Offenbach stürmt vorerst an die Spitze

Zurück zur Übersicht
Offenbach stürmt vorerst an die Spitze
Bild: swfv.de
Die Siegesserie geht durch das 2:1 bei der Tus Koblenz weiter. Elversberg und Trier gewinnen ihre heutigen Spiele.

Zumindest bis Montag sind die Offenbacher Kickers neuer Tabellenführer in der Regionalliga Südwest. Die Hessen bauten ihre Siegesserie dank eines 2:1 (0:1)-Auswärtserfolg bei der TuS Koblenz auf nun acht Dreier aus. Dabei hatte die Partie in Koblenz nicht optimal begonnen. Danko Boskovic (31.) hatte die Gastgeber in Führung gebracht. Danach war jedoch der OFC am Zug und drehte die Partie dank der Treffer von Fabian Bäcker (50.) und Markus Müller (82.). Bäcker war bei seinem Tor vor 2072 Besuchern mit TuS-Schl
ussmann Fabrice Vollborn zusammengeprallt und musste ausgewechselt werden.

Am Montag (ab 19 Uhr) kann der 1. FC Saarbrücken die Offenbacher mit einem Sieg gegen den 1. FC Kaiserslautern II von der Spitze verdrängen.

Elversberg gewinnt Spitzenspiel gegen Worms

Drei Zähler hinter Offenbach auf Rang zwei liegt aktuell die SV 07 Elversberg nach einem 3:0 (0:0) im Spitzenspiel gegen Wormatia Worms vor 1020 Zuschauern. Tobias Feisthammel (62.), Benjamin Förster (69.), und Mijo Tunjic (85.) markierten vor 1020 Zuschauern die Treffer beim dritten Sieg hintereinander. Worms hatte zuvor sechsmal in Folge nicht verloren und hat nun fünf Zähler Rückstand auf Elversberg.

Trier verlässt dank Christoph Anton die Abstiegsregion

Eintracht Trier verließ durch ein 1:0 (1:0) beim SV Waldhof Mannheim die Abstiegsregion. Vor 2200 Zuschauern sorgte Christoph Anton (22.) bereits in der ersten Halbzeit für das Endergebnis. Nach zwei Auswärtspartien ohne Punktgewinn holte Trier in der Fremde erstmals wieder die optimale Punktzahl. Mannheim wartet seit drei Spielen auf den vierten Saisonsieg.

Unentschieden zwischen Zweibrücken und Pirmasens

Mit dem SVN Zweibrücken und dem Aufsteiger FK Pirmasens trennten sich zwei direkte Konkurrenten im Rennen um den Klassenverbleib 1:1 (1:1). Die Gästeführung durch Sebastian Reinert (11.) glich Jannik Sommer (17.) nur wenige Minuten aus. Zweibrücken verhinderte die dritte Heimniederlage hintereinander, Pirmasens die vierte Auswärtsniederlage in Folge.


Teilen Sie diesen Artikel mit Ihren Freunden:

Empfehlung
Autor: MSPW
Schlagworte: RL Südwest, Kickers Offenbach, Tabellenführung, TuS Koblenz
Datum: 27.09.2014 17:05 Uhr
Url: http://www.4-liga.com/nachrichten-offenbach-stuermt-vorerst-an-die-spitze-15839.html
Vorheriger Artikel:
» Würzburg bleibt in Schlagdistanz zur Spitze
Nächster Artikel:
» Berliner AK setzt Aufwärtstrend fort

Kommentare

Name:
E-Mail: (nicht öffentlich)
Homepage:
Kommentar:
Spam-Schutz: Bitte das Wort VIERTE in das Feld eintragen!


Für diese News ist leider noch kein Kommentar vorhanden.
Empfehlung
Für den Inhalt des Kommentars ist der Autor verantwortlich. Die Kommentare spiegeln nicht die Meinung von 4-liga.com wieder.

Newsletter

Täglich die neusten News zur Regionalliga im Newsletter:
Sie können wählen, welche News Sie täglich per E-Mail in Form eines Newsletters zugestellt haben möchten. Sie haben die Wahl zwischen allen Regionalliga News, allen News zu einer bestimmten Liga und allen News zu einem bestimmten Verein.
Nach dem Absenden müssen Sie Ihre Anmeldung in einer E-Mail bestätigen.
Die Anmeldung ist kostenlos. Eine Abmeldung ist jeder Zeit über einen Link in den Newslettern möglich.

News:
Verein:
E-Mail:

Erst die Lige auswählen und dann den Verein.
Sie haben eine eigene Homepage? Dann nutzen Sie unsere News als Homepagetool für Ihre eigene Seite. Mehr unter Homepagetools.

Diese News könnten Sie auch interessieren

mehr 4-liga.com

4-liga.com für unterwegs

Aktuelle Regionalliga News

- RL West: Pause mindestens bis 30. April verlängert
- FC Viktoria Berlin verpflichtet Christopher Theisen
- Stürmer Luka Sola verlässt Wuppertaler SV
- 1. FC Schweinfurt 05 baut auf Talent Emir Bas
- HSC Hannover: Winkel übernimmt U 23-Mannschaft
Zum News Bereich
Empfehlung
Vermarktung: Sportplatz Media
Wichtige Info!
Corona-Krise: Der Spielbetrieb in den Regionalligen wird mindestens bis Mitte / Ende April 2020 pausiert.
bet365
bet365
Die 5 Regionalligen
Ihr Browser unterstützt das Canvas Element nicht!
lade Inhalt
Maske
  • Regionalliga Nord
  • Regionalliga Nordost
  • Regionalliga West
  • Regionalliga Südwest
  • Regionalliga Bayern
Regionalliga News
Facebook
Zufalls Verein
Logo Fortuna Köln
Fortuna Köln (Regionalliga West)
Anzeige
Suche
Anzeige

by niels-popien.de Projekte