Carl Zeiss Jena marschiert

Zurück zur Übersicht
Carl Zeiss Jena marschiert
Bild: Carl Zeiss Jena
Aufsteiger Lok Leipzig verliert erstmals.

Der FC Carl Zeiss Jena hat die DFB-Pokalniederlage gegen den deutschen Rekordmeister FC Bayern München (0:5) gut weggesteckt. Am 5. Spieltag der Regionalliga Nordost setzte sich der Spitzenreiter vor 2519 Zuschauern 4:0 (2:0) gegen den Aufsteiger FSV Union Fürstenwalde durch, ist damit weiterhi
n ohne Punktverlust und Gegentor.

Spieler des Spiels war Stürmer Timmy Thiele (19., Foulelfmeter/42./82.), der einen Dreierpack beisteuerte und Jena fast im Alleingang zum fünften Sieg in Serie führte. Auch Bedi Buval (80.) traf für den FC Carl Zeiss.

Lok Leipzig verliert erstmals

Der Aufsteiger und ehemalige DDR-Spitzenklub 1. FC Lok Leipzig musste in der Partie beim SV Babelsberg 03 die erste Niederlage hinnehmen. Nach zuvor drei Siegen und einem Remis unterlag Leipzig in Babelsberg 0:2 (0:2). Dabei war es ein Lok-Spieler, der den Sieg der Gastgeber eingeleitet hatte. Markus Krug (20.) unterlief vor 1985 Zuschauern ein Eigentor. Noch in der ersten Halbzeit schraubte Matthias Steinborn (36.) das Ergebnis in die Höhe.

Lok Leipzig rangiert jetzt punkt- und torgleich mit der U 23 von Hertha BSC auf Platz zwei. Der SVB rückte auf Rang fünf vor.


Teilen Sie diesen Artikel mit Ihren Freunden:

Empfehlung
Autor: MSPW
Schlagworte: Nordost RL Nordost, Jena, Lok Leipzig
Datum: 27.08.2016 17:07 Uhr
Url: http://www.4-liga.com/nachrichten-carl-zeiss-jena-marschiert-28067.html
Vorheriger Artikel:
» RL Südwest: Favoriten gewinnen
Nächster Artikel:
» Unterhaching mit makelloser Bilanz

Kommentare

Name:
E-Mail: (nicht öffentlich)
Homepage:
Kommentar:
Spam-Schutz: Bitte das Wort VIERTE in das Feld eintragen!


Für diese News ist leider noch kein Kommentar vorhanden.
Empfehlung
Für den Inhalt des Kommentars ist der Autor verantwortlich. Die Kommentare spiegeln nicht die Meinung von 4-liga.com wieder.

Newsletter

Täglich die neusten News zur Regionalliga im Newsletter:
Sie können wählen, welche News Sie täglich per E-Mail in Form eines Newsletters zugestellt haben möchten. Sie haben die Wahl zwischen allen Regionalliga News, allen News zu einer bestimmten Liga und allen News zu einem bestimmten Verein.
Nach dem Absenden müssen Sie Ihre Anmeldung in einer E-Mail bestätigen.
Die Anmeldung ist kostenlos. Eine Abmeldung ist jeder Zeit über einen Link in den Newslettern möglich.

News:
Verein:
E-Mail:

Erst die Lige auswählen und dann den Verein.
Sie haben eine eigene Homepage? Dann nutzen Sie unsere News als Homepagetool für Ihre eigene Seite. Mehr unter Homepagetools.

Diese News könnten Sie auch interessieren

mehr 4-liga.com

4-liga.com für unterwegs

Aktuelle Regionalliga News

- Lüneburger SK setzt Serie fort - 1:0-Sieg bei St. Pauli II
- Union Fürstenwalde: Torhüter Richter trifft in der Nachspielzeit
- FC Schalke 04 II landet ersten Saisonsieg
- Aufsteiger FC Gießen beweist Comeback-Qualitäten
- 1. FC Nürnberg II klettert nach 5:1-Derbysieg auf Rang vier
Zum News Bereich
Empfehlung
Vermarktung: Sportplatz Media
Saison 2019/20
Wir sind dabei die Seite auf die Saison 2019/20 umzustellen!
bet365
bet365
Die 5 Regionalligen
Ihr Browser unterstützt das Canvas Element nicht!
lade Inhalt
Maske
  • Regionalliga Nord
  • Regionalliga Nordost
  • Regionalliga West
  • Regionalliga Südwest
  • Regionalliga Bayern
Regionalliga News
Facebook
Zufalls Verein
Logo TuS Haltern
TuS Haltern (Regionalliga West)
Anzeige
Suche
Anzeige

by jenbu.de Projekte