HSV II feiert 5:2-Kantersieg in Egestorf-Langreder

Zurück zur Übersicht
U 23 des Hamburger SV zurück an der Spitze

Die U 23 des Hamburger SV hat zumindest für 24 Stunden wieder die Tabellenführung in der Regionalliga Nord eorbert. Nach zuvor drei Niederlagen in Folge setzte sich die Mannschaft von HSV-Trainer Steffen Weiß in einer Nachholpartie beim 1. FC Germania Egestorf-Langreder 5:2 (2:1) durch.

Für den HSV waren Christian Stark (14.) und Mohamed Gouaida (18.) in der ersten Halbzeit sowie Frank Ronstadt (59.), Fabian Gmeiner (71.) und der eingewechselte Törles Tim Knöll (79.) im zweiten Durchgang erfolgreich. Mit 18 Treffern führt der 20-jährige Knöll souverän die Torjägerliste an. Auf Seiten der Gastgeber konnten Hendrik Weydandt (33.) und Marco Schikora (85.) mit ihren Treffern nichts mehr an der Niederlage ändern.

In der Tabelle verdrängte der HSV II den SC Weiche Flensburg 08 wieder vom ersten Rang. Der Vorsprung auf die Flensburger beträgt zwei Zähler. Allerdings hat der SC Weiche drei Partien weniger absolviert. Schon am Donnerstag (ab 18.15 Uhr) steht vor eigenem Publikum das Derby gegen den VfB Lübeck
auf dem Programm.

Der Tabellendritte VfL Wolfsburg U 23 hat es dagegen verpasst, ebenfalls an Flensburg vorbeizuziehen. Im Heimspiel gegen die SV Drochtersen/Assel kam der VfL nicht über ein 0:0 hinaus. Damit haben die Wolfsburger vier Punkte Rückstand auf den HSV II (bei zwei Partien weniger).

Für die Gäste aus Drochtersen war es bereits das 13 Unentschieden in der laufenden Spielzeit. „Wir haben bei einem Titelanwärter einen Punkt geholt. Das zeigt, wie schwer es ist, uns zu knacken“, sagt SVD-Trainer Enrico Maaßen gegenüber FUSSBALL.DE. Die SVD musste in dieser Saison erst vier Niederlagen einstecken.

Rehden dreht Partie und beendet Negativserie

Der BSV Schwarz-Weiß Rehden hat seine Negativserie beendet. Auf zuletzt drei Niederlagen am Stück folgte ein 3:1 (0:1)-Heimsieg gegen die U 23 von Eintracht Braunschweig. Dabei hatten die Gäste dank des verwandelten Foulelfmeters von Eros Dacaj (15.) den besseren Start in die Partie erwischt. In der zweiten Halbzeit wendete jedoch der BSV durch Tore von Fabian Lokaj (70./87.) und Coimbra Fernandes (83.) das Blatt und baute den Vorsprung auf die Gefahrenzone auf sechs Punkte aus.

Den fünften Sieg in Folge verpasste der FC Eintracht Norderstedt. Im Spiel beim Lüneburger SK kamen die von Ex-Bundesligatorhüter Dirk Heyne trainierten Norderstedter nicht über ein 2:2 (0:0) hinaus, obwohl die Eintracht zwischenzeitlich dank eines schnellen Doppelschlags nach dem Seitenwechsel durch Felix Drinkuth (51.) und Kang-Min Choi (54.) schon 2:0 in Führung lag. Kevin Krottke (70.) und der eingewechselte Marvin Kehl (74.) trafen jedoch zum Ausgleich für die Gastgeber. Seit drei Begegnungen hat Lüneburg nicht mehr verloren. Der Rückstand auf einen sicheren Nichtabstiegsplatz beträgt dennoch sechs Zähler.

Oldenburg mit Schritt Richtung Klassenverbleib

Im Rennen um den Klassenverbleib hat sich der VfB Oldenburg wertvolle Luft verschafft. Gegen die zweite Mannschaft des FC St. Pauli gewann der VfB vor 1150 Zuschauern 2:0 (1:0). Für die Führung sorgte Angreifer Kifuta Kiala Makangu (20.). Im zweiten Durchgang brachte Hugo Magouhi (53.) den neunten Saisonsieg der Oldenburger unter Dach und Fach. Der FC St. Pauli II wartet dagegen seit vier Begegnungen (zwei Unentschieden, zwei Niederlagen) auf einen Sieg.

