Flensburg rückt HSV auf die Pelle

Zurück zur Übersicht
Flensburg rückt HSV auf die Pelle
Bild: ETSV Weiche
2:0 im direkten Duell der Titelanwärter.

Der SC Weiche Flensburg 08 hat seine Titelchancen in der Regionalliga Nord mit einem 2:0 (1:0)-Heimsieg gegen den Tabellenführer Hamburger SV U 21 deutlich verbessert. Dank der Treffer von Jonas Walter (35.) und Nico Empen (58.) in der Partie vom 22. Spieltag liegen die Flensburger nur noch zwei Zähler hinter dem HSV zurück. Die Hamburger haben allerdings schon drei Partien mehr auf dem Konto.

Eintracht Norderstedt kam gegen den Aufsteiger Eutin 08 zu einem 5:1 (2:0)-Kantersieg. Entscheidenden Anteil am dritten Dreier hintereinander in der Begegnung des 22. Spieltages hatten Dane Kummerfeld (19.), Felix Drinkuth (41.), Deran Toksöz (63.) und zweimal Sinisa Veselinovic (71., Foulelfmeter/84.) mit ihren Toren. Für den abstiegsbedrohten Neuling Eutin 08, der bereits zum dritten
Mal in dieser Saison 1:5 verlor, trug sich Rico Bork (53.) in die Torschützenliste ein.

Zweites Spiel, zweiter Erfolg: Siegel siegt erneut mit Hildesheim

Der Tabellenvorletzte VfV Borussia 06 Hildesheim fuhr im zweiten Spiel unter Trainer Thomas Siegel den zweiten Sieg ein. Gegen den SSV Jeddeloh gab es in einer Begegnung vom 16. Spieltag ein 3:0 (1:0) und damit den bisher höchsten Heimerfolg in dieser Saison. Mame Mbar Diouf (37.), Yannik Schulze (58.) und der eingewechselte Thomas Sonntag (81.) brachten den Sieg unter Dach und Fach und beendeten die Serie des SSV Jeddeloh von drei Partien ohne Niederlage.

Für den BSV SW Rehden war das 2:4 (1:1) gegen den VfB Lübeck das vierte Heimspiel in Folge. Die Bilanz: Zwei Siege, zwei Niederlagen. Gegen Lübeck reichten Tore von Francky Sembolo (17.) und Miguel Coimbra Fernandes (78.) nicht zu einem Punktgewinn, weil Cemal Sezer (4./68.), Gökay Isitan (61.) und Gary Noel (87.) für den VfB zur Stelle waren. Die Lübecker schoben sich auf den fünften Tabellenplatz vor.

Havelse stellt Anschluss an das Mittelfeld her

Der TSV Havelse hat den Anschluss an das Tabellenmittelfeld hergestellt. Drei Tage nach dem 2:1 gegen den Spitzenreiter Hamburger SV U 21 setzte sich der TSV 3:1 (1:1) gegen das Schlusslicht Altona 93 durch. Die Treffer für Havelse markierten Tom Christian Merkens (23.), Daniel-Kofi Kyereh (47.) und Noah Plume (78.). Aus Sicht von Altona konnte ein Tor von Marco Schultz (19.) die vierte Niederlage in Serie nicht verhindern.

Die zweite Mannschaft von Eintracht Braunschweig hat nach vier Niederlagen wieder einen Sieg eingefahren. Das Heimspiel gegen den VfB Oldenburg entschied die Eintracht 1:0 (0:0) für sich. Deniz Undav (74.) traf zum Endstand. Beide Mannschaften beendeten die Begegnung nicht in voller Mannschaftsstärke. Braunschweigs Leon Bürger (82.) sah wegen wiederholten Foulspiels „Gelb-Rot“, VfB-Spieler Ahmet Saglam (56.) kassierte wegen Meckerns ebenfalls die Gelb-Rote Karte.

Die SV Drochtersen/Assel und die zweite Mannschaft des FC St. Pauli trennten sich 1:1 (1:0). Damit endeten fünf der vergangenen sechs Begegnungen mit Beteilung von St. Pauli Unentschieden. Bei Drochtersen/Assel fiel der Ausgleich für die Hamburger durch Florian Carstens (90.) erst kurz vor Schluss. Dimitri Fiks (20.) hatte das 1:0 für die Gastgeber erzielt.


Teilen Sie diesen Artikel mit Ihren Freunden:

Empfehlung
Autor: MSPW
Schlagworte: Nord RL Nord, Weiche Flensburg, HSV, Meister
Datum: 11.04.2018 22:03 Uhr
Url: http://www.4-liga.com/nachrichten-flensburg-rueckt-hsv-auf-die-pelle-37350.html
Vorheriger Artikel:
» RW Essen: Neitzel-Einstand geht daneben
Nächster Artikel:
» Energie Cottbus jetzt auf 70

Kommentare

Name:
E-Mail: (nicht öffentlich)
Homepage:
Kommentar:
Spam-Schutz: Bitte das Wort VIERTE in das Feld eintragen!


Für diese News ist leider noch kein Kommentar vorhanden.
Empfehlung
Für den Inhalt des Kommentars ist der Autor verantwortlich. Die Kommentare spiegeln nicht die Meinung von 4-liga.com wieder.

Newsletter

Täglich die neusten News zur Regionalliga im Newsletter:
Sie können wählen, welche News Sie täglich per E-Mail in Form eines Newsletters zugestellt haben möchten. Sie haben die Wahl zwischen allen Regionalliga News, allen News zu einer bestimmten Liga und allen News zu einem bestimmten Verein.
Nach dem Absenden müssen Sie Ihre Anmeldung in einer E-Mail bestätigen.
Die Anmeldung ist kostenlos. Eine Abmeldung ist jeder Zeit über einen Link in den Newslettern möglich.

News:
Verein:
E-Mail:

Erst die Lige auswählen und dann den Verein.
Sie haben eine eigene Homepage? Dann nutzen Sie unsere News als Homepagetool für Ihre eigene Seite. Mehr unter Homepagetools.

Diese News könnten Sie auch interessieren

mehr 4-liga.com

4-liga.com für unterwegs

Aktuelle Regionalliga News

- Was ist bet3000 Next?
- Viktoria Berlin - das Wunder aus Berlins Süden
- Explosives Wachstum in der der Online Glücksspielbranche
- Regeneration nach dem Fußball – so lassen sich Körper und Geist wieder aufladen!
- Tipps auf die Regionalliga
Zum News Bereich
Empfehlung
Werbehinweis

Die Nutzung der Website ist kostenlos und durch Werbung finanziert. Diese Webseite enthält daher Werbung in Form von Anzeigen, Nennung unterschiedlicher Anbieter und Produktplatzierungen.

Vermarktung: Sportplatz Media
Saison 2020/21
Aufgrund von Corona wird aktuell nur in der Regionalliga West und Südwest gespielt.
bet365
bet365
Die 5 Regionalligen
Ihr Browser unterstützt das Canvas Element nicht!
lade Inhalt
Maske
  • Regionalliga Nord
  • Regionalliga Nordost
  • Regionalliga West
  • Regionalliga Südwest
  • Regionalliga Bayern
Regionalliga News
Facebook
Zufalls Verein
Logo SV Rödinghausen
SV Rödinghausen (Regionalliga West)
Anzeige
Suche
Anzeige

by niels-popien.de Projekte