Kickers Offenbach bleibt auf Kurs

Zurück zur Übersicht
Kickers Offenbach bleibt auf Kurs
Bild: Kickers Offenbach
Dank Dren Hodja: Offenbach festigt Platz zwei

Der Traditionsverein Kickers Offenbach bleibt in der Regionalliga Südwest auf Kurs in Richtung Aufstiegsrunde zur 3. Liga. Das Team von Trainer und Ex-Nationaltorhüter Oliver Reck fuhr am 31. Spieltag einen 2:1 (1:1)-Auswärtserfolg beim FC Astoria Walldorf ein und festigte damit den zweiten Tabellenplatz, der in der Südwest-Staffel in dieser Saison letztmals zur Teilnahme an den Playoff-Spielen um den Aufstieg berechtigt.

Vor 1408 Zuschauern im Walldörfer Dietmar-Hopp-Sportpark gelang Marcel Carl (21., Foulelfmeter), Sohn von Ex-Bundesligaprofi Eberhard „Ebse“ Carl (unter anderem Karlsruher SC), der Führungstreffer für den FC Astoria. Varol Akgöz (37.) glich aber nach Vorarbeit von Ko Sawada noch vor der Pause aus. In der zweiten Halbzeit ließ dann Dren Hodja (68.) die Gäste vom Bieberer Berg jubeln. In der Schlussphase hielt Astoria-Schlussmann Jürgen Rennar seine Mannschaft mit einer Reihe von starken Paraden im Spiel. Zur Wende reichte es aber nicht mehr.


Kickers Offenbach holte zehn von zwölf möglichen Punkten aus seinen vergangenen vier Partien und baute den Vorsprung vor dem Tabellendritten SC Freiburg II auf fünf Zähler aus. Die Walldörfer gingen erstmals seit sechs Spielen (drei Siege, drei Remis) wieder leer aus.

Stuttgarter Kickers holen zwei Rückstände auf

Im Duell zweier ehemaliger Bundesligisten trennten sich die Stuttgarter Kickers und der SSV Ulm 1846 Fußball 2:2 (2:2). Damit bleiben die Hausherren zwei Zähler hinter den Ulmer „Spatzen“, die den ersten sicheren Nichtabstiegsplatz belegen. Michael Schindele (6.) und Ardian Morina (16.) brachten die Gäste vor 2640 Besuchern im Gazi-Stadion auf der Waldau bereits in der Anfangsphase zweimal in Führung. Tobias Feisthammel (11.) und Alessandro Abruscia (40.) erzielten jeweils den Ausgleich für die Kickers. Beide Teams mussten jetzt seit drei Spieltagen keine Niederlage mehr hinnehmen.

Immer dünner wird die Luft im Abstiegskampf für den früheren Zweitligisten VfR Wormatia Worms, der sich dem Neuling und direkten Konkurrenten TSV Schott Mainz 2:3 (2:1) geschlagen geben musste und zum fünften Mal hintereinander sieglos blieb (ein Punkt). Doppel-Torschütze Janek Ripplinger (10./76.) und Ilias Soultani (85.) ließen den Tabellendrittletzten aus Mainz jubeln. Auch ein Doppelschlag durch Giuseppe Burgio (27.) und Alan Stulin (30., Foulelfmeter) zur zwischenzeitlichen 2:1-Führung reichte der Wormatia nicht zum erhofften Befreiungsschlag.

Elversberg landet Derbysieg in Völklingen

Nach vier vergeblichen Anläufen ist dem aktuellen Meister SV 07 Elversberg erstmals wieder ein Auswärtserfolg geglückt. Im Saarderby beim Aufsteiger und Schlusslicht SV Röchling Völklingen behauptete sich die Mannschaft von SVE-Interimstrainer und Sportvorstand Roland Seitz 1:0 (0:0). Der Siegtreffer für die Gäste durch den Österreicher Julius Perstaller (86.) fiel erst kurz vor Schluss.

Sowohl Elversberg als auch Völklingen mussten einen Platzverweis hinnehmen. SVE-Spieler Marco Kofler (35.) sowie Caner Metin (67.) sahen jeweils wegen wiederholten Foulspiels die Gelb-Rote Karte.

