Nach 3:0 gegen RWO - RWE an der Spitze

Zurück zur Übersicht
Nach 3:0 gegen RWO - RWE an der Spitze
Bild: wflv.de
Essener nun einen Zähler vor Dortmund II.

Die Regionalliga West hat einen neuen Tabellenführer: Am 11. Spieltag gewann Rot-Weiss Essen das Revierderby gegen den Lokalrivalen Rot-Weiß Oberhausen 3:0 (1:0) und schob sich dadurch mit nun 21 Punkten an der U 23 von Borussia Dortmund (20 Zähler) vorbei auf Platz eins. Die Dortmunder sind an diesem Wochenende - bei einem Spiel weniger - allerdings nicht im Einsatz. Die für Sonntag geplante Partie gegen die zweite Mannschaft von Fortuna Düsseldorf war wegen eines Corona-Falls im BVB-Funktionsteam abgesagt worden.

Die Treffer zum sechsten Sieg im neunten Ligaspiel für das Team von RWE-Trainer Christian Neidhart steuerten Cedric Harenbrock (11.), Kapitän Marco Kehl-Gomez (47.) und Simon Engelmann (90.) mit seinem sechsten Saisontor bei. Rot-Weiß Oberhausen blieb zum fünften Mal in den zurückliegenden sieben Begegnungen ohne Zähler.

"Wir haben wieder zu Null gespielt", stellte Neidhart zufrieden fest, nachdem seine Mannschaft in den zurückliegenden sechs Partien nur ei
n Gegentor hinnehmen musste. "Wir schauen aber nicht auf die Tabelle, sondern wollen weiter gierig bleiben." RWO-Trainer Mike Terranova bemängelte: "Wir waren nicht zielstrebig genug. Nach zwei englischen Wochen hintereinander war der Substanzverlust groß."

Preußen Münster auswärts wieder erfolgreich

Nach drei vergeblichen Anläufen (ein Zähler) hat der SC Preußen Münster auswärts erstmals wieder die volle Punktzahl eingefahren. Die Mannschaft von Trainer Sascha Hildmann setzte sich 2:1 (1:0) beim Bonner SC durch und rangiert mit nur einem Punkt Rückstand auf den Spitzenreiter aus Essen auf Rang drei.

Benedikt Zahn (28.) und der erst 18 Jahre alte Bonner Tackie Sai (50., Eigentor) sorgten für den Sieg des ehemaligen Bundesligisten, der nach einer Roten Karte für Nicolai Remberg wegen groben Foulspiels (44.) lange Zeit in Unterzahl agieren musste. Auch der eingewechselte Metin Kizil (62.) konnte mit dem Anschlusstreffer die dritte Niederlage des BSC nacheinander und den Sturz auf einen Abstiegsplatz nicht verhindern.

Alemannia Aachen hat seine Serie ohne Niederlage durch ein 3:2 (1:0) gegen den SV Bergisch Gladbach 09 auf sechs Begegnungen ausgebaut. Hamdi Dahmani (42./71.) und Alexander Heinze (82.) sorgten mit ihren Treffern für die Zähler zwölf bis 14. Für die Aachener war es wegen einiger Spielverlegungen bereits das fünfte Heimspiel in Serie. Der SV Bergisch Gladbach, betreut von Helge Hohl, kam zwar durch Cenk Durgun (88.) und Meguru Odagaki (90.+2) noch einmal heran. Zum Ausgleich reichte es aber nicht mehr.

Kölner U 21 siegt nach Rückstand

Comeback-Qualitäten stellte die zweite Mannschaft des 1. FC Köln beim 3:1 (2:1) gegen den aktuellen Meister SV Rödinghausen unter Beweis. Die Mannschaft von Trainer Mark Zimmermann geriet durch ein Tor von Nico Buckmaier (4.) zunächst in Rückstand. Sava-Arangel Cestic (14.), Tim Lemperle (37.) und Florian Dietz (54.) drehten aber noch die Partie.

Rödinghausens Torschütze Buckmaier scheiterte mit einem Foulelfmeter an FC-Torhüter Julian Krahl (59.) und verpasste so die Chance, die Partie noch einmal offen zu gestalten. Für den SVR war es nach vier Spielen (acht Punkte) die erste Niederlage.

