Kevin Koffi schnürt Dreierpack beim 5:1-Erfolg in Frankfurt

Zurück zur Übersicht
Kevin Koffi schnürt Dreierpack beim 5:1-Erfolg in Frankfurt
Bild: SV Elversberg
SV 07 Elversberg springt auf den zweiten Tabellenplatz

Die SV 07 Elversberg bleibt Spitzenreiter TSV Steinbach Haiger in der Regionalliga Südwest auf den Fersen. Das Team von Trainer Horst Steffen kam am 10. Spieltag im Topspiel beim FSV Frankfurt zu einem 5:1 (3:0)-Kantersieg und kletterte zumindest vorerst auf den zweiten Tabellenplatz. Ligaprimus Steinbach ist drei Zähler entfernt, hat aber eine Partie Rückstand.

Entscheidenden Anteil am deutlichen Erfolg der Gäste aus dem Saarland hatte Rückkehrer Kevin Koffi (9./40./72.), der einen Dreierpack schnürte und mit jetzt sieben Saisontreffern in der Spitzengruppe der Torjägerliste mitmischt. Außerdem waren Israel Suero (18.) und der für Koffi eingewechselte Thomas Gösweiner (74.) für die SVE erfolgreich. Für den FSV, der nach fünf Spielen erstmals wieder leer ausging und selbst den Sprung auf Rang zwei verpasste, betrieb Ari
f Güclü (75.) nur ein wenig Ergebniskosmetik.

Anschluss an die Spitze hält auch der FC 08 Homburg, der nach seinem 3:2 (0:2) beim FC Astoria Walldorf punktgleich mit Elversberg Tabellendritter aus. Dabei sahen die Gastgeber nach einem Doppelpack des Ex-Homburgers Giuseppe Burgio (8./32.) zur 2:0-Führung lange Zeit wie der sichere Sieger aus. Philipp Hoffmann (50.), Loris Weiss (63.) und Stefano Maier (84.) sorgten jedoch für die Wende. In der Schlussphase musste Walldorfs Kapitän Max Müller mit der Gelb-Roten Karte wegen wiederholten Foulspiels vorzeitig in die Kabine (89.).

Ex-Bundesligaprofi Mathias Fetsch (43.) war beim 1:0 (1:0)-Heimsieg von Kickers Offenbach gegen den FC Gießen der einzige Torschütze am Bieberer Berg. Mit seinem sechsten Saisontreffer schoss Fetsch den OFC auf den vierten Rang, auch nur vier Punkte von der Tabellenspitze entfernt.

Turbulenzen in Bahlingen: Sieben Tore und zwei Platzverweise

Eine äußerst turbulente Partie lieferten sich der Bahlinger SC und Aufsteiger TSV Schott Mainz beim 4:3 (2:2) der Gastgeber, die damit ihren dritten Dreier aus den vergangenen vier Begegnungen einfuhren. Doppeltorschütze Santiago Fischer (5./40.), Shqipon Bektasi (57.) und ein Eigentor von Manuel Schneider (60.) ließen den BSC jubeln. Auf der Gegenseite hatten Jost Mairose (13., Foulelfmeter), Kennet Hanner Lopez (35.) und Raphael Assibey-Mesnah (54.) den TSV Schott 2:1 und 3:2 in Führung gebracht.

Am Ende standen die Mainzer jedoch mit leeren Händen da und mussten die Partie auch noch mit nur neun Spielern beenden. Schon kurz vor der Pause sah Torschütze Hanner Lopez wegen einer Unsportlichkeit die Gelb-Rote Karte (44.). In der Schlussphase handelte sich der eingewechselte Konstantin Fring sogar die Rote Karte ein (90.).

