Ehemalige Profis in der Regionalliga

Zurück zur Übersicht
Wenn sich ehemalige Bundesligaprofis in unterklassigen Ligen die Fußballschuhe schnüren, ist dies immer eine große Geschichte.

Viele Profis kehren nach ihrer Glanzzeit zu ihrem ersten Verein zurück und kicken noch ein wenig aus Spaß gegen den Ball.

Wettkampfbedingungen ohne Profistress

Es gibt aber auch ein Spieler, die zwar nicht mehr professionell spielen, sich aber immer noch auf dem bestmöglichen Niveau beweisen wollen. Hier bietet die vierte Liga die perfekte Möglichkeit für einen Karriereabschluss auf Wettkampfniveau. Die Regionalligen sind mit zahlreichen starken und traditionsreichen Vereinen besetzt. Das beste Beispiel ist derzeit wohl der FC Saarbrücken, der in dieser Saison zum Pokalschreck avancierte und bei den Fussball Wetten mit einer Quote von 17,00 immer noch im Rennen um den DFB-Pokal ist. Wir schauen, welche ehemaligen Profifußball in der Regionalliga gegen den Ball treten.

Christian Schulz bei Hannover 96 II

Christian Schulz gehört wohl zu den namhaftesten Kickern in der Regionalliga Saison 2019/20. Mit seinem ersten Profiverein Werder Bremen gewann er 2004 sogar das Double ist damit der einzige Spieler in der Regionalliga, der sich „Deutscher Meister“ nennen kann. Unter Jürgen Klinsmann gab er im selben Jahr auch sein Debüt in der Nationalmannschaft. Dabei brachte er es immerhin auf vier Spiele mit dem Adler auf der Brust. Nach zehn Jahren bei Hannover 96 wechselte er nach dem Abstieg 2016 für zwei Jahre zu Sturm Graz. Seit der vergangenen Saison ist er zurück bei 96 und unterstützt hier die Reserve. Zuletzt übernahm er sogar die Kapitänsbinde bei Hannover II. Mit der Erfahrung von 358 Bundesligaspielen sollte dies auch keine große Last für ihn darstellen.

48,57.996 516.448,50 C516.448,42.003 516.479,41.056 516.623,37.899 C516.755,34.978 517.244,33.391 517.654,32.338 C518.197,30.938 518.846,29.942 519.894,28.894 C520.942,27.846 521.94,27.196 523.338,26.654 C524.393,26.244 525.979,25.756 528.898,25.623 C532.057,25.479 533.004,25.448 541,25.448 C548.997,25.448 549.943,25.479 553.102,25.623 C556.021,25.756 557.607,26.244 558.662,26.654 C560.06,27.196 561.058,27.846 562.106,28.894 C563.154,29.942 563.803,30.938 564.346,32.338 C564.756,33.391 565.244,34.978 565.378,37.899 C565.522,41.056 565.552,42.003 565.552,50 C565.552,57.996 565.522,58.943 565.378,62.101 M570.82,37.631 C570.674,34.438 570.167,32.258 569.425,30.349 C568.659,28.377 567.633,26.702 565.965,25.035 C564.297,23.368 562.623,22.342 560.652,21.575 C558.743,20.834 556.562,20.326 553.369,20.18 C550.169,20.033 549.148,20 541,20 C532.853,20 531.831,20.033 528.631,20.18 C525.438,20.326 523.257,20.834 521.349,21.575 C519.376,22.342 517.703,23.368 516.035,25.035 C514.368,26.702 513.342,28.377 512.574,30.349 C511.834,32.258 511.326,34.438 511.181,37.631 C511.035,40.831 511,41.851 511,50 C511,58.147 511.035,59.17 511.181,62.369 C511.326,65.562 511.834,67.743 512.574,69.651 C513.342,71.625 514.368,73.296 516.035,74.965 C517.703,76.634 519.376,77.658 521.349,78.425 C523.257,79.167 525.438,79.673 528.631,79.82 C531.831,79.965 532.853,80.001 541,80.001 C549.148,80.001 550.169,79.965 553.369,79.82 C556.562,79.673 558.743,79.167 560.652,78.425 C562.623,77.658 564.297,76.634 565.965,74.965 C567.633,73.296 568.659,71.625 569.425,69.651 C570.167,67.743 570.674,65.562 570.82,62.369 C570.966,59.17 571,58.147 571,50 C571,41.851 570.966,40.831 570.82,37.631">

Ein Beitrag geteilt von Fanpage für Niklas Tarnat (@nt_34_fanpage) am



Jan Rosenthal beim VfB Oldenburg

Ebenfalls in der Regionalliga Nord tritt ein weiterer Ex-Profi vor den Ball. Dabei war Jan Rosenthal, der derzeit beim VfB Lübeck unter Vertrag steht, bei Hannover 96 sogar Teamkollege von Christian Schulz. 2006 gab er für 96 sein Bundesligadebüt. Mit starken Leistungen machte er auf sich aufmerksam und spielte auch für die U21-Nationalmannschaft. Nach Stationen in Freiburg, Frankfurt und Darmstadt beendete er im Sommer 2018 nach 200 Bundesligaspielen seine professionelle Karriere und heuerte als „Standby-Spieler“ beim VfB Oldenburg in der Regionalliga Nord an. In dieser Saison kam er allerdings bisher nur im Spiel gegen den VfB Lübeck zum Einsatz.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