Röchling Völklingen, trainiert vom ehemaligen Elversberger Günter Erhardt, hat die vergangenen vier Partien verloren und verpasste es, nach Punkten mit dem Vorletzten Hessen Kassel gleichzuziehen. Der Klassenverbleib rückte damit in immer weitere Ferne. Elversberg weist weiterhin 15 Zähler Rückstand auf Platz zwei (Kickers Offenbach) auf, hat aber auch noch zwei Nachholpartien in der Hinterhand.

Die abstiegsbedrohte TuS Koblenz blieb zum vierten Mal in Folge ohne Niederlage, verpasste beim 0:0 gegen den VfB Stuttgart II allerdings den dritten Sieg hintereinander. Die 1082 Zuschauer im Stadion Oberwerth sahen in der Schlussphase die Gelb-Rote Karte für den Stuttgarter Philipp Walter (wiederholtes Foulspiel/88.). Das Remis brachten die Schwaben aber auch in Unterzahl über die Zeit. mspw


Teilen Sie diesen Artikel mit Ihren Freunden:

Empfehlung
Autor: MSPW
Schlagworte: Südwest Kickers Offenbach, Oliver Reck, Marcel Carl, Dren Hodja
Datum: 28.03.2018 22:03 Uhr
Url: http://www.4-liga.com/nachrichten-kickers-offenbach-bleibt-auf-kurs-37087.html
Vorheriger Artikel:
» Ex-Profi Maximilian Beister führt KFC zum Sieg
Nächster Artikel:
» 1860 München landet fünften Sieg in Serie

Kommentare

Name:
E-Mail: (nicht öffentlich)
Homepage:
Kommentar:
Spam-Schutz: Bitte das Wort VIERTE in das Feld eintragen!


Für diese News ist leider noch kein Kommentar vorhanden.
Empfehlung
Für den Inhalt des Kommentars ist der Autor verantwortlich. Die Kommentare spiegeln nicht die Meinung von 4-liga.com wieder.

Newsletter

Täglich die neusten News zur Regionalliga im Newsletter:
Sie können wählen, welche News Sie täglich per E-Mail in Form eines Newsletters zugestellt haben möchten. Sie haben die Wahl zwischen allen Regionalliga News, allen News zu einer bestimmten Liga und allen News zu einem bestimmten Verein.
Nach dem Absenden müssen Sie Ihre Anmeldung in einer E-Mail bestätigen.
Die Anmeldung ist kostenlos. Eine Abmeldung ist jeder Zeit über einen Link in den Newslettern möglich.

News:
Verein:
E-Mail:

Erst die Lige auswählen und dann den Verein.
Sie haben eine eigene Homepage? Dann nutzen Sie unsere News als Homepagetool für Ihre eigene Seite. Mehr unter Homepagetools.

Diese News könnten Sie auch interessieren

mehr 4-liga.com

4-liga.com für unterwegs

Aktuelle Regionalliga News

- Wriedt legt Grundstein für Bayern-Sieg
- Rot-Weiß Oberhausen: Historische Niederlage gegen Kölner U 21
- RWO: Torhüter Daniel Davari verlängert
- FC 08 Homburg verpflichtet Loris Weiß
- Babelsberg: Partie in Altglienicke vorverlegt
Zum News Bereich
Empfehlung
Vermarktung: Sportplatz Media
Saison 2017/18
Es wird wieder in allen fünf Ligen gespielt. Die noch fehlenden Spiele im Spielplan folgen in den kommenden Tagen.
bet365
bet365
Die 5 Regionalligen
Ihr Browser unterstützt das Canvas Element nicht!
lade Inhalt
Maske
  • Regionalliga Nord
  • Regionalliga Nordost
  • Regionalliga West
  • Regionalliga Südwest
  • Regionalliga Bayern
Regionalliga News
Facebook
Zufalls Verein
Logo SV Rödinghausen
SV Rödinghausen (Regionalliga West)
Anzeige
Suche
Anzeige

by jenbu.de Projekte