Die Nachholspiele in der Regionalliga Bayern vom Dienstag

Zurück zur Übersicht
Die Nachholspiele in der Regionalliga Bayern vom Dienstag
Bild: bfv.de
Ingolstadt U 23 konnte die gute Bilanz seit dem Jahresanfang in der Regionalliga weiter verbessern und im Nachholspiel vom 23. Spieltag, gegen den FC Eintracht Bamberg 2010 klar mit 3:0 gewinnen. Es war bereits der 3. Schanzersieg in den letzten vier Spielen. Seligenporten kann nach dem knappen, aber verdienten Sieg gegen den SV Schalding-Heining im Nachholspiel vom 25. Spieltag wohl endgültig für die nächste Saison in der Regionalliga Bayern planen. Durch das 1:0 verbesserten sich die Klosterer sogar auf einen einstelligen Tabellenplatz. Schalding hingegen wartet bereits seit sieben Spielen auf Saisonsieg Nummer 6.

FC Eintracht Bamberg 2010 - FC Ingolstadt 04 II 0:3


Zunächst begannen beide Mannschaften recht verhalten und tasteten sich ab. Den ersten Aufreger hatte der Bamberger Lukas Görtler auf dem Fuß, doch er scheiterte. Ebenso erging es Reagy Ofosu auf der Gegenseite nur vier Minuten später.

Tommy Stipic, der Trainer des FCI II, bewies ein glückliches Händchen und brachte mit Ludwig Räuber den Torschützen zum 1:0 ein. Eine tolle Flanke von Ofosu verwertete dieser gekonnt in der 50. Minute.

Bamberg machte nun auf und so bekamen die kleinen Audistädter Räume zum Konter. Einen solchen schnellen Gegenstoß verwerte Mik Ott in der 59. Minute eiskalt zum 2:0.

Nachdem Görtler in der 80. Minute für den FCE nur den Pfosten traf, war die Parite gelaufen. Den Schlusspunkt setzte dann Ofosu in der 80. Minute, als er den 0:3 Endstand herstellte,

Tommy Stipic (Trainer FC Ingolstadt 04 II auf bfv.de): "Das war ein ganz klar verdienter Sieg. Nur
drei Tage später haben wir unsere jüngste Niederlage wieder ausgewetzt. Wir haben alles für diesen Sieg getan. Wir haben morgen einen freien Tag und fahren dann voller Optimismus nach Illertissen."

Hans-Jürgen Heidenreich (Trainer FC Eintracht Bamberg 2010 auf bfv.de): "Wir haben ein richtig gutes Spiel gemacht und dabei leider versäumt auch die Tore zu machen. Und mit einem einzigen Bock im Abwehrblock in dieser Phase bekommst Du den Gegentreffer. Es hat einfach nur das Glück im Abschluss gefehlt. Wir haben unglücklich und viel zu hoch verloren."



SV Seligenporten - SV Schalding-Heining 1:0


Der SV Schalding-Heining startete tief stehend gegen motivierte Klosterer, die bereits nach 12 Minuten den erste Warnschuss abgaben, doch Dominik Stolz verfehlte das Tor der Passauer knapp.

Der Aufsteiger versuchte mit Kontern zu Werrke zu gehen und konnte so beinahe nach 30 Minuten in Führung gehen, doch Markus Gallmaier scheiterte aus kurzer Distanz an Dominik Brunnhübner, den Mann zwischen den Pfosten des Tores des SV Seligenporten.

Cem Ekinci verzeichnete dann die beste Chance für die Hausherren im ersten Durchgang. Nach einer tollen Flanke von Christian Knorr schob dieser die Pille aus kürzester Distanz nur haarscharf am leeren Tor des SV Schalding-Heining vorbei.

Nach dem Seitenwechsel dann war es aber so weit. Dominik Stolz kam über die rechte Seite und setzte Ekinci in Szene, so dass dieser dieses Mal keine Mühe mehr hatte, die Pille zu versenken.

Schalding stemmte sich gegen die Niederlage, allerdings sprangen nur selten gefährliche Situationen heraus. Die beste Chance zum Ausgleich hatte Brückl in der 89. Minute, als er einen Schuss losließ, den Brunnhübner soeben noch mit den Fingerspitzen über die Querlatte lenken konnte.

So blieb es beim insgesamt verdienten Heimerfolg für den SV Seligenporten, der nahezu über die gesamte Distanz nichts gegen schwache Aufsteiger aus dem Passauer Vorort anbrennen ließ.