Der SV Lippstadt 08 wartet nach dem 1:1 (0:0) bei Rot Weiss Ahlen seit acht Partien auf den zweiten Saisonsieg. Dardan Karimani (50.) brachte die Mannschaft von SVL-Trainer Felix Bechtold zunächst in Führung. Dem Aufsteiger aus Ahlen, der seit sechs Begegnungen keinen Dreier mehr eingefahren hatte, gelang durch Bennet Eckhoff (70.) der Ausgleich.

Torlos 0:0 endete die Partie zwischen den Sportfreunden Lotte und der zweiten Mannschaft des FC Schalke 04. Die von Imke Wübbenhorst trainierten Tecklenburger sind nun seit vier Heimspielen (acht Punkte) unbesiegt. Für den Bundesliga-Nachwuchs von S04 stehen fünf Zähler aus den zurückliegenden drei Partien zu Buche. Dabei blieb die Mannschaft von Trainer Torsten Fröhling immer ohne Gegentreffer.


Teilen Sie diesen Artikel mit Ihren Freunden:

Empfehlung
Autor: MSPW
Schlagworte: West RL West, Rot-Weiss Essen, Rot-Weiß Oberhausen, Sportfreunde Lotte, FC Schalke 04 II, Alemannia Aachen, SV Bergisch Gladbach, Rot Weiss Ahlen, SV Lippstadt 08, Bonner SC, SC Preußen Münster, 1. FC Köln II, SV Rödinghausen
Datum: 24.10.2020 18:45 Uhr
Url: http://www.4-liga.com/nachrichten-nach-3-0-gegen-rwo---rwe-an-der-spitze-48883.html
Vorheriger Artikel:
» RL Nord: Dritter Sieg in Serie für Phönix Lübeck
Nächster Artikel:
» RL Bayern: Partie von Schalding-Heining in Schweinfurt abgesagt

Kommentare

Name:
E-Mail: (nicht öffentlich)
Homepage:
Kommentar:
Spam-Schutz: Bitte das Wort VIERTE in das Feld eintragen!


Für diese News ist leider noch kein Kommentar vorhanden.
Empfehlung
Für den Inhalt des Kommentars ist der Autor verantwortlich. Die Kommentare spiegeln nicht die Meinung von 4-liga.com wieder.

Newsletter

Täglich die neusten News zur Regionalliga im Newsletter:
Sie können wählen, welche News Sie täglich per E-Mail in Form eines Newsletters zugestellt haben möchten. Sie haben die Wahl zwischen allen Regionalliga News, allen News zu einer bestimmten Liga und allen News zu einem bestimmten Verein.
Nach dem Absenden müssen Sie Ihre Anmeldung in einer E-Mail bestätigen.
Die Anmeldung ist kostenlos. Eine Abmeldung ist jeder Zeit über einen Link in den Newslettern möglich.

News:
Verein:
E-Mail:

Erst die Lige auswählen und dann den Verein.
Sie haben eine eigene Homepage? Dann nutzen Sie unsere News als Homepagetool für Ihre eigene Seite. Mehr unter Homepagetools.

Diese News könnten Sie auch interessieren

mehr 4-liga.com

4-liga.com für unterwegs

Aktuelle Regionalliga News

- SV Bergisch Gladbach 09 holt Patrick Friesdorf
- FC 08 Homburg: Scholz und Gösweiner im Anmarsch
- SV Wacker Burghausen: Wächter wieder weg
- Wuppertaler SV: Ulrich Zerrath zieht sich zurück
- TSV Havelse: Julius Langfeld bleibt
Zum News Bereich
Empfehlung
Werbehinweis

Die Nutzung der Website ist kostenlos und durch Werbung finanziert. Diese Webseite enthält daher Werbung in Form von Anzeigen, Nennung unterschiedlicher Anbieter und Produktplatzierungen.

Vermarktung: Sportplatz Media
Saison 2020/21
Aufgrund von Corona wird aktuell nur in der Regionalliga West und Südwest gespielt.
bet365
bet365
Die 5 Regionalligen
Ihr Browser unterstützt das Canvas Element nicht!
lade Inhalt
Maske
  • Regionalliga Nord
  • Regionalliga Nordost
  • Regionalliga West
  • Regionalliga Südwest
  • Regionalliga Bayern
Regionalliga News
Facebook
Zufalls Verein
Logo FC Augsburg II
FC Augsburg II (Regionalliga Bayern)
Anzeige
Suche
Anzeige

by niels-popien.de Projekte