Nach drei Siegen unter der Regie des neuen Trainers Thomas Siegel trennte sich der abstiegsbedrohte VfV Borussia 06 Hildesheim vom TSV Havelse 1:1 (1:0). Den frühen Führungstreffer des Hildesheimers Abdülbaki Hot (9.) glich in der zweiten Halbzeit TSV-Verteidiger Tobias Holm (60.) zum Endstand aus. Es war das zweite Saisontor für den 28-Jährigen. Nach 27 gespielten Begegnungen haben die Hildesheimer 23 Punkte auf dem Konto. Der Rückstand auf den ersten möglichen Nichtabstiegsplatz beträgt drei Zähler.

Der TSV Havelse, der ebenfalls seit vier Spielen nicht verloren hat (drei Siege, ein Remis), kann dagegen wohl schon bald für eine weitere Regionalligasaison planen. Das Polster auf die Gefahrenzone ist mit acht Punkten schon recht komfortabel.


Teilen Sie diesen Artikel mit Ihren Freunden:

Empfehlung
Autor: MSPW
Schlagworte: Christian Stark, Mohamed Gouaida, Fabian Gmeiner
Datum: 18.04.2018 22:05 Uhr
Url: http://www.4-liga.com/nachrichten-hsv-ii-feiert-5-2-kantersieg-in-egestorf-langreder-37470.html
Vorheriger Artikel:
» "Pele" Wollitz macht Energie Cottbus zum Meister
Nächster Artikel:
» Schalding-Heining: Bänderriss bei Gallmaier

Kommentare

Name:
E-Mail: (nicht öffentlich)
Homepage:
Kommentar:
Spam-Schutz: Bitte das Wort VIERTE in das Feld eintragen!


Für diese News ist leider noch kein Kommentar vorhanden.
Empfehlung
Für den Inhalt des Kommentars ist der Autor verantwortlich. Die Kommentare spiegeln nicht die Meinung von 4-liga.com wieder.

Newsletter

Täglich die neusten News zur Regionalliga im Newsletter:
Sie können wählen, welche News Sie täglich per E-Mail in Form eines Newsletters zugestellt haben möchten. Sie haben die Wahl zwischen allen Regionalliga News, allen News zu einer bestimmten Liga und allen News zu einem bestimmten Verein.
Nach dem Absenden müssen Sie Ihre Anmeldung in einer E-Mail bestätigen.
Die Anmeldung ist kostenlos. Eine Abmeldung ist jeder Zeit über einen Link in den Newslettern möglich.

News:
Verein:
E-Mail:

Erst die Lige auswählen und dann den Verein.
Sie haben eine eigene Homepage? Dann nutzen Sie unsere News als Homepagetool für Ihre eigene Seite. Mehr unter Homepagetools.

Diese News könnten Sie auch interessieren

mehr 4-liga.com

4-liga.com für unterwegs

Aktuelle Regionalliga News

- Fußballschuhe, Gewichte und Co. : Die richtige Trainingsausrüstung für die Regionalliga
- FV Illertissen: Tim Buchmann trainiert wieder
- VfB Oldenburg: Erneut live im Free-TV
- Egidius-Braun-Stiftung engagiert sich beim Bonner SC
- Steinbach Haiger: Schnelle Rückkehr für Lahn
Zum News Bereich
Empfehlung
Vermarktung: Sportplatz Media
Saison 2019/20
Wir sind dabei die Seite auf die Saison 2019/20 umzustellen!
bet365
bet365
Die 5 Regionalligen
Ihr Browser unterstützt das Canvas Element nicht!
lade Inhalt
Maske
  • Regionalliga Nord
  • Regionalliga Nordost
  • Regionalliga West
  • Regionalliga Südwest
  • Regionalliga Bayern
Regionalliga News
Facebook
Zufalls Verein
Logo Rot-Weiß Koblenz
Rot-Weiß Koblenz (Regionalliga Südwest)
Anzeige
Suche
Anzeige

by jenbu.de Projekte