Lok Leipzig: Große Kulisse möglich

Zurück zur Übersicht
Lok Leipzig: Große Kulisse möglich
Bild: Lokomotive Leipzig
Nach Umbau dürfen Sonntag bis zu 6.800 Zuschauer gegen Energie Cottbus dabei sein.

Nordost-Regionalligist 1. FC Lok Leipzig hat rechtzeitig zum Auftaktspiel am Sonntag ab 14.05 Uhr (live im MDR Fernsehen) gegen Drittliga-Absteiger FC Energie Cottbus die Umbaumaßnahmen im heimischen Bruno-Plache-Stadion abgeschlossen. Ab sofort dürfen
nicht mehr nur 4.999, sondern bis zu 6.800 Zuschauer in die bereits 1922 eröffnete Spielstätte des Traditionsvereins. Umbauten im äußeren Block der Gegengerade haben das möglich gemacht.

„Nachdem die Bauteilgenehmigung erst vor wenigen Wochen zugestellt wurde, ist es keinesfalls selbstverständlich, bereits jetzt für den ersten Bauabschnitt Vollzug melden zu können. Vielen Dank an das Leipziger Bauordnungsamt sowie alle Unternehmen, Mitglieder und Fans, die hier Geld und Herzblut investiert haben“, sagt Lok-Vorstandsmitglied und Baubeirats-Chef Thomas Löwe. Damit auch das restliche Unkraut im weiten Rund verschwindet, bat der 1. FC Lok um die Mithilfe seiner Fans bei einem ehrenamtlichen Arbeitseinsatz am heutigen Samstag.


Teilen Sie diesen Artikel mit Ihren Freunden:

Empfehlung
Autor: MSPW
Schlagworte: Nordost RL Nordost, Lok Leipzig, Bruno-Plache-Stadion
Datum: 30.07.2016 10:35 Uhr
Url: http://www.4-liga.com/nachrichten-lok-leipzig--grosse-kulisse-moeglich-27589.html
Vorheriger Artikel:
» RL Bayern: Augsburg II schießt zwölf Tore gegen Seligenporten
Nächster Artikel:
» RW Essen: Weggang von Osvold perfekt

Kommentare

Name:
E-Mail: (nicht öffentlich)
Homepage:
Kommentar:
Spam-Schutz: Bitte das Wort VIERTE in das Feld eintragen!


Für diese News ist leider noch kein Kommentar vorhanden.
Empfehlung
Für den Inhalt des Kommentars ist der Autor verantwortlich. Die Kommentare spiegeln nicht die Meinung von 4-liga.com wieder.

Newsletter

Täglich die neusten News zur Regionalliga im Newsletter:
Sie können wählen, welche News Sie täglich per E-Mail in Form eines Newsletters zugestellt haben möchten. Sie haben die Wahl zwischen allen Regionalliga News, allen News zu einer bestimmten Liga und allen News zu einem bestimmten Verein.
Nach dem Absenden müssen Sie Ihre Anmeldung in einer E-Mail bestätigen.
Die Anmeldung ist kostenlos. Eine Abmeldung ist jeder Zeit über einen Link in den Newslettern möglich.

News:
Verein:
E-Mail:

Erst die Lige auswählen und dann den Verein.
Sie haben eine eigene Homepage? Dann nutzen Sie unsere News als Homepagetool für Ihre eigene Seite. Mehr unter Homepagetools.

Diese News könnten Sie auch interessieren

mehr 4-liga.com

4-liga.com für unterwegs

Aktuelle Regionalliga News

- 5:1! U 23 des BVB rückt näher an RWE heran
- FC Oberneuland: Kristian Arambasic macht weiter
- ZFC Meuselwitz verpflichtet Benjamin Förster
- SC Preußen Münster: Geschäftsstelle in Kurzarbeit
- 1. FC Schweinfurt 05: Hettich holt Scheithauer
Zum News Bereich
Empfehlung
Werbehinweis

Die Nutzung der Website ist kostenlos und durch Werbung finanziert. Diese Webseite enthält daher Werbung in Form von Anzeigen, Nennung unterschiedlicher Anbieter und Produktplatzierungen.

Vermarktung: Sportplatz Media
Saison 2020/21
Aufgrund von Corona wird aktuell nur in der Regionalliga West und Südwest gespielt.
bet365
bet365
Die 5 Regionalligen
Ihr Browser unterstützt das Canvas Element nicht!
lade Inhalt
Maske
  • Regionalliga Nord
  • Regionalliga Nordost
  • Regionalliga West
  • Regionalliga Südwest
  • Regionalliga Bayern
Regionalliga News
Facebook
Zufalls Verein
Logo SV Lippstadt 08
SV Lippstadt 08 (Regionalliga West)
Anzeige
Suche
Anzeige

by niels-popien.de Projekte