Der als Meisterschaftsaspirant in die Saison gestartete Ex-Bundesligist SSV Ulm 1846 Fußball musste mit dem 1:2 (0:1) bei der U 23 der TSG Hoffenheim wieder einen Rückschlag hinnehmen und bleibt auf dem siebten Tabellenplatz, sieben Zähler hinter der Spitze. Rui Monteiro Mendes (44.) und Andreas Ludwig (49.) bescherten den Kraichgauern den zweiten Sieg in Folge und den Sprung auf einen Nichtabstiegsplatz. Erst in der Schlussphase konnte Johannes Reichert (83., Foulelfmeter) für die Ulmer verkürzen.

Der VfR Aalen und Aufsteiger KSV Hessen Kassel trennten sich 1:1 (0:0). Adrian Bravo Sanchez (63.) brachte die Gäste in Führung. Der eingewechselte Ouadie Barini (71.) sorgte für den Aalener Ausgleich. mspw


Teilen Sie diesen Artikel mit Ihren Freunden:

Empfehlung
Autor: MSPW
Schlagworte: Südwest Horst Steffen, Kevin Koffi, Thomas Gösweiner
Datum: 20.10.2020 22:16 Uhr
Url: http://www.4-liga.com/nachrichten-kevin-koffi-schnuert-dreierpack-beim-5-1-erfolg-in-frankfurt-48826.html
Vorheriger Artikel:
» Großaspach: Stuttgart-Spiel abgesagt
Nächster Artikel:
» ZFC Meuselwitz: Vize-Präsident neuer Trainer

Kommentare

Name:
E-Mail: (nicht öffentlich)
Homepage:
Kommentar:
Spam-Schutz: Bitte das Wort VIERTE in das Feld eintragen!


Für diese News ist leider noch kein Kommentar vorhanden.
Empfehlung
Für den Inhalt des Kommentars ist der Autor verantwortlich. Die Kommentare spiegeln nicht die Meinung von 4-liga.com wieder.

Newsletter

Täglich die neusten News zur Regionalliga im Newsletter:
Sie können wählen, welche News Sie täglich per E-Mail in Form eines Newsletters zugestellt haben möchten. Sie haben die Wahl zwischen allen Regionalliga News, allen News zu einer bestimmten Liga und allen News zu einem bestimmten Verein.
Nach dem Absenden müssen Sie Ihre Anmeldung in einer E-Mail bestätigen.
Die Anmeldung ist kostenlos. Eine Abmeldung ist jeder Zeit über einen Link in den Newslettern möglich.

News:
Verein:
E-Mail:

Erst die Lige auswählen und dann den Verein.
Sie haben eine eigene Homepage? Dann nutzen Sie unsere News als Homepagetool für Ihre eigene Seite. Mehr unter Homepagetools.

Diese News könnten Sie auch interessieren

mehr 4-liga.com

4-liga.com für unterwegs

Aktuelle Regionalliga News

- Wuppertaler SV: Marco Königs meldet sich zurück
- Eintracht Norderstedt: Präsident Koch realistisch
- SV 07 Elversberg: Nico Karger wieder fit
- VSG Altglienicke: Heine schließt Wintertransfers aus
- 1. FC Schweinfurt 05: Vorstand für Namensänderung
Zum News Bereich
Empfehlung
Werbehinweis

Die Nutzung der Website ist kostenlos und durch Werbung finanziert. Diese Webseite enthält daher Werbung in Form von Anzeigen, Nennung unterschiedlicher Anbieter und Produktplatzierungen.

Vermarktung: Sportplatz Media
Saison 2020/21
Aufgrund von Corona wird aktuell nur in der Regionalliga West gespielt.
bet365
bet365
Die 5 Regionalligen
Ihr Browser unterstützt das Canvas Element nicht!
lade Inhalt
Maske
  • Regionalliga Nord
  • Regionalliga Nordost
  • Regionalliga West
  • Regionalliga Südwest
  • Regionalliga Bayern
Regionalliga News
Facebook
Zufalls Verein
Logo FK Pirmasens
FK Pirmasens (Regionalliga Südwest)
Anzeige
Suche
Anzeige

by niels-popien.de Projekte