Chemnitzer FC: Zweite Schul-Patenschaft

Zurück zur Übersicht
Chemnitzer FC: Zweite Schul-Patenschaft
Bild: Chemnitzer FC
Im Rahmen des Projekts "Schule ohne Rassismus - Schule mit Courage".

Nordost-Regionalligist Chemnitzer FC und die Oberschule Altendorf haben ihren bestehenden Patenschaftsvertrag erneut unterzeichnet. Damit soll die ursprünglich schon im Jahr 2015 geschlossene Kooperation untermauert und mit mehr Leben gefüllt werden. Der Vertrag wurde im Beisein des gesamten CFC-Vorstandes, der Schulleitung sowie Vertretern des Schülerrates und Elternbeirates unterzeichnet.

Die Oberschule Altendorf steht für gelebte Integration. Rund 40 Prozent der Schüler haben nach eigenen Angaben einen Migrationshintergrund. "Ein tolerantes, gewaltfreies M
iteinander innerhalb der Schule wird als dauerhafte Normalität gefördert", heißt es in dem Patenschaftsvertrags.

"Der Chemnitzer FC unterstützt die Bemühungen der Oberschule Altendorf und möchte mit dieser Patenschaft nicht die Besonderheit, sondern vielmehr den Charakter der Selbstverständlichkeit unterstreichen und fördern", erklärte Siegfried Rümmler, stellvertretender Vorstandsvorsitzender des Chemnitzer FC. "Wir stehen fest an der Seite unsere Patenschulen und haben bereits mit den Einrichtungen und unserem Anti-Rassismus-Beauftragen Martin Ziegenhagen gemeinsame Projekte und Lernangebote zu diesem Thema entwickelt, die wir in den kommenden Wochen und Monaten umsetzen werden", so Rümmler weiter.

Die Oberschule Altendorf ist damit die zweite Patenschaft, die der Chemnitzer FC im Rahmen des Projekts "Schule ohne Rassismus - Schule mit Courage" übernimmt. Seit nunmehr neun Jahren ist der CFC auch offizieller Pate der Diesterwegschule Burgstädt. Im Februar dieses Jahres hatten beide Parteien den im Jahr 2011 geschlossenen Patenschaftsvertrag feierlich erneuert.

"Schule ohne Rassismus - Schule mit Courage" beschäftigt sich nicht nur mit dem klassischen Rassismus. Seit der Gründung des Projektes gilt: "Die Diskriminierung von Menschen wegen ihres Glaubens, des Geschlechts und der sexuellen Orientierung, der Hautfarbe und Herkunft, der Behinderung, der Schulart, der Nationalität und was auch immer, lehnen wir ab." Ziel des Projektes ist es, den Alltag an Schulen so zu verändern, dass dieser von einem Klima der gegenseitigen Achtung und der Anerkennung individueller Eigenheiten geprägt ist, gepaart mit der gemeinsamen Suche nach verbindenden Normen.


Teilen Sie diesen Artikel mit Ihren Freunden:

Empfehlung
Autor: MSPW
Schlagworte: Nordost RL Nordost, Chemnitzer FC, Schul-Patenschaft, Schule ohne Rassismus - Schule mit Courage
Datum: 10.10.2020 10:10 Uhr
Url: http://www.4-liga.com/nachrichten-chemnitzer-fc--zweite-schul-patenschaft-48685.html
Vorheriger Artikel:
» Lüneburger SK: Mitgliederversammlung verlegt
Nächster Artikel:
» SpVgg Bayreuth: Rost-Team bleibt im Rhythmus

Kommentare

Name:
E-Mail: (nicht öffentlich)
Homepage:
Kommentar:
Spam-Schutz: Bitte das Wort VIERTE in das Feld eintragen!


Für diese News ist leider noch kein Kommentar vorhanden.
Empfehlung
Für den Inhalt des Kommentars ist der Autor verantwortlich. Die Kommentare spiegeln nicht die Meinung von 4-liga.com wieder.

Newsletter

Täglich die neusten News zur Regionalliga im Newsletter:
Sie können wählen, welche News Sie täglich per E-Mail in Form eines Newsletters zugestellt haben möchten. Sie haben die Wahl zwischen allen Regionalliga News, allen News zu einer bestimmten Liga und allen News zu einem bestimmten Verein.
Nach dem Absenden müssen Sie Ihre Anmeldung in einer E-Mail bestätigen.
Die Anmeldung ist kostenlos. Eine Abmeldung ist jeder Zeit über einen Link in den Newslettern möglich.

News:
Verein:
E-Mail:

Erst die Lige auswählen und dann den Verein.
Sie haben eine eigene Homepage? Dann nutzen Sie unsere News als Homepagetool für Ihre eigene Seite. Mehr unter Homepagetools.

Diese News könnten Sie auch interessieren

mehr 4-liga.com

4-liga.com für unterwegs

Aktuelle Regionalliga News

- RL Bayern: Unterlagen an 55 Vereine gesendet
- Rot-Weiß Oberhausen: Torhüter Robin Benz bleibt
- RL Nordost: Hermann Winkler neuer NOFV-Präsident
- TSV Aubstadt: André Betz erweitert Trainerstab
- TuS Rot-Weiß Koblenz holt Mario Seidel
Zum News Bereich
Empfehlung
Werbehinweis

Die Nutzung der Website ist kostenlos und durch Werbung finanziert. Diese Webseite enthält daher Werbung in Form von Anzeigen, Nennung unterschiedlicher Anbieter und Produktplatzierungen.

Vermarktung: Sportplatz Media
Saison 2020/21
Aufgrund von Corona wird aktuell nur in der Regionalliga West und Südwest gespielt.
bet365
bet365
Die 5 Regionalligen
Ihr Browser unterstützt das Canvas Element nicht!
lade Inhalt
Maske
  • Regionalliga Nord
  • Regionalliga Nordost
  • Regionalliga West
  • Regionalliga Südwest
  • Regionalliga Bayern
Regionalliga News
Facebook
Zufalls Verein
Logo FSV Union Fürstenwalde
FSV Union Fürstenwalde (Regionalliga Nordost)
Anzeige
Suche
Anzeige

by niels-popien.de Projekte