Pintol kommt von der Bank und trifft für den OFC

Zurück zur Übersicht
Pintol kommt von der Bank und trifft für den OFC
Bild: Kickers Offenbach
Kickers Offenbach verteidigt durch 1:0-Sieg in Trier die Tabellenführung.

Ausgerechnet ein ehemaliger Trierer sorgte am 15. Spieltag in der Regionalliga Südwest für die bereits vierte Heimniederlage seines Ex-Klubs SV Eintracht in dieser Saison. Beim 1:0 (0:0)-Auswärtssieg von Tabellenführer Kickers Offenbach im Moselstadion gelang Benjamin Pintol (72.) nur sieben Minuten nach seiner Einwechslung der umjubelte Siegtreffer für den OFC. Nach einer Flanke von Matthias Schwarz war Pintol per Kopf zur Stelle und ließ Chris Keilmann im Eintracht-Kasten keine Abwehrchance.

Während Eintracht Trier nach der zweiten Niederlage innerhalb von gerade einmal drei
Tagen (nach dem 1:3 im Nachholspiel beim FC Nöttingen) weiterhin nur knapp über der Gefahrenzone rangiert, bauten die Kickers ihren Vorsprung vor dem ärgsten Verfolger 1. FC Saarbrücken vorerst auf fünf Punkte aus. Bereits seit 13 Meisterschaftsspielen haben die Hessen, die am Dienstag (ab 19 Uhr) in der zweiten Runde des DFB-Pokals den Karlsruher SC empfangen, nicht mehr verloren.

„Es war insgesamt eine ausgeglichene Partie, Kleinigkeiten haben für uns den Ausschlag gegeben“, sagte OFC-Trainer Rico Schmitt. Sein Trierer Kollege Peter Rubeck beklagte vor allem die äußerst angespannte Personallage: „Es ist schade, dass wir verloren haben, aber wir bewegen uns aktuell wegen zahlreicher verletzungsbedingter Ausfälle am Limit. Gegen Offenbach hatten wir allein zwölf U 23-Spieler im Kader.“

Wormatia Worms wieder in der Erfolgsspur

Der Traditionsverein VfR Wormatia Worms kehrte nach zuvor zwei Niederlagen in die Erfolgsspur zurück. Die Mannschaft von Trainer Sascha Eller setzte sich bei der TuS Koblenz 2:0 (1:0) durch und verbesserte sich auf den vierten Tabellenplatz. Vor 1176 Zuschauern im Stadion Oberwerth brachte Enis Saiti (30.) die Gäste auf die Siegerstraße, Alan Stulin (70., Foulelfmeter) stellte den Endstand her. Die abstiegsbedrohten Koblenzer, zuletzt zweimal siegreich, mussten wieder einen Rückschlag hinnehmen.

Den dritten Sieg in Serie verpasste der Aufsteiger FC Nöttingen mit dem 1:1 (0:1) gegen den FC 08 Homburg. Patrick Schmidt (24.) traf zunächst für die Gäste aus dem Saarland, Michael Schürg (54.) markierte den Ausgleich für den FCN. Die Homburger mussten sich nach vier Dreiern hintereinander erstmals wieder mit einem Remis zufrieden geben, rückten aber zunächst auf Platz fünf vor.


Teilen Sie diesen Artikel mit Ihren Freunden:

Empfehlung
Autor: MSPW
Schlagworte: Südwest
Datum: 24.10.2014 22:22 Uhr
Url: http://www.4-liga.com/nachrichten-pintol-kommt-von-der-bank-und-trifft-fuer-den-ofc-16467.html
Vorheriger Artikel:
» Spitzenreiter Viktoria Köln stolpert in Wiedenbrück
Nächster Artikel:
» „Nullnummer“ an der Lübecker Lohmühle

Kommentare

Name:
E-Mail: (nicht öffentlich)
Homepage:
Kommentar:
Spam-Schutz: Bitte das Wort VIERTE in das Feld eintragen!


Für diese News ist leider noch kein Kommentar vorhanden.
Empfehlung
Für den Inhalt des Kommentars ist der Autor verantwortlich. Die Kommentare spiegeln nicht die Meinung von 4-liga.com wieder.

Newsletter

Täglich die neusten News zur Regionalliga im Newsletter:
Sie können wählen, welche News Sie täglich per E-Mail in Form eines Newsletters zugestellt haben möchten. Sie haben die Wahl zwischen allen Regionalliga News, allen News zu einer bestimmten Liga und allen News zu einem bestimmten Verein.
Nach dem Absenden müssen Sie Ihre Anmeldung in einer E-Mail bestätigen.
Die Anmeldung ist kostenlos. Eine Abmeldung ist jeder Zeit über einen Link in den Newslettern möglich.

News:
Verein:
E-Mail:

Erst die Lige auswählen und dann den Verein.
Sie haben eine eigene Homepage? Dann nutzen Sie unsere News als Homepagetool für Ihre eigene Seite. Mehr unter Homepagetools.

Diese News könnten Sie auch interessieren

mehr 4-liga.com

4-liga.com für unterwegs

Aktuelle Regionalliga News

- FC Wegberg-Beeck: Neuer Termin für Derby steht
- VfB Eichstätt hofft auf Verbleib von Trainer Mattes
- Eintracht Stadtallendorf: Heimrecht getauscht
- Chemnitzer FC: Besuch vom Oberbürgermeister
- Eintracht Norderstedt: HFV denkt an Abbruch der Saison
Zum News Bereich
Empfehlung
Werbehinweis

Die Nutzung der Website ist kostenlos und durch Werbung finanziert. Diese Webseite enthält daher Werbung in Form von Anzeigen, Nennung unterschiedlicher Anbieter und Produktplatzierungen.

Vermarktung: Sportplatz Media
Saison 2020/21
Aufgrund von Corona wird aktuell nur in der Regionalliga West und Südwest gespielt.
bet365
bet365
Die 5 Regionalligen
Ihr Browser unterstützt das Canvas Element nicht!
lade Inhalt
Maske
  • Regionalliga Nord
  • Regionalliga Nordost
  • Regionalliga West
  • Regionalliga Südwest
  • Regionalliga Bayern
Regionalliga News
Facebook
Zufalls Verein
Logo 1. FC Phönix
1. FC Phönix (Regionalliga Nord)
Anzeige
Suche
Anzeige

by niels-popien.de Projekte