Markus Clemens (Abteilungsleiter SV Schalding-Heining auf bfv.de): "Das heutige Spiel war ein Ebenbild der vergangenen Wochen. Wir verteidigen und spielen insgesamt ganz gut, doch verpassen die durchaus verdiente Führung im ersten Abschnitt. Wir haben das Spiel dann in nur einer Minute verloren. Wir müssen einfach effizienter werden und sind im Sturm einfach zu grün."

Florian Schlicker (Trainer SV Seligenporten auf bfv.de): "Schalding-Heining stand erwartungsgemäß tief. Wir wussten, dass wir ruhig und geduldig spielen mussten. Die wenigen Chancen, die sich bieten, sollte meine Mannschaft eiskalt nutzen - das war die Vorgabe. Das hat meine Truppe toll umgesetzt. Nach dem Führungstreffer haben wir die Kontrolle über das Spiel verloren. Schalding hat in der Defensive wirklich toll verschoben und im weiteren Verlauf mit den hohen und weiten Bällen uns immer mehr in Bedrängnis gebracht."


Teilen Sie diesen Artikel mit Ihren Freunden:

Empfehlung
Quelle: bfv.de
Autor: Johann Sebastian Künzig
Schlagworte: Nachholspiele, Regionallliga Bayern, 23. SPieltag, 25 Spieltag, SV Schalding-Heining, SV Seligenporten, FC Eintracht Bamberg, FC Ingolstadt I I Spielbericht
Datum: 26.03.2014 01:40 Uhr
Url: http://www.4-liga.com/nachrichten-die-nachholspiele-in-der-regionalliga-bayern-vom-dienstag-11524.html
Vorheriger Artikel:
» Fußballverband Mittelrhein: Ewald Prinz wird neuer Schatzmeister
Nächster Artikel:
» RWE: Fascher muss auf den ersten Punkt warten

Kommentare

Name:
E-Mail: (nicht öffentlich)
Homepage:
Kommentar:
Spam-Schutz: Bitte das Wort VIERTE in das Feld eintragen!


Für diese News ist leider noch kein Kommentar vorhanden.
Empfehlung
Für den Inhalt des Kommentars ist der Autor verantwortlich. Die Kommentare spiegeln nicht die Meinung von 4-liga.com wieder.

Newsletter

Täglich die neusten News zur Regionalliga im Newsletter:
Sie können wählen, welche News Sie täglich per E-Mail in Form eines Newsletters zugestellt haben möchten. Sie haben die Wahl zwischen allen Regionalliga News, allen News zu einer bestimmten Liga und allen News zu einem bestimmten Verein.
Nach dem Absenden müssen Sie Ihre Anmeldung in einer E-Mail bestätigen.
Die Anmeldung ist kostenlos. Eine Abmeldung ist jeder Zeit über einen Link in den Newslettern möglich.

News:
Verein:
E-Mail:

Erst die Lige auswählen und dann den Verein.
Sie haben eine eigene Homepage? Dann nutzen Sie unsere News als Homepagetool für Ihre eigene Seite. Mehr unter Homepagetools.

Diese News könnten Sie auch interessieren

mehr 4-liga.com

4-liga.com für unterwegs

Aktuelle Regionalliga News

- Die besten Wettanbieter für den Amateur-Fußball
- Alexander Langlitz kehrt zu Preußen Münster zurück
- FC Memmingen testet Urban und von Schrötter
- SV Rödinghausen verpflichtet Yassin Ibrahim
- VSG Altglienicke: Zwangspause für Tom Scheffel
Zum News Bereich
Empfehlung
Vermarktung: Sportplatz Media
Wichtige Info!
Corona-Krise: Der Spielbetrieb ruht, die Zeichen in den fünf Regionalligen stehen auf Abbruch. Wir freuen uns auf die Saison 2020/21!
bet365
bet365
Die 5 Regionalligen
Ihr Browser unterstützt das Canvas Element nicht!
lade Inhalt
Maske
  • Regionalliga Nord
  • Regionalliga Nordost
  • Regionalliga West
  • Regionalliga Südwest
  • Regionalliga Bayern
Regionalliga News
Facebook
Zufalls Verein
Logo SSV Ulm
SSV Ulm (Regionalliga Südwest)
Anzeige
Suche
Anzeige

by niels-popien.de Projekte