Chemnitz bleibt das Maß der Dinge

Zurück zur Übersicht
Chemnitz bleibt das Maß der Dinge
Bild: Chemnitzer FC
Siebter Sieg im siebten Spiel für den CFC.

Der Chemnitzer FC bleibt verlustpunktfreier Spitzenreiter der Regionalliga Nordost. Nach dem 7. Spieltag und dem 2:1 (2:1) bei der VSG Altglienicke stehen sieben Siege in der makellosen Bilanz.

Bemerkenswert: Alle drei Treffer fielen nach Strafstößen. Dennis Grote (11., Foulelfmeter) und Daniel Frahn (37., Foulelfmeter) verwandelten für den CFC, der ehemalige Chemnitzer Benjamin Förster (45.+1, Foulelfmeter) für Altglienicke. Die VSG hat von bisher vier Heimspielen nur eines gewonnen.

Wacker Nordhausen hat den zweiten Tabellenplatz, vier Zähler hinter Spitzenreiter Chemnitz, verteidigt. Das Heimspiel gegen den SV Babelsberg entschied der noch unbesiegte SV Wacker 2:1 (1:0) für sich. Be
njamin Kauffmann (18.) und Tobias Becker (57., Foulelfmeter) bescherten Nordhausen vor 1107 Zuschauern den fünften Sieg in dieser Spielzeit. Für den SVB traf Farid Abderrahmane (52.). Wacker-Spieler Tim Häußler (74.) sah wegen wiederholten Foulspiels „Gelb-Rot“.

Ohne Sieger endete das Duell zwischen dem 1. FC Lok Leipzig und Drittligaabsteiger Rot-Weiß Erfurt vor 4600 Besuchern. Beim 1:1 (0:1) erzielten Morten Rüdiger (23.) für Erfurt sowie Maik Salewski (70.) für Leipzig die Tore. Der 1. FC Lok holte aus den vergangenen drei Heimspielen zwei von neun möglichen Punkten.

Mit dem dritten Sieg in Folge hat sich der Berliner AK in der Spitzengruppe festgesetzt. Gegen Germania Halberstadt gewannen die Hauptstädter 3:0 (1:0). Mit nun 16 Punkten gehört der BAK zu den ersten Verfolgern von Spitzenreiter Chemnitzer FC. Gegen Halberstadt waren Abo Bakarr Kargbo (8.), Tunay Deniz (88.) und Ömer Aykörük (90.+2) für die Berliner erfolgreich. Die Germania verlor nicht nur zum fünften Mal hintereinander, sondern auch Hendrick Kuhnhold (83.) mit einer Roten Karte wegen einer Notbremse.

Der ZFC Meuselwitz wartet nach der 0:2 (0:1)-Heimniederlage gegen Viktoria Berlin seit drei Spielen auf einen Sieg. Die Viktoria verlor dagegen nur eine der zurückliegenden sechs Begegnungen. Mit ihren Treffern hatten Nick Scharkowski (14.) und Petar Sliskovic (88.) entscheidenden Anteil am Erfolg in Meuselwitz.

Für den BFC Dynamo stehen nach dem 2:0 (0:0) beim Aufsteiger Optik Rathenow erstmals in dieser Saison zwei Siege in Folge zu Buche. Ronny Garbuschewski (61., Foulelfmeter) und Otis Breustedt (77.) trugen sich für die Berliner in die Torschützenliste ein. Rathenow wartet seit dem 1. Spieltag (4:1 gegen den FC Oberlausitz Neugersdorf) auf den nächsten Sieg.

In guter Form befindet sich die U 23 von Hertha BSC. Das 2:0 (0:0) gegen das sieglose Schlusslicht Union Fürstenwalde war das vierte Spiel hintereinander ohne Punktverlust. Torschützen für die zweite Mannschaft der Hertha waren Florian Baak (53.) und Nils Blumberg (55.) innerhalb von nur zwei Minuten.


Teilen Sie diesen Artikel mit Ihren Freunden:

Empfehlung
Autor: MSPW
Schlagworte: Nordost RL Nordost, Chemnitz, Nordhausen, Berlin
Datum: 12.09.2018 21:37 Uhr
Url: http://www.4-liga.com/nachrichten-chemnitz-bleibt-das-mass-der-dinge-39368.html
Vorheriger Artikel:
» St. Pauli U 23 gewinnt erneut gegen Jeddeloh
Nächster Artikel:
» Trotz Rückstand: Bayern II siegt erneut

Kommentare

Name:
E-Mail: (nicht öffentlich)
Homepage:
Kommentar:
Spam-Schutz: Bitte das Wort VIERTE in das Feld eintragen!


Für diese News ist leider noch kein Kommentar vorhanden.
Empfehlung
Für den Inhalt des Kommentars ist der Autor verantwortlich. Die Kommentare spiegeln nicht die Meinung von 4-liga.com wieder.

Newsletter

Täglich die neusten News zur Regionalliga im Newsletter:
Sie können wählen, welche News Sie täglich per E-Mail in Form eines Newsletters zugestellt haben möchten. Sie haben die Wahl zwischen allen Regionalliga News, allen News zu einer bestimmten Liga und allen News zu einem bestimmten Verein.
Nach dem Absenden müssen Sie Ihre Anmeldung in einer E-Mail bestätigen.
Die Anmeldung ist kostenlos. Eine Abmeldung ist jeder Zeit über einen Link in den Newslettern möglich.

News:
Verein:
E-Mail:

Erst die Lige auswählen und dann den Verein.
Sie haben eine eigene Homepage? Dann nutzen Sie unsere News als Homepagetool für Ihre eigene Seite. Mehr unter Homepagetools.

Diese News könnten Sie auch interessieren

mehr 4-liga.com

4-liga.com für unterwegs

Aktuelle Regionalliga News

- Lupo Martini Wolfsburg verpflichtet Trainer aus der 7. Liga
- RL Südwest: Punktabzug für Waldhof Mannheim bleibt
- Wattenscheid 09: Nachholspiel gegen BVB II terminiert
- Bayern II von drei Spielverlegungen betroffen
- Nordhausen: Joy Lance Mickels droht längere Sperre
Zum News Bereich
Empfehlung
Vermarktung: Sportplatz Media
Saison 2017/18
Es wird wieder in allen fünf Ligen gespielt. Die noch fehlenden Spiele im Spielplan folgen in den kommenden Tagen.
bet365
bet365
Die 5 Regionalligen
Ihr Browser unterstützt das Canvas Element nicht!
lade Inhalt
Maske
  • Regionalliga Nord
  • Regionalliga Nordost
  • Regionalliga West
  • Regionalliga Südwest
  • Regionalliga Bayern
Regionalliga News
Facebook
Zufalls Verein
Logo Hannover 96 II
Hannover 96 II (Regionalliga Nord)
Anzeige
Suche
Anzeige
www.kreditexperte.de

by jenbu.de Projekte