HSV II setzt sich gegen Aufsteiger VfL Oldenburg 2:0 durch

Zurück zur Übersicht
HSV II setzt sich gegen Aufsteiger VfL Oldenburg 2:0 durch
Bild: nordfv.de
Jungstar Arp schießt Hamburger erneut zum Sieg.

Die zweite Mannschaft des Hamburger SV hat in der Regionalliga Nord Wiedergutmachung für das 0:4 im Derby bei der U 23 von Werder Bremen betrieben. Das Team von HSV-Trainer Steffen Weiß setzte sich am 4. Spieltag gegen den Aufsteiger VfL Oldenburg vor eigenem Publikum 2:0 (1:0) durch.

Maßgeblichen Anteil am zweiten Saisonsieg des Vizemeisters hatte Profistürmer Jann-Fiete Arp (28./77.), der beide Hamburger Treffer beisteuerte. Schon beim 1:0 gegen den BSV Schwarz-Weiß Rehden, dem bislang einzigen Dreier, hatte der 18-jährige Junioren-Nationalspieler für die Hanseaten getroffen. Der HSV hat nun sechs Punkte aus vier Partien auf dem Konto. Aufsteiger VfL Oldenburg belegt mit zwei Zählern den letzten Rang.

Den
ersten Tabellenplatz verteidigte der TSV Havelse, der das Spitzenspiel gegen die U 23 des SV Werder Bremen 4:1 (2:0) gewann und damit nach vier Partien zehn von zwölf möglichen Punkten auf dem Konto hat. Der Drittligaabsteiger aus Bremen ging dagegen zum ersten Mal leer aus, bleibt bei fünf Zählern.

Ein Eigentor von Lars Bünning (34.) und ein Kopfballtreffer von TSV-Torjäger Almir Kasumovic (39.) brachten die Gastgeber kurz vor der Pause auf die Siegerstraße. Erneut Kasumovic (75.) mit seinem bereits sechsten Saisontreffer und ein direkter Freistoß von Kapitän Deniz Cicek (87.) brachten den Dreier für Havelse endgültig unter Dach und Fach. Für den SV Werder war lediglich Fridolin Wagner (80.) erfolgreich.

Eintracht Norderstedt landet ersten Dreier

Der FC Eintracht Norderstedt hat beim 3:2 (2:1) gegen die zweite Mannschaft von Holstein Kiel den ersten Saisonsieg eingefahren. Für Norderstedt trugen sich Felix Drinkuth (35./58.) und Sinisa Veselinovic (38.) in die Torschützenliste ein. Für Aufsteiger Kiel waren Felix Niebergall (33.) und der frühere Eintracht-Angreifer Laurynas Kulikas (90.+2) mit einem verwandelten Foulelfmeter erfolgreich.

Der Lüneburger SK hat ebenfalls zum ersten Mal in dieser Saison die volle Punktzahl geholt. Die Mannschaft von Trainer Rainer Zobel siegte 1:0 (1:0) gegen den BSV Schwarz-Weiß Rehden. Torschütze des einzigen Treffers war Goson Sakai (31.), jüngerer Bruder von HSV-Profi Gotoku Sakai.

Bayern-Gegner Drochtersen/Assel auf Erfolgskurs

Die SV Drochtersen/Assel bleibt weiter auf Erfolgskurs. Eine Woche vor dem DFB-Pokal-Hit gegen den deutschen Rekordmeister FC Bayern München (Samstag, 18. August, 15.30 Uhr) bezwang das Team des neuen Trainers Lars Uder den 1. FC Germania Egestorf-Langreder 3:2 (1:0). Damit setzten sich die Kehdinger in der Tabelle oben fest.

Für die Treffer der Hausherren waren Marcel Andrijanic (31.), Jasper Gooßen (52.) und Nico Mau (54., Foulelfmeter) verantwortlich. Dominik Behnsen (57.) und Zeki Dösemeci (64.) weckten bei Egestorf-Langreder noch die Hoffnung auf einen Punktgewinn. Zum Unentschieden reichte es aber nicht mehr.


Teilen Sie diesen Artikel mit Ihren Freunden:

Empfehlung
Autor: MSPW
Schlagworte: Nord Jann-Fiete Arp , Hamburger SV U 23
Datum: 12.08.2018 18:18 Uhr
Url: http://www.4-liga.com/nachrichten-hsv-ii-setzt-sich-gegen-aufsteiger-vfl-oldenburg-2-0-durch-38981.html
Vorheriger Artikel:
» Garching: Philipp Walter ersetzt Dominik Hepp
Nächster Artikel:
» TSG Hoffheim II lässt es krachen

Kommentare

Name:
E-Mail: (nicht öffentlich)
Homepage:
Kommentar:
Spam-Schutz: Bitte das Wort VIERTE in das Feld eintragen!


Für diese News ist leider noch kein Kommentar vorhanden.
Empfehlung
Für den Inhalt des Kommentars ist der Autor verantwortlich. Die Kommentare spiegeln nicht die Meinung von 4-liga.com wieder.

Newsletter

Täglich die neusten News zur Regionalliga im Newsletter:
Sie können wählen, welche News Sie täglich per E-Mail in Form eines Newsletters zugestellt haben möchten. Sie haben die Wahl zwischen allen Regionalliga News, allen News zu einer bestimmten Liga und allen News zu einem bestimmten Verein.
Nach dem Absenden müssen Sie Ihre Anmeldung in einer E-Mail bestätigen.
Die Anmeldung ist kostenlos. Eine Abmeldung ist jeder Zeit über einen Link in den Newslettern möglich.

News:
Verein:
E-Mail:

Erst die Lige auswählen und dann den Verein.
Sie haben eine eigene Homepage? Dann nutzen Sie unsere News als Homepagetool für Ihre eigene Seite. Mehr unter Homepagetools.

Diese News könnten Sie auch interessieren

mehr 4-liga.com

4-liga.com für unterwegs

Aktuelle Regionalliga News

- BSV Schwarz-Weiß Rehden gewinnt 1:0 beim 1. FC Germania Egestorf-Langreder
- Wuppertaler SV: Hägler-Comeback nicht in Sicht
- TSV Buchbach: Bobenstetter muss improvisieren
- Babelsberg diskutiert über Sportgerichtsbarkeit
- Offenbach: Mainz kommt zur Platz-Einweihung
Zum News Bereich
Empfehlung
Vermarktung: Sportplatz Media
Saison 2017/18
Es wird wieder in allen fünf Ligen gespielt. Die noch fehlenden Spiele im Spielplan folgen in den kommenden Tagen.
bet365
bet365
Die 5 Regionalligen
Ihr Browser unterstützt das Canvas Element nicht!
lade Inhalt
Maske
  • Regionalliga Nord
  • Regionalliga Nordost
  • Regionalliga West
  • Regionalliga Südwest
  • Regionalliga Bayern
Regionalliga News
Facebook
Zufalls Verein
Logo VfB Auerbach
VfB Auerbach (Regionalliga Nordost)
Anzeige
Suche
Anzeige
www.wechselexperte.de

by jenbu.de Projekte