Kickers Offenbach trennt sich von Trainer und Sportdirektor

Zurück zur Übersicht
Kickers Offenbach trennt sich von Trainer und Sportdirektor
Bild: Kickers Offenbach
Nach nur einem Punkt aus den vergangenen vier Spielen.

Der Traditionsverein Kickers Offenbach hat aus der negativen sportlichen Entwicklung in der Regionalliga Südwest Konsequenzen gezogen und sich von seinem bisherigen Cheftrainer Daniel Steuernagel und dessen Assistenten Max Lesser getrennt. Auch Ex-Profi Sead Mehic (72 Spiele in der 2. Bundesliga für Eintracht Frankfurt und FSV Frankfurt) musste beim ehemaligen Bundesligisten al
s Sportdirektor seinen Hut nehmen.

Nach neun Spieltagen stehen für Kickers Offenbach 14 Punkte und Platz acht zu Buche. Nach einem gelungenen Saisonstart mit 13 Zählern aus den ersten fünf Spielen kassierten die Hessen zuletzt drei Niederlagen aus den vergangenen vier Partien (ein Punkt).

"Wir haben uns diese Entscheidung wirklich nicht leichtgemacht, aber eine nüchterne Analyse der letzten Wochen hat deutlich gemacht, dass ein Neuanfang im sportlichen Bereich unumgänglich ist", sagt Joachim Wagner, Aufsichtsratsvorsitzender beim OFC.

Daniel Steuernagel und Max Lesser hatten Kickers Offenbach seit der Saison 2018/2019 betreut und in der abgelaufenen Spielzeit auf Platz fünf geführt. Sead Mehic, der selbst als Spieler von 2010 bis 2013 für den OFC am Ball war, arbeitete nach seinem Karriereende ab November 2015 in verschiedenen Funktionen für die Offenbacher und war zuletzt Sportdirektor.

Das Training der ersten Mannschaft wird nun bis auf Weiteres von U 19-Trainer Steven Kessler geleitet. Am Samstag (ab 14 Uhr) steht das Heimspiel gegen Aufsteiger und Schlusslicht TuS Rot-Weiß Koblenz an.


Teilen Sie diesen Artikel mit Ihren Freunden:

Empfehlung
Autor: MSPW
Schlagworte: Südwest RL Südwest, Kickers Offenbach, Daniel Steuernagel, Sead Mehic, Max Lesser, Steven Kessler
Datum: 17.09.2019 12:05 Uhr
Url: http://www.4-liga.com/nachrichten-kickers-offenbach-trennt-sich-von-trainer-und-sportdirektor-43862.html
Vorheriger Artikel:
» RL Südwest: Saarbrücken nach Remis wieder Erster
Nächster Artikel:
» SV Rödinghausen: Zwei Leistungsträger fehlen

Kommentare

Name:
E-Mail: (nicht öffentlich)
Homepage:
Kommentar:
Spam-Schutz: Bitte das Wort VIERTE in das Feld eintragen!


Für diese News ist leider noch kein Kommentar vorhanden.
Empfehlung
Für den Inhalt des Kommentars ist der Autor verantwortlich. Die Kommentare spiegeln nicht die Meinung von 4-liga.com wieder.

Newsletter

Täglich die neusten News zur Regionalliga im Newsletter:
Sie können wählen, welche News Sie täglich per E-Mail in Form eines Newsletters zugestellt haben möchten. Sie haben die Wahl zwischen allen Regionalliga News, allen News zu einer bestimmten Liga und allen News zu einem bestimmten Verein.
Nach dem Absenden müssen Sie Ihre Anmeldung in einer E-Mail bestätigen.
Die Anmeldung ist kostenlos. Eine Abmeldung ist jeder Zeit über einen Link in den Newslettern möglich.

News:
Verein:
E-Mail:

Erst die Lige auswählen und dann den Verein.
Sie haben eine eigene Homepage? Dann nutzen Sie unsere News als Homepagetool für Ihre eigene Seite. Mehr unter Homepagetools.

Diese News könnten Sie auch interessieren

mehr 4-liga.com

4-liga.com für unterwegs

Aktuelle Regionalliga News

- Wattenscheid 09: Toku kündigt Protest an
- Saarbrücken: Schorch mit Maske am Ball
- TSV Buchbach: Neuer Termin für Illertissen-Spiel
- Energie Cottbus ohne Ibrahim Hajtic
- Bonner SC: Pokalspiel bei Wegberg-Beeck terminiert
Zum News Bereich
Empfehlung
Vermarktung: Sportplatz Media
Saison 2019/20
Wir sind dabei die Seite auf die Saison 2019/20 umzustellen!
bet365
bet365
Die 5 Regionalligen
Ihr Browser unterstützt das Canvas Element nicht!
lade Inhalt
Maske
  • Regionalliga Nord
  • Regionalliga Nordost
  • Regionalliga West
  • Regionalliga Südwest
  • Regionalliga Bayern
Regionalliga News
Facebook
Zufalls Verein
Logo Holstein Kiel II
Holstein Kiel II (Regionalliga Nord)
Anzeige
Suche
Anzeige

by jenbu.de Projekte