Ein Beitrag geteilt von Hasan Bratic (@hasanbratic) am



Kevin Pezzoni beim FC Gießen

Seine wohl größte Zeit hatte Kevin Pezzoni beim 1. FC Köln. 2008 unterschrieb er beim FC einen Profivertrag und kam auf 90 Spiele für die Geißböcke. Nachdem sein Vertrag beim FC aufgelöst wurde, heuerte er in der zweiten Liga bei Erzgebirge Aue an. Spätere Stationen führten ihn noch über Wohlen, Wiesbaden und Dreieich zu Beginn der Saison zu den Kickers Offenbach. Im Winter wechselte er dann innerhalb der Liga zum FC Gießen.

Dennis Grote bei RW Essen

Die Profikarriere des Dennis Grote begann in den frühen 2000er Jahren beim VfL Bochum, wo er in der Saison 2004/05 seine ersten Einsätze in der Bundesliga feierte. 2007 gelang ihm gegen den HSV sein erster Treffer im Oberhaus. Nach dem Abstieg des VfL schloss er sich im Winter 2011/12 Preußen Münster aus der dritten Liga an. Auch beim MSV Duisburg und dem Chemnitzer FC gehörte er später zu den Leistungsträgern. Im Sommer entschied er sich fußballerisch etwas kürzer zu treten, um mehr Zeit mit zu Hause zu verbringen. Zurück im Ruhrgebiet schnürt er nun seine Schuhe für Rot-Weiss Essen in der Regionalliga West.
Weitere prominente Namen in der Regionalliga 2019/20 sind unter anderem Dimitar Rangelov, Nico Herzig, Sercan Sararer, Daniel Davari oder Andreas Lambertz. Viele der ehemaligen Profis kicken nun auf Amateurniveau und übernehmen auch schon erste Aufgaben im Trainerstab.


Teilen Sie diesen Artikel mit Ihren Freunden:

Empfehlung
Autor: NP
Schlagworte: Regionalliga, Profis
Datum: 25.03.2020 13:46 Uhr
Url: http://www.4-liga.com/nachrichten-ehemalige-profis-in-der-regionalliga-46185.html
Vorheriger Artikel:
» SG Wattenscheid 09: Planungen zum Neuanfang
Nächster Artikel:
» Lok Leipzig: Rekordjagd läuft auf Hochtouren

Kommentare

Name:
E-Mail: (nicht öffentlich)
Homepage:
Kommentar:
Spam-Schutz: Bitte das Wort VIERTE in das Feld eintragen!


Für diese News ist leider noch kein Kommentar vorhanden.
Empfehlung
Für den Inhalt des Kommentars ist der Autor verantwortlich. Die Kommentare spiegeln nicht die Meinung von 4-liga.com wieder.

Newsletter

Täglich die neusten News zur Regionalliga im Newsletter:
Sie können wählen, welche News Sie täglich per E-Mail in Form eines Newsletters zugestellt haben möchten. Sie haben die Wahl zwischen allen Regionalliga News, allen News zu einer bestimmten Liga und allen News zu einem bestimmten Verein.
Nach dem Absenden müssen Sie Ihre Anmeldung in einer E-Mail bestätigen.
Die Anmeldung ist kostenlos. Eine Abmeldung ist jeder Zeit über einen Link in den Newslettern möglich.

News:
Verein:
E-Mail:

Erst die Lige auswählen und dann den Verein.
Sie haben eine eigene Homepage? Dann nutzen Sie unsere News als Homepagetool für Ihre eigene Seite. Mehr unter Homepagetools.

Diese News könnten Sie auch interessieren

mehr 4-liga.com

4-liga.com für unterwegs

Aktuelle Regionalliga News

- SpVgg Bayreuth verlängert mit Kracun und Piller
- Regionalliga Nord: 27 Vereine melden für neue Saison
- Energie Cottbus: Vereinsfamilie hält zusammen
- 1. FC Saarbrücken: Schorch engagiert sich
- RL West: Pause mindestens bis 30. April verlängert
Zum News Bereich
Empfehlung
Vermarktung: Sportplatz Media
Wichtige Info!
Corona-Krise: Der Spielbetrieb in den Regionalligen wird mindestens bis Mitte / Ende April 2020 pausiert.
bet365
bet365
Die 5 Regionalligen
Ihr Browser unterstützt das Canvas Element nicht!
lade Inhalt
Maske
  • Regionalliga Nord
  • Regionalliga Nordost
  • Regionalliga West
  • Regionalliga Südwest
  • Regionalliga Bayern
Regionalliga News
Facebook
Zufalls Verein
Logo BSG Chemie Leipzig
BSG Chemie Leipzig (Regionalliga Nordost)
Anzeige
Suche
Anzeige

Startseite | Kontakt | Mobile | Datenschutz | Nutzungsbasierte Online-Werbung Nutzungsbasierte Werbung | Impressum
by niels-popien.de Projekte