldung ist kostenlos. Eine Abmeldung ist jeder Zeit über einen Link in den Newslettern möglich.

News:
Verein:
E-Mail:

Erst die Lige auswählen und dann den Verein.
Sie haben eine eigene Homepage? Dann nutzen Sie unsere News als Homepagetool für Ihre eigene Seite. Mehr unter Homepagetools.

Diese News könnten Sie auch interessieren

mehr 4-liga.com

4-liga.com für unterwegs

Aktuelle Regionalliga News

- Bahlinger SC: Covid 19 bringt den Spielplan durcheinander
- 1. FC Lokomotive Leipzig holt Luca Sirch
- Rot-Weiß Koblenz: Zwei weitere Spielabsagen
- Sportfreunde Lotte: Lange Pause für Azong
- TSV Steinbach Haiger: Auch Philipp Hanke fällt aus
Zum News Bereich
Empfehlung
Vermarktung: Sportplatz Media
Saison 2020/21
In den Regionalligen Nord, West und Nordost rollt der Ball wieder!
bet365
bet365
Die 5 Regionalligen
Ihr Browser unterstützt das Canvas Element nicht!
lade Inhalt
Maske
  • Regionalliga Nord
  • Regionalliga Nordost
  • Regionalliga West
  • Regionalliga Südwest
  • Regionalliga Bayern
Regionalliga News
Facebook
Zufalls Verein
Logo VfB Stuttgart II
VfB Stuttgart II (Regionalliga Südwest)
Anzeige
Suche
Anzeige

by niels-popien.de Projekte