Lüneburg: Cheftrainer Achim Otte tritt zurück

Zurück zur Übersicht
Lüneburg: Cheftrainer Achim Otte tritt zurück
Bild: Lüneburger SK Hansa
50-Jähriger muss Amt mit sofortiger Wirkung aus gesundheitlichen Gründen aufgeben.

Achim Otte ist nicht mehr Cheftrainer des Nord-Regionalligisten Lüneburger SK. Der 50-Jährige tritt aus gesundheitlichen Gründen mit sofortiger Wirkung von seinem Amt zurück. Erst im Sommer hatte Otte die Leitung beim LSK übernommen und Elard Ostermann beerbt. Nach der ersten Saisonhälfte rangiert
Lüneburg mit 17 Punkten auf Platz 13, weist vier Zähler Vorsprung vor der Abstiegszone auf.

„Der Schritt ist mir schwergefallen, weil mir die Arbeit beim LSK viel Spaß gemacht hat und wir auf einem guten Weg sind. Meine Gesundheit hat aber Vorrang“, sagt Achim Otte. „Eine Fortsetzung meiner Trainertätigkeit kann ich meiner Gesundheit und meiner Familie gegenüber zum aktuellen Zeitpunkt nicht verantworten. Außerdem würde die Ausübung meiner Aufgabe im weiteren Saisonverlauf bei eingeschränkter Intensität die Einhaltung der Saisonziele gefährden“, so der bisherige Trainer weiter. Zu den genauen Gründen wollten sich Otte und der Verein nicht äußern.

Die LSK-Verantwortlichen sind bereits auf der Suche nach einem Nachfolger. „Ich hoffe, dass wir möglichst zeitnah einen neuen Trainer präsentieren können“, betont Lüneburgs Präsident Sebastian Becker.


Teilen Sie diesen Artikel mit Ihren Freunden:

Empfehlung
Autor: MSPW
Schlagworte: Nord Achim Otte, Lüneburger SK, Elard Ostermann, Sebastian Becker
Datum: 20.12.2017 09:08 Uhr
Url: http://www.4-liga.com/nachrichten-lueneburg--cheftrainer-achim-otte-tritt-zurueck-35634.html
Vorheriger Artikel:
» TuS Koblenz veranstaltet Talentsichtung
Nächster Artikel:
» Röchling Völklingen: Jeff Kornetzky kann gehen

Kommentare

Name:
E-Mail: (nicht öffentlich)
Homepage:
Kommentar:
Spam-Schutz: Bitte das Wort VIERTE in das Feld eintragen!


Für diese News ist leider noch kein Kommentar vorhanden.
Empfehlung
Für den Inhalt des Kommentars ist der Autor verantwortlich. Die Kommentare spiegeln nicht die Meinung von 4-liga.com wieder.

Newsletter

Täglich die neusten News zur Regionalliga im Newsletter:
Sie können wählen, welche News Sie täglich per E-Mail in Form eines Newsletters zugestellt haben möchten. Sie haben die Wahl zwischen allen Regionalliga News, allen News zu einer bestimmten Liga und allen News zu einem bestimmten Verein.
Nach dem Absenden müssen Sie Ihre Anmeldung in einer E-Mail bestätigen.
Die Anmeldung ist kostenlos. Eine Abmeldung ist jeder Zeit über einen Link in den Newslettern möglich.

News:
Verein:
E-Mail:

Erst die Lige auswählen und dann den Verein.
Sie haben eine eigene Homepage? Dann nutzen Sie unsere News als Homepagetool für Ihre eigene Seite. Mehr unter Homepagetools.

Diese News könnten Sie auch interessieren

mehr 4-liga.com

4-liga.com für unterwegs

Aktuelle Regionalliga News

- Gewinnen mit Strategie: Ein Leitfaden für erfolgreiche Sportwetten
- Die Bundesliga-Vertretungen in der Regionalliga
- Die größten Erfolge der Traditionsvereine in der heutigen 4. Liga
- Das sind die Topfavoriten auf den Aufstieg in die 3. Liga
- Regionalliga-Check: Wer hat die besten Chancen auf den Aufstieg?
Zum News Bereich
Empfehlung
Werbehinweis

Die Nutzung der Website ist kostenlos und durch Werbung finanziert. Diese Webseite enthält daher Werbung in Form von Anzeigen, Nennung unterschiedlicher Anbieter und Produktplatzierungen.

Vermarktung: Sportplatz Media
Saison 2020/21
Aufgrund von Corona wird aktuell nur in der Regionalliga West und Südwest gespielt.
bet365
bet365
Die 5 Regionalligen
Ihr Browser unterstützt das Canvas Element nicht!
lade Inhalt
Maske
  • Regionalliga Nord
  • Regionalliga Nordost
  • Regionalliga West
  • Regionalliga Südwest
  • Regionalliga Bayern
Regionalliga News
Facebook
Zufalls Verein
Logo FC Gießen
FC Gießen (Regionalliga Südwest)
Anzeige
Suche
Anzeige

by niels-popien.de